ÄNdern von Auftragsfeldern

Ein Leitfaden zum Ändern von Berufsfeldern
Artikel Inhalt:
Das Wechseln von Jobs in ein anderes Unternehmen, aber die Verfolgung desselben Arbeitsbereichs bietet genügend Herausforderungen, da Sie Vorteile übertragen, einen möglichen Umzug bewältigen und sich an neue Mitarbeiter und Bürorichtlinien gewöhnen können. Wenn Sie jedoch die Jobfelder ändern möchten, stehen Sie vor einer größeren Herausforderung.

Das Wechseln von Jobs in ein anderes Unternehmen, aber die Verfolgung desselben Arbeitsbereichs bietet genügend Herausforderungen, da Sie Vorteile übertragen, einen möglichen Umzug bewältigen und sich an neue Mitarbeiter und Bürorichtlinien gewöhnen können. Wenn Sie jedoch die Jobfelder ändern möchten, stehen Sie vor einer größeren Herausforderung. Die Berufserfahrung und Ausbildung, die Sie derzeit haben, kann Ihnen helfen, aber Sie müssen möglicherweise mehr tun, um in ein anderes Berufsfeld überzugehen.

Sie benötigen klar definierte Karriereziele, um den Prozess zu vereinfachen.

Entscheiden Sie, in welchem ​​Feld Sie arbeiten möchten

Zunächst sollten Sie entscheiden, in welchem ​​Berufsfeld Sie arbeiten möchten, anstatt in Ihrem aktuellen Feld. Einige Bereiche wie die Ärzteschaft, die Buchhaltung oder die Informationstechnologie können spezifische technische Schulungen erfordern, um die Arbeit abzuschließen. Das von Ihnen gewählte Karrierefeld bestimmt, wie einfach oder schwierig es ist, in Ihren neuen Job zu wechseln. Bevor Sie die Verpflichtung zum Übergang eingehen, sollten Sie sicher sein, dass dies etwas ist, was Sie wirklich tun möchten. Sprechen Sie mit Menschen, die seit mehreren Jahren in diesem Bereich tätig sind. Sie sollten mit Leuten aus verschiedenen Unternehmen sprechen, damit Sie einen umfassenden Überblick darüber bekommen, wie die Branche wirklich ist.

  • Erfahren Sie, welche zusätzlichen Schulungen Sie durchführen müssen.
  • Betrachten Sie einen oder zwei Tage lang jemanden bei der Arbeit, um zu sehen, ob er wirklich gut zu Ihnen passt.
  • Denken Sie darüber nach, wie sich die Bezahlung und das Zeitengagement für die neuen Positionen auf Ihren Lebensstil auswirken. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, mit Ihrem neuen Job einen Seiten- oder Vorwärtszug auszuführen. Einige Jobs zahlen möglicherweise nicht so viel, aber Sie glauben, dass Sie zu ihm übergehen sollten, wie das Unterrichten.

Arbeiten Sie an der Schulung, während Sie in Ihrer aktuellen Position weitermachen

Nachdem Sie sich für das Feld entschieden und es erforscht haben, um sicherzustellen, dass es für Sie richtig ist, müssen Sie mit der Schulung beginnen, die notwendig ist, um mach den Schalter.

Möglicherweise müssen Sie einen weiteren Abschluss oder zusätzliche Zertifizierungen erwerben, um sich für die Stelle zu qualifizieren. Wenn Sie planen, den Übergang zu machen, sollten Sie einen Plan haben, an dem Sie für das Training selbst bezahlen werden. Ihr gegenwärtiger Job kann bereit sein, für einige von diesen zu zahlen, wenn sie in irgendeiner Weise mit Ihrer aktuellen Position verbunden sind. Wenn Sie beruflich wechseln wollen, aber bereit sind, in Ihrem jetzigen Unternehmen weiter zu arbeiten, kann dies eine gute Möglichkeit sein, Ihre Schulgebühren zu sparen, während Sie in der Schule sind. Sie können das zusätzliche Training abschließen, während Sie sich an Ihrer aktuellen Position befinden.

Erstellen Sie einen neuen Lebenslauf für das neue Karrierefeld

Sobald Sie das Training abgeschlossen haben, müssen Sie einen Lebenslauf erstellen, in dem Sie Ihre Erfahrung hervorheben und zeigen können, wie sie Ihren potenziellen Arbeitgebern zugute kommt.Nehmen Sie sich Zeit, um alle Ihre früheren Aufgaben sorgfältig zu prüfen. Wählen Sie diejenigen aus, die mit Ihrem neuen Job zu tun haben oder die Ihre Verantwortung und Zuverlässigkeit widerspiegeln. Jede Erfahrung, die Sie haben, sollte in irgendeiner Weise von Vorteil sein. Es ist wichtig, die Art des Lebenslaufs zu studieren, nach dem Ihr neuer Job sucht. Die Anforderungen können sich je nach Berufsfeld ändern. Dies bedeutet nicht, dass Ihre bisherige Erfahrung Ihnen bei Ihrer neuen Aufgabe nicht weiterhelfen wird.

Verwenden Sie Ihre Kontakte und andere Ressourcen, um einen neuen Job zu finden

Nachdem Sie die in anderen Arbeitsbereichen erworbenen Fähigkeiten hervorgehoben haben, sollten Sie Ihr soziales Netzwerk nutzen, um nach einem Job zu suchen. Wenn Sie das Wort herausholen, werden Sie Möglichkeiten finden, von denen Sie vielleicht nichts wissen. Es hilft auch, wenn Leute, die bereits mit dem Unternehmen arbeiten, Sie für die Position empfehlen. Wenn Sie gerade einen neuen Abschluss abgeschlossen haben, um sich für den Job zu qualifizieren, nutzen Sie die Ressourcen zur Arbeitssuche, die von Ihrer Hochschule angeboten werden. Sie können dir helfen, deinen Lebenslauf zu erstellen, Interviews zu üben und dich mit potentiellen Interviews auf einer Jobmesse zu treffen. Es ist wichtig, Ihre Arbeitssuche zu erweitern, um mehr Möglichkeiten zu schaffen, Ihren Traumberuf zu landen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Leistungen ändern

Wenn Sie zu Ihrem neuen Job wechseln, werden Sie Ihre Vorteile ändern.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie weiterhin krankenversichert sind. Sie müssen möglicherweise Ihre 401 (k) in eine IRA rollen oder die Wahl treffen, sie bei Ihrer früheren Firma zu belassen. Darüber hinaus müssen Sie sich möglicherweise an eine andere Arbeitsumgebung anpassen. Möglicherweise arbeiten Sie längere Tage mit weniger Schichten oder Sie müssen feststellen, dass Sie regelmäßig mit Ihrem Unternehmen in Kontakt bleiben müssen. Diese Art von Änderungen kann immer dann auftreten, wenn Sie den Job wechseln, nicht nur beim Wechsel der Karrierefelder.

Halten Sie Ihre Optionen offen

Es ist wichtig, dass Sie keine Brücken brennen, wenn Sie Ihren Job verlassen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie Ihren neuen Job nicht mögen, oder Sie müssen nach der Änderung des Berufsfelds möglicherweise dorthin zurückkehren. Darüber hinaus können die Personen, mit denen Sie gearbeitet haben, als Referenzen dienen, auch wenn Sie in eine andere Richtung gehen. Wenn Sie Ihren aktuellen Job verlassen, ist es immer schön, eine andere Option für Sie verfügbar zu haben. Wenn Sie eine gute Nachricht hinterlassen können, wird Ihr Netzwerk erweitert, wenn es an der Zeit ist, zu einem neuen Job überzugehen.