Wie Sie Kfz-CCA-Kosten geltend machen können

Wie Sie CCA-Kosten für ein Geschäftsfahrzeug

Haben Sie ein neues Fahrzeug gekauft, um es in Ihrem Unternehmen zu verwenden, oder denken Sie daran, ein Fahrzeug zu kaufen und sich zu fragen, wie Sie die Fahrzeug-CCA-Kosten für Ihre Einkommensteuer in Kanada geltend machen können?

Die Kosten für den Kauf eines neuen (oder gebrauchten) Fahrzeugs können nicht direkt als Betriebsausgabe abgeschrieben werden.

Stattdessen müssen Sie die Kosten Ihres Fahrzeugkaufs über einen Zeitraum von mehreren Jahren durch die Kapitalkostenvergütung (CCA) abschreiben, da ein Fahrzeug Eigentum ist, das sich mit der Zeit verschlechtert.

Wenn Sie ein Einzelunternehmer oder ein Mitglied einer Partnerschaft sind, beantragen Sie diese CCA über die Zeile 9936 Ihres Formulars T2125, Erklärung über die Geschäftstätigkeit oder berufliche Tätigkeiten (Definition).

(Kanadische Konzerne können CCA auch auf Fahrzeugen beanspruchen, die sie für geschäftliche Zwecke erworben haben, natürlich im entsprechenden Abschnitt der T2-Körperschaftsteuererklärung. Die Berechnung von CCA funktioniert genau so wie für Einzelunternehmer und Partner und dieselben CCA-Klassen und Regeln gelten.)

Wenn Sie sich das Formular T2125 ansehen, sehen Sie oben auf der Seite 4 das Feld Anspruchsberechtigung für Bereich A - Berechnung der Kapitalkosten (CCA).

So berechnen Sie die Kapitalkostenvergütung liefert eine detaillierte spaltenweise Erklärung.

Was Sie vor der Berechnung Ihrer CCA-Kosten wissen müssen

1) Es gibt zwei verschiedene Arten von Fahrzeugen für Einkommensteuerzwecke: Kraftfahrzeuge und Personenwagen , und der Fahrzeugtyp, den Sie besitzen oder vermieten, betrifft den Betrag, den Sie für die Kapitalkostenvergütung und andere Ausgaben abziehen können.

Grundsätzlich raten sie, ein Personenkraftwagen sei "ein Kraftfahrzeug, das in erster Linie dazu bestimmt ist, Menschen auf Autobahnen und Straßen zu befördern. Es beherbergt einen Fahrer und nicht mehr als acht Passagiere. Die meisten Autos, Kombis, Transporter und einige Pick-up-Trucks sind Passagierfahrzeuge ".

2) Fahrzeuge, die als "Kraftfahrzeuge" klassifiziert sind, verwenden die CCA-Klasse 10, ebenso wie "Personenfahrzeuge", die ohne Steuern 30.000 $ oder weniger kosten. Personenfahrzeuge, die mehr als 30.000 $ kosten, gelten als Luxusfahrzeuge und gehören der Klasse 10. 1:

Regeln und Definitionen Klasse 10 Klasse 10. 1
max. CCA Anspruchsfähig Keine Begrenzung $ 30, 000 + GST ​​/ HST / PST
Max. CCA Rate 30% 30%
Halbjahresregel beim Kauf Ja Ja
Halbjahresregel beim Verkauf Nein Ja
Kraftfahrzeug < , beinhaltet: Pick-up zum Transport von Waren, Ausrüstung,> 50% Business
Pick-up mit erweiterter Kabine zum Transport von Waren, Ausrüstung oder Passagiere,> 90% geschäftliche Nutzung, 4-9 Sitzplätze
Transporter zum Transport von Waren und Ausrüstungen,> 50% gewerbliche Nutzung, 1-3 Sitzplätze
Transporter für den Transport von Gütern, Ausrüstung oder Passagieren,> 90% gewerbliche Nutzung, 4-9 Sitzplätze
PKW
max. $ 30.000, beinhaltet: < Coupé, Limousine, Xover, Sport Utility
Pick-Up oder Van mit Ausnahme der oben angegebenen Definition
PKW >> $ 30, 000, enthält:
jedes Fahrzeug, das nicht als Kraftfahrzeug klassifiziert ist (wie oben definiert)
Die Canada Revenue Agency stellt eine f Fahrzeugdefinitionen für Fahrzeuge, die nach dem 17. Juni 1987 gekauft oder geleast wurden und zur Erzielung von Betriebseinnahmen verwendet wurden. Sie berücksichtigen nicht die Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) und Provincial Sales Tax (PST) oder Harmonized Sales Tax (HST), wenn Sie die Kosten des Fahrzeugs berechnen, um festzustellen, in welcher Klasse es sich befindet. Die CCA Limit für einen PKW-Kosten ist $ 30, 000, so dass, auch wenn der Preis eines Fahrzeugs 30.000 überschreitet, Sie nur $ 30, 000 plus die GST und PST (oder HST) auf $ 30.000 anfordern können - egal was das Fahrzeug tatsächlich kostet dich.

Wenn Sie also einen neuen Transporter für 42.000 $ gekauft haben, der in Ihrem Unternehmen verwendet werden soll, wäre dieses Fahrzeug in der Kapitalkostenpauschale der Klasse 10. 1, da es mehr als 30.000 $ kostet und Sie nur in der Lage wären, eine Kapitalkosten von $ 30, 000 plus die anwendbare GST und PST (oder HST) auf $ 30, 000.

Wenn Sie den Van zum Beispiel in BC gekauft haben, wo die PST-Rate 7% * beträgt, würden Sie hinzufügen:

5% GST auf $ 30, 000 = $ 1, 500

7% PST auf $ 30, 000 = $ 2, 100

Für Gesamtkapitalkosten von $ 33, 600. Dies ist der Betrag, den Sie in die Spalte eingeben würden 3 von Bereich B auf Formular T2125.

  • * BC PST variiert je nach den Kosten des gekauften Fahrzeugs; 7% in diesem Fall, da das Fahrzeug weniger als $ 55, 000 ist. Sehen Muss Ihr Unternehmen für BC PST registrieren? für mehr Details.
  • 3) Hüte dich vor der Halbjahresregel!

Die Halbjahresregel bedeutet, dass Sie in dem Jahr, in dem Sie das Fahrzeug gekauft haben, nur ein halbes Jahr Kapitalkostenvergütung (50%) beantragen können.

Im Beispiel des Beispiels, das ich oben für den Kauf eines Lieferwagens in Ihrem Unternehmen angegeben habe, können Sie in dem Steuerjahr, in dem Sie es gekauft haben, nur $ 16, 800 anfordern.

Steuertipp: > Wenn möglich, planen Sie Ihren Neuwagenkauf für das Ende des Geschäftsjahres Ihres Geschäfts. Auf diese Weise erhalten Sie die 50% der CCA-Kosten für das gesamte Steuerjahr (obwohl Sie das Fahrzeug erst gegen Ende hatten) und erhalten dann im nächsten Jahr volle 100% CCA-Kosten für das Fahrzeug.

Weitere Informationen

In Kapitel 4 des Handbuchs T4002 - Business and Professional Income Guide der kanadischen Steuerbehörde geht es um die Kapitalkostenvergütung.

So berechnen Sie die Kapitalkostenvergütung Zum Thema Kfz-Ausgaben sollten Sie auch Folgendes lesen:

Geschäftskosten für die Nutzung Ihres Fahrzeugs für Unternehmen

  • So führen Sie ein Logbuch zur Abrechnung Kfz-Ausgaben