Wie bezahle ich Einkommensteuer als unabhängiger Auftragnehmer in Kanada?

Zahlen Einkommensteuer als selbständiger Unternehmer in Kanada
Artikel Inhalt:
Um ein unabhängiger Auftragnehmer in Kanada zu werden, gibt es viele Vorteile, aber es macht Ihnen die Pflicht, die Einkommenssteuern regelmäßig zu planen und zu begleichen, wie es von der kanadischen Steuerbehörde (CRA) vorgeschrieben wird. "Wie bezahle ich Einkommensteuer als unabhängiger Auftragnehmer in Kanada?

Um ein unabhängiger Auftragnehmer in Kanada zu werden, gibt es viele Vorteile, aber es macht Ihnen die Pflicht, die Einkommenssteuern regelmäßig zu planen und zu begleichen, wie es von der kanadischen Steuerbehörde (CRA) vorgeschrieben wird. "Wie bezahle ich Einkommensteuer als unabhängiger Auftragnehmer in Kanada?" ist eine häufige Frage für neue Unternehmer.

Wenn Sie ein typischer Auftragnehmer (oder ein Kleinunternehmer) sind, ist eines der schwierigsten Dinge an Ihrer Steuersituation die Variabilität Ihres Einkommens.

Wenn Ihr Einkommen von Monat zu Monat schwankt, werden Sie besonders daran interessiert sein, die Antwort auf diese Frage zu lesen, wobei eine Methode, mit der jeder Kleinunternehmer seine Steuerrechnung schätzen kann, dargestellt wird.

Leserfrage:

Ich bin verheiratet und Mutter von drei Kindern. Ich arbeite für jemanden, der mich als unabhängigen Unternehmer bezeichnet. Es ist meine Verantwortung, meine eigenen Steuern zu bezahlen und ich weiß nicht, wo ich anfangen soll.

Mein Mann bringt $ 495 nach Hause. 00 eine Woche nach Steuern und er behauptet, die Kinder. Ich mache eine Woche vor Steuern von 400 Dollar eine Woche bis 800 Dollar und habe keine Ahnung, was ich beiseite legen sollte. Ich bin ratlos und verliere den Schlaf darüber. Ich will nichts falsch machen.

Unterzeichnet: Sehr verwirrt

Antwort:

Sei nicht. Es ist kein unabhängiger Vertragspartner, der bestimmt, wie Sie Ihre Einkommensteuer zahlen, sondern Ihre Rechtsform des Geschäftsbesitzes.

Wenn Ihr Unternehmen nicht integriert ist, z. G. Sie sind entweder Einzelunternehmer oder in einer Partnerschaft, Geschäftseinkünfte und -ausgaben werden einfach auf einem separaten Formular (T2125) erfasst, das Teil Ihrer regulären T1-Steuererklärung ist (dieser Geschäftsaufwand-Index listet viele allgemeine Geschäftsausgaben auf und erläutert die Einkünfte Steuerabzugsregeln für jede Ausgabe.).

Ihr Geschäftsertrag abzüglich Betriebsausgaben bestimmt, ob Sie einen Gewinn oder einen Verlust für das Jahr erzielen. Wenn Sie einen Gewinn haben, wird es zu Ihrem anderen Einkommen hinzugefügt; Wenn Sie einen Verlust haben, wird er abgezogen. (Dies ist einer der vielen Vorteile einer Unternehmensgründung auf der Seite - Verluste in den ersten Geschäftsjahren können gegen reguläre Beschäftigung oder andere Einkommen abgeschrieben werden.

Siehe Anspruch auf Aufwendungen für einen Geschäftsverlust auf kanadische Steuern.)

Der Artikel Ihre Einkommenssteuererklärung für Ihr erstes Unternehmen führt Sie durch den Prozess des Ausfüllens Ihrer T1-Rückgabe.

Um mehr über Betriebsausgaben usw. zu erfahren, lesen Sie die kanadische Einkommenssteuer und Ihr kleines Unternehmen.

Wie man schätzt, wie viel Geld neben der Einkommenssteuer gesetzt werden muss

Wenn dies Ihr erstes Berufsjahr ist, können Sie ungefähr schätzen, wie viel Geld Sie durch Schätzung Ihres Einkommens und Ihrer Steuerklasse zurücklegen müssen.

  • Wenn Sie das ganze Jahr über $ 400 pro Woche verdienen, wäre Ihr Einkommen vor Steuern $ 22, 400 - also ist das, was Sie gesagt haben, das niedrigste Einkommen.
  • Wenn Sie das ganze Jahr über 800 Dollar pro Woche verdienen, würde Ihr Einkommen vor Steuern 44.800 Dollar betragen, das Höchste wäre Ihr Einkommen.

Wir können also schätzen, dass Ihr Einkommen in diesem Bereich liegt und diese Zahlen verwenden, um ungefähr zu sehen, wie viel Steuern Sie zahlen müssen, indem Sie die kanadischen Einkommenssteuersätze der kanadischen Steuerbehörde für Personen verwenden, die zum Beispiel die Bundessteuer angeben. Preise für 2017 sind:

Steuersatz Tax Bracket
15. 00% Bis zu 45, 916
20. 50% $ 45, 917- $ 91, 831
26. 00% $ 91, 832- $ 142, 353
29. 00% $ 142, 354- $ 202, 800
33. 00% $ 202, 801 und mehr

In Ihrem Fall liegen sowohl die niedrige als auch die hohe Schätzung immer noch innerhalb der Steuerklasse von 15%, also sollten Sie mindestens $ 3, 360 ($ 22, 400 x 15) beiseite legen. %), und es wäre besser, wenn Sie $ 6, 720 ($ 44, 800 x 15%) beiseite legen könnten, um Ihre potenzielle Steuerrechnung zu decken.

Jetzt ist es nicht ganz so einfach, denn diese Schätzung berücksichtigt nicht die Provinzialsteuern, die je nachdem, in welcher Provinz Sie sich befinden, oder die Tatsache, dass Sie vermutlich verschiedene Geschäftsausgaben und Einkommensabzüge haben werden. wird Ihr Nettoeinkommen senken. Siehe Provincial / Territorial Steuersätze.

Bedenken Sie, dass es sich hierbei um Schätzungen handelt und dass eine Über- oder Unterzahlung nach Abschluss der Steuererklärung am Jahresende aussortiert wird. Wenn Sie diese Beträge jedoch beiseite legen, werden Sie in der Steuerzeit keine unangenehmen Überraschungen erleben. ..

Nachträgliche Steuerjahre

Nach Ihrem ersten Geschäftsjahr (und Ihrer ersten Steuererklärung) müssen Sie die Steuern in vierteljährlichen Raten zahlen. Die CRA wird Ihnen vierteljährlich Mitteilungen zukommen lassen, aus denen hervorgeht, wie viel Steuern Sie auf der Grundlage des Geschäftseinkommens des Vorjahres zahlen müssen.

Beachten Sie, dass es sich nur um Schätzungen handelt. Wenn Ihr Unternehmenseinkommen im Laufe des Jahres stark ansteigt und Sie weiterhin nur den in den Ratenzahlungen angegebenen Betrag zahlen, können Sie bei der jährlichen Jahreserklärung eine beträchtliche Steuerschuld geltend machen. Um diesen Schock zu vermeiden, können Sie Ihre vierteljährlichen Zahlungen erhöhen, indem Sie Ihre jährliche Steuerrechnung basierend auf Ihrem erhöhten Geschäftseinkommen schätzen.

Umgekehrt können Sie Ihre vierteljährlichen Zahlungen reduzieren, wenn Ihr Geschäftsertrag während des Jahres drastisch sinkt. Andernfalls wird die Überzahlung zur Steuerzeit zurückerstattet.

Nach jedem Steuerjahr aktualisiert die Ratingagentur die geschätzte Steuerschuld für das folgende Jahr, was sich in den vierteljährlichen Zahlungen widerspiegelt.

Weitere Informationen zur kanadischen Einkommenssteuer:

  • Wie wirkt sich Freelancing auf Ihre kanadische Einkommenssteuer aus?
  • Kanadische Steuer und Ihr Unternehmen
  • Leitfaden für kanadische Lohnabzüge
  • Die am meisten übersehenen Steuerabzüge für kanadische Kleinunternehmen