Wie viel Geld braucht es, um reich zu sein?

Braucht man ein Studium, um reich zu werden? ???? (Jun 2019).



Wie viel Geld braucht es, um reich zu sein?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Geld es braucht, um als reich zu gelten? In einer Umfrage (die sich auf die Menschen in den Vereinigten Staaten konzentrierte) schienen die meisten zu glauben, dass es zwischen 2 und 12 Millionen Dollar kostete, um reich zu sein. Das würde ungefähr $ 300, 000 im jährlichen passiven Einkommen erzeugen und würde Ihnen erlauben, den folgenden Lebensstil ganz ohne einen Job zu leisten:

  • Zahlen Sie alle Steuern
  • Geben Sie $ 3, 800 pro Monat auf Wohngeld aus
  • Lassen Sie jeden Monat $ 12.000 in bar übrig, um nach Belieben zu verbringen - Autos, Urlaub, Kleidung, Spenden, Erziehungshilfe für Ihre Familie, Unterhaltung usw.

Ob oder Sie stimmen dieser Einschätzung nicht zu, es ist ein interessantes Thema. Die Qualifikationen dafür, reich zu sein, wie die Reichen Geld verdienen, wie Sie in Aktien, Obligationen, Investmentfonds, Immobilien oder andere Vermögenswerte investieren, können Ihnen auf Ihrem Weg helfen, reich zu werden, und vieles mehr wie die Korrelation zwischen Bildung und dem Ersten -generation reich.

Es ist auch ein Thema, über das ich mich leidenschaftlich fühle, nachdem mein Mann und ich unser eigenes Vermögen von Grund auf aufbauen mussten, nachdem wir uns in der Schule durchgeschlagen hatten, Firmen gegründet hatten und unser Kapital eine intelligente Entscheidung gewannen. zu einer Zeit. Mit Konzepten wie synthetischem Eigenkapital konnten wir sechsmal pro Jahr als Vollzeitstudenten verdienen.

Durch die Anwendung von Wissen, das ich im Laufe der Jahre erworben hatte, konnte ich meinem jüngeren Bruder helfen, während seiner Militärzeit ein umfangreiches persönliches Portfolio aufzubauen, das es ihm ermöglichte, weiterzumachen und mit einem Bruchteil der Studentendarlehen zu studieren. seine Kollegen werden leiden.

"Reich" ist fast immer implizit definiert als ein relativer Begriff, kein absoluter Begriff

Ein herausfordernder Teil der Bestimmung, wie viel Geld man braucht, um als reich zu gelten, ergibt sich aus der Tatsache, dass wenn der Kapitalismus hebt eine große Mehrheit der Boote in Bezug auf die Erhöhung der realen Kaufkraft, wie es in den letzten Jahrhunderten getan hat, wird der neue, erhöhte Lebensstandard als selbstverständlich angesehen.

Der typische amerikanische Haushalt genießt heutzutage den höchsten Lebensstandard in der Geschichte dieses Landes, obwohl der allgemeine Eindruck der Medien Sie glauben machen könnte. Es ist so extrem, dass fast alle amerikanischen Familien ein Leben von mehr Wohlstand und Trost führen als John D. Rockefeller auf dem Höhepunkt seines Reichtums. Technologische Innovationen und Produktivitätssteigerungen selbst an den niedrigsten Stellen, wie der Aufstieg der modernen Waschmaschine, haben dazu geführt, dass der typische Amerikaner 40 Stunden mehr Entspannungszeit pro Woche hatte als einer seiner Vorfahren im Jahr 1880. Leider hat die Forschung gezeigt, dass fast das ganze 40-Stunden-Geschenk beim Fernsehen verzehrt wird.

Familien haben jetzt zwei statt einem Auto. Der typische Fußabdruck eines amerikanischen Hauses ist im Vergleich zu unseren Großeltern obszön. Dieses Haus ist jetzt klimatisiert und mit Klimaanlage und Zentralheizung ausgestattet. Es verfügt über heißes und kaltes Wasser. Es ist für Highspeed-Internet verdrahtet. Es hat Fernseher, die in der Lage sind, brillante Farben mit einem unglaublichen Klang darzustellen, die in eine unendliche Bibliothek von Medien gesteckt werden, die alles übertrifft, was unsere Vorfahren hätten denken können. Die US-Regierung betrachtet jetzt ein verheiratetes Paar mit zwei Kindern, die 44.000 Dollar verdienen, um unter bestimmten Definitionen in Armut zu leben; eine obszöne Sache, wenn man bedenkt, dass die Familie in den oberen 1 Prozent bis 2 Prozent des globalen Wohlstands liegt.

Mit anderen Worten, diejenigen, die den gegenwärtigen Zustand der Mittelklasse beklagen, zeigen ihre wirtschaftliche Ignoranz weitgehend. Ja, es sollte besser sein. Ja, Gesundheits- und Bildungskosten steigen jenseits dessen, was nachhaltig ist, nicht zuletzt durch perverse staatliche Anreize, die wie im letzten Jahrzehnt eine Blase aufblähen. Das ändert nichts an der Tatsache, dass es nie eine bessere Zeit für eine Über-Mehrheit der Bürger dieses Landes gegeben hat.

Trotzdem meinen die Leute nicht, wenn sie fragen: "Was ist reich?". Dies liegt an zwei faszinierenden Eigenarten der menschlichen Evolution, die die Verhaltensfinanzierung in den letzten Jahren ermöglicht hat.

  1. Die Menschen sind mit der wahrgenommenen Flugbahn ihres Lebens zufrieden, nicht unbedingt mit der absoluten Qualität ihres Lebens, wenn bestimmte Mindestbedürfnisse erfüllt sind. Das heißt, eine Person, die von der Herstellung von $ 25, 000 pro Jahr zu $ ​​150, 000 pro Jahr geht, wird mehr Glück empfinden als eine Person, die von $ 10, 000, 000 pro Jahr zu $ ​​500, 000 pro Jahr geht, trotz der Tatsache, dass Letzteres gehört immer noch zu den ertragreichsten Haushalten in den Vereinigten Staaten und verdient weit mehr als das erstere.
  1. Die Menschen sind zufrieden, weil sie materiell, aber nicht übermäßig notwendig sind, reicher als ihre Altersgenossen, Familienmitglieder, Freunde, Kollegen und Nachbarn. Es ist kein Zufall, dass die Höhe des Jahreseinkommens, bei dem das persönliche Glück übersteigt, etwa 50 Prozent höher ist als das mittlere Haushaltseinkommen. Es gibt auch ein Element des Neides. Um ein Beispiel eines bekannten Investors zu leihen, sieht man Händler ekstatisch, einen $ 1, 000, 000 Bonus an der Wall Street zu bekommen, bis sie merken, dass der Typ am nächsten Tisch $ 2, 000, 000 bekommen hat; dann sind sie elend. In den meisten Fällen ist es irrational, aber die Leute entwickeln Groll, verletzen ihren eigenen Ruf, werden boshaft und in einigen Fällen sogar feindselig, weil sie einen Mangel an Fairness empfinden. Mit anderen Worten, das Geld ist zu einem Stellvertreter für emotionale Überlegungen geworden - wie geschätzt die Person ist, wie intelligent sie wahrgenommen werden, wie notwendig sie für das Team sind.

Wie man feststellen kann, ob jemand reich ist oder nicht

Bei der Diskussion von Einkommen im Gegensatz zu Nettovermögen kann "reich" je nach den Umständen auf drei verschiedene Arten klassifiziert werden:

  1. Das Absolute Reich: Auf globaler Ebene denke ich, dass die Linie wahrscheinlich irgendwo um 80.000 $ pro Jahr anfängt.Eine Familie, die diese Summe in den Vereinigten Staaten verdient und von jemandem geführt wird, der finanziell intelligent ist, wird einen Lebensstandard genießen, der auf jede sinnvolle Weise die Erfahrung einer großen Mehrheit der auf dem Planeten lebenden Menschen übertrifft, sowohl jetzt als auch zu jeder Zeit in der Geschichte. Auf einer länderspezifischen Skala, denke ich, fängt es irgendwo in den Vereinigten Staaten irgendwo um $ 400, 000 im Haushaltseinkommen an. Die absolute Kaufkraft ist im Vergleich zur typischen Familie überwältigend und öffnet Türen, von denen die meisten gar nicht wissen, dass sie existieren. Sie haben definitiv in dieses Gebiet eingedrungen, sobald Sie in was ein akademischer Forscher gerufen "die glitzernden Reichen", die vor dem Steuer Haushaltseinkommen von $ 3, 000, 000 bis $ 5, 000, 000 pro Jahr ist über die hinaus zusätzliche Geldbeträge verlieren ihren persönlichen Nutzen und werden kaum mehr als eine Scorecard.
  2. The Relative Rich: Wenn ich gezwungen bin, die Linie irgendwohin zu zeichnen, würde ich dies wahrscheinlich bei den oberen 5% bis 10% des Haushaltseinkommens tun, vielleicht angepasst an geografische Besonderheiten, weil es bedeutet, dass eine Familie darin Die Situation macht 90 bis 95 von 100 anderen Familien aus.
  3. Der wahre Reichtum: Jemand kann als reich angesehen werden, wenn man sich auf eine einfache Beziehung zwischen persönlichen Wünschen, Kontrolle über die Zeit und Isolierung von finanziellen Katastrophen stützt. Das heißt, eine Person wird in dem Moment reich 1. Er (oder sie) kann den Lebensstil, den er sich wünscht, nur aus einem Strom passiven Einkommens oder aus einer Karriere, die nicht der Gnade anderer gegenüber existiert und daher nicht einfach weggenommen werden kann, leisten. und 2. kann seine Zeit damit verbringen, genau das zu tun, was er will, wann er will, wie er will, wo er will. So gibt es Situationen, in denen ich jemanden erwägen kann, der $ 50, 000 pro Jahr verdient, um reich zu sein, während jemand $ 2, 000, 000 ein Jahr etwas ganz anderes verdient.

Ihr Ziel als neuer Investor sollte es nicht sein, den Schatz auf Kosten der Produkte, Dienstleistungen und Erlebnisse, die Sie sich für Ihr Leben wünschen, nicht endlos aufzuladen. Stattdessen sollte es sein, herauszufinden, was Sie wollen, wie viel monatliches Geld Sie sich leisten müssen, und dann können wir an der Berechnung der Gesamtinvestitionen arbeiten, die erforderlich wären, um diesen Lebensstil zu bedienen. Geld ist ein Werkzeug, das existiert, um Ihnen zu dienen. Es wäre ein außerordentlich dummes Ding, sein Leben damit zu verbringen, wegzuschaffen, um Ressourcen anzuhäufen, die Sie nie genießen werden, wenn dies auf Kosten Ihres eigenen Glücks geschieht. Der Schlüssel ist, wie in so vielen Bereichen des Lebens, "sich selbst zu erkennen". Wenn Sie das Glück haben, durchschnittlich zu sein, wurden Sie bei Ihrer Geburt, 27, 375 Tage auf Ihr sterbliches Bankkonto überwiesen. Sie haben schon einige davon ausgegeben. Eines Tages wird die Uhr ausgehen, so dass Sie genauso gut sicherstellen können, dass Sie jeden Tag, an dem Sie ohne Tugend oder Verdienst begabt wurden, am meisten Freude haben.

Gehen Sie durch das Leben, sammeln Sie Vermögenswerte und vermeiden Sie Verbindlichkeiten; achten Sie auf die Vermögensplatzierung; Finden Sie heraus, wie Sie dafür bezahlt werden, das zu tun, was Sie lieben. Für einige könnte das in einer Hütte in Colorado leben, den ganzen Tag fischen und lesen, mit Ihrem geliebten Hund jagen und lernen, ein Instrument zu spielen.Für andere könnte es bedeuten, teure Autos, eine Garderobe von maßgeschneiderten Ede und Ravenscroft mit passenden maßgeschneiderten George Cleverley Schuhe, tragen Creed Bois du Portugal, wie Sie Ihr Portfolio in Ihrer neu gebauten benutzerdefinierten Clive Christian Studie studieren Blick auf Ihre $ 250, 000 Patek Phillipe Grand Komplikationen beobachten mit makellosen Diamanten. Es gibt keine richtige und falsche Antwort. Einer ist nicht besser als der andere. Sie sind nur anders; eine Frage des persönlichen Geschmacks ist sehr ähnlich wie einige, die Rindfleisch bevorzugen, und andere bevorzugen Huhn.

Mein schriftliches Ziel bezüglich Investitionen, Finanzen, Kapitalallokation, Portfolio-Management, Risiko, Diversifizierung und anderen Lebensläufen ist es, Ihnen einige der Lektionen zu geben, die ich auf meiner eigenen Reise gelernt habe, damit Ihre Reise in drehen, wird einfacher.