Wie viel Business-Einkommen benötigen Sie?

Wie viel Business Income Coverage brauchen Sie?
Artikel Inhalt:
Welchen Grenzwert sollten Sie beim Erwerb einer Abdeckung für geschäftliche Erträge wählen? Diese Frage kann schwer zu beantworten sein. Zum einen werden betriebliche Einkommensverluste basierend auf Ihrem tatsächlichen Einkommensverlust berechnet. Um sicherzustellen, dass Ihr Limit angemessen ist, müssen Sie Ihre Einnahmen zwölf Monate im Voraus präzise prognostizieren.

Welchen Grenzwert sollten Sie beim Erwerb einer Abdeckung für geschäftliche Erträge wählen? Diese Frage kann schwer zu beantworten sein. Zum einen werden betriebliche Einkommensverluste basierend auf Ihrem tatsächlichen Einkommensverlust berechnet. Um sicherzustellen, dass Ihr Limit angemessen ist, müssen Sie Ihre Einnahmen zwölf Monate im Voraus präzise prognostizieren. Darüber hinaus zahlt die Deckung der Geschäftseinkommen für Einkommen, die Sie während einer Betriebsstilllegung verlieren.

Daher müssen Sie auch schätzen, wie viel Zeit Sie benötigen, um Ihre Immobilie zu reparieren und Ihr Geschäft nach einem physischen Verlust wieder in Gang zu bringen.

Definition des Unternehmensgewinns

Die erste Herausforderung bei der Auswahl einer Einkommensgrenze ist das Verständnis der Bedeutung von Unternehmenseinkommen . Unter vielen geschäftlichen Einkommensformen (einschließlich der ISO-Formulare) bedeutet dieser Begriff die Summe der folgenden:

  1. Jahresüberschuss, dh Nettogewinn oder -verlust vor Ertragsteuern
  2. Normaler Betriebsaufwand, der sich nach einem Verlust fortsetzt. Dies beinhaltet die Gehaltsabrechnung.

Wenn Ihr Unternehmen Einnahmen durch die Vermietung von Immobilien an andere erzielt, können Sie Ihre Mieteinnahmen in Ihre Berechnung des Unternehmenseinkommens einbeziehen oder ausschließen. Wenn Ihr Unternehmen alle Einnahmen aus Mietobjekten generiert, werden Ihre Betriebseinnahmen nur aus Mieteinnahmen bestehen.

Berechnung des Unternehmenseinkommens

Die genaueste Methode zur Berechnung Ihres Unternehmenseinkommens ist die Verwendung eines Arbeitsblattes.

Sie können das Standard-ISO-Arbeitsblatt oder ein von Ihrem Versicherer erstelltes Arbeitsblatt verwenden. Wenn Sie ein Arbeitsblatt benötigen, kann Ihr Agent oder Broker eines für Sie erhalten.

Das Arbeitsblatt beschreibt einen Schritt-für-Schritt-Prozess zur Berechnung Ihres Geschäftsertrags. Dieser Prozess umfasst zwei Schritte. Der erste Schritt besteht darin, zu bestimmen, wie viel Einkommen Ihr Unternehmen im vorangegangenen Zwölfmonatszeitraum erzielt hat.

Zweitens müssen Sie Ihr Einkommen für die kommenden zwölf Monate projizieren. Sie können Ihre Projektion vornehmen, indem Sie Ihre historischen 12-Monats-Zahlen anpassen. Ihre Berechnungen sollten alle Änderungen widerspiegeln, die Sie für das kommende Jahr erwarten, z. B. eine Erhöhung oder Verringerung der Umsätze.

Für viele Unternehmer kann ein Arbeitsblatt für Gewerbetreibende verwirrend sein. Wenn Sie das Arbeitsblatt als verwirrend empfinden, bitten Sie Ihren Buchhalter, es für Sie auszufüllen.

Coinsurance Penalty

Bei vielen Einkommensformularen gibt es eine Mitversicherungsklausel. Diese Klausel legt eine Strafe fest, wenn das Limit für Ihre Police unter dem geforderten Betrag liegt. Wenn Mitversicherung für Ihre Police gilt, wird ein Mitversicherungsprozentsatz in den Erklärungen aufgeführt. Dieser Prozentsatz kann irgendwo zwischen 50% und 125% liegen. So gilt die Klausel:

Angenommen, Sie haben eine Abdeckung für Geschäftseinkünfte auf der Grundlage des voraussichtlichen Einkommens von 1 Million US-Dollar erworben. Ihre Police enthält eine Mitversicherungspflicht von 80%.Um eine Mitversicherungsstrafe zu vermeiden, müssen Sie ein Limit von mindestens $ 800, 000 (. 80 X $ 1 Million) erwerben. Sie beschließen, als Sparmaßnahme nur 700.000 $ zu kaufen.

Drei Monate nach Ablauf Ihrer Versicherungsperiode bricht ein Feuer in Ihrem Lager aus. Das Feuer beschädigt das Gebäude und zwingt Sie, Ihr Geschäft für einige Wochen zu schließen.

Sie erleiden aufgrund des Herunterfahrens einen Einkommensverlust von 175.000 $. Sie haben Ihr Geschäftsertragsrisiko um $ 100, 000 unterversichert. So berechnet Ihr Versicherer Ihre Verlustzahlung.

Maximale Verlustzahlung = Verlustbetrag X (Limit gekauft / das erforderliche Limit)

Von Ihrem Versicherer gezahlter Betrag = 175.000, - X (700, 000/800, 000) oder 153, 125

Sie müssen Bezahlen Sie die verbleibenden $ 21, 875, was die Mitversicherungsstrafe darstellt. Sie können eine solche Strafe vermeiden, indem Sie ein angemessenes Limit für die Deckung des Geschäftseinkommens erwerben. Alternativ können Sie die Mitversicherung vermeiden, indem Sie die Deckung des Geschäftseinkommens erwerben, die auf einer vereinbarten Wertbasis gilt.

Premium Adjustment Endorsement

Wie oben erwähnt, ist es wichtig, eine ausreichende Deckung durch Geschäftseinkäufe zu erwerben, um eine Mitversicherungsstrafe zu vermeiden. Es ist aber auch möglich, zu viel Versicherung zu erwerben.

Wenn das Limit, das Sie kaufen, den in der Mitversicherungsklausel geforderten Betrag übersteigt, haben Sie Geld für ungenutzte Versicherungen verloren. Mit dem Premium-Anpassungsvermerk können Sie diese Situation vermeiden.

Dieses Indossament gewährt eine Rückerstattung, wenn Ihr Einkommenslimit den in der Mitversicherungsklausel geforderten Betrag überschreitet. Sie müssen Ihrem Versicherer zwei Berichte über Ihre Unternehmensgewinnwerte vorlegen. Einer muss eingereicht werden, wenn Ihre Police beginnt (oder wenn das Endorsement angehängt ist). Die zweite muss innerhalb von 120 Tagen nach dem Datum eingereicht werden, an dem Ihre Police endet. Ihr Versicherer wird das Limit, das Sie erworben haben, anhand der tatsächlichen Werte mit Ihrem erforderlichen Limit vergleichen. Wenn das Limit, das Sie gekauft haben, das erforderliche Limit überschreitet, wird Ihr Versicherer die Überschussprämie zurückgeben.