Korrigieren von Fehlern bei einer Kreditauskunft Erhöhen

Korrigieren von Fehlern bei einer Kreditauskunft Erhöhen
Artikel Inhalt:
Sie haben gerade Fehler in einem oder mehreren Ihrer Kreditauskünfte entdeckt, oder noch schlimmer, genaue Verweise auf verspätete Zahlungen oder andere negative Probleme, die Ihre Kredit-Scores senken. Atmen Sie ein paar Mal tief durch und versuchen Sie ruhig zu bleiben, da Kreditfehler korrigiert werden können.

Sie haben gerade Fehler in einem oder mehreren Ihrer Kreditauskünfte entdeckt, oder noch schlimmer, genaue Verweise auf verspätete Zahlungen oder andere negative Probleme, die Ihre Kredit-Scores senken. Atmen Sie ein paar Mal tief durch und versuchen Sie ruhig zu bleiben, da Kreditfehler korrigiert werden können. Es ist auch möglich, viele negative Elemente zu entfernen - und ohne Hilfe von Unternehmen, die versprechen, Ihren Kredit zu reparieren.

Wie man Fehler auf Ihrer Kreditauskunft bestreitet

  1. Machen Sie eine Kopie Ihrer Kreditauskunft und kreisen Sie jedes Objekt ein, von dem Sie glauben, dass es falsch ist.
  1. Schreiben Sie einen Brief an die Meldebehörde (die Adresse wird auf dem Bericht ausgedruckt). Erklären Sie jeden Streitfall und fordern Sie eine Untersuchung zur Lösung der Probleme an. Wenn Sie Schreibunterlagen haben, senden Sie sie mit, und codieren Sie die Seiten, um den Streitparagraphen zu entsprechen. Senden Sie keine Originale.
  2. Senden Sie alle Materialien per Einschreiben mit Rückschein, damit Sie nachweisen können, dass das Paket eingegangen ist.
  3. Senden Sie ein ähnliches Schreiben an den Gläubiger, dessen Berichterstattungsanweisungen Sie nicht akzeptieren. Beziehen Sie sich auf eine Abrechnungsanweisung, um die richtige Adresse für Streitfälle zu finden, da diese normalerweise von der Zahlungsadresse abweicht.

Wenn es in Ihrem Rechtsstreit um persönliche Informationen geht, wie z. B. Ihre aktuelle Adresse, legen Sie eine Kopie Ihres Führerscheins oder eine Stromrechnung in Ihren Namen bei, um Ihren Wohnsitz zu bestätigen.

Die Berichterstattungsstelle leitet eine Untersuchung ein und setzt sich mit Ihren Kreditgebern in Verbindung, um die Richtigkeit der Informationen zu überprüfen.

Wenn der Kreditgeber nicht überprüfen kann, ob der Eintrag korrekt ist, muss er entfernt werden. Wenn die Untersuchung abgeschlossen ist, muss die Agentur Ihnen eine kostenlose Kopie Ihres Berichts senden, falls Änderungen vorgenommen wurden.

Wenn die Untersuchung einen Fehler aufdeckt, haben Sie das Recht zu verlangen, dass eine korrigierte Version Ihrer Kreditauskunft an alle Empfänger des Berichts in den letzten sechs Monaten gesendet wird.

Tipp:

Wenden Sie sich zunächst an Ihren Kreditgeber und lassen Sie dann eine gewisse Vorlaufzeit zu, bevor Sie den Streitfall bei der Berichtsstelle einreichen. Zu dem Zeitpunkt, zu dem der Streit verifiziert wird, hat der Gläubiger hoffentlich den Fehler korrigiert.

Online-Streitigkeiten

Sie können eine Untersuchung aus vielen Online-Kreditauskünften einleiten, indem Sie den angegebenen Links folgen und die strittigen Punkte wie angegeben überprüfen. Es gibt manchmal keinen Platz für Bemerkungen - Sie prüfen einfach einen Multiple-Choice-Grund für jeden Streitfall.

Wenn keine Änderungen vorgenommen werden

Wenn die Kreditauskunftbehörde angibt, dass die ursprünglichen Informationen korrekt sind, muss sie Ihnen eine schriftliche Mitteilung mit dem Namen, der Adresse und der Telefonnummer der Person, die den Bericht erstellt hat, enthalten.Wenn Sie immer noch nicht einverstanden sind, leiten Sie eine zweite Untersuchung ein.

Leider versuchen die Berichterstattungsagenturen in der realen Welt oft, diese Anforderung zu umgehen, indem sie Ihnen standardmäßige, computergenerierte Informationen geben und nicht die Fakten, die Sie benötigen, um die Person oder Abteilung zu finden, die den negativen Bericht erstellt hat. Halten Sie die Steckdose fest, bis Sie die Antwort haben, nach der Sie suchen.

Wenn Ihre Versuche, einen Eintrag zu korrigieren, nicht erfolgreich sind, können Sie die Meldeagentur bitten, eine 100-stellige Erklärung daneben einzufügen, die Ihre Seite der Geschichte erläutert.

Manchmal treffen Sie eine Sackgasse

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es manchmal schwierig ist, Informationen zu ändern, selbst wenn Sie beweisen können, dass sie falsch ist. Ein Familienmitglied hat keine korrekte Arbeitgeber-Notation korrigieren können, obwohl er viele Jahre nicht im Unternehmen gearbeitet hat. Die Standardantwort der Kreditauskunftei ist, dass sie die Informationen nicht hätten, wenn er sie nicht in einen Kreditantrag aufgenommen hätte.

Sie weigern sich, die falsche Schreibweise zu entfernen, obwohl er ihnen einen Brief von seinem derzeitigen Arbeitgeber und mehreren W2s geschickt hat.

Warum ist das passiert? Somoneone hat wahrscheinlich einen früheren Arbeitgeber als aktuellen Arbeitgeber eingegeben. Manchmal kann man einfach nicht zu ihnen kommen, dass Fehler existieren.

Negative Einträge

Bankrott bleibt auf Ihrer Kreditauskunft für zehn Jahre, während andere Arten von Einträgen in der Regel für sieben Jahre gemeldet werden.

Wenn ein Konto, das zuvor überfällig war, auf den neuesten Stand gebracht wurde und entweder für mindestens ein Jahr abbezahlt wurde oder aktuell gehalten wurde, kann der Kreditgeber einer vorzeitigen Löschung der überfälligen Referenzen zustimmen.

Schreiben Sie einen Brief an Ihren Gläubiger und bitten Sie ihn, die negativen Einträge zu entfernen. Sie werden oft nachkommen, wenn sie sehen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind und Ihr Konto positiv behandeln.

Eine andere Taktik, mit der Sie Ihre Kreditauskunft aufräumen können, ist, einen negativen Gegenstand anzufechten, selbst wenn Sie glauben, dass er richtig ist, aber Sie müssen Ihrem Gewissen folgen, um zu entscheiden, ob dies ein ethischer Weg ist.

Nächster Schritt ...

  • Ihre Kreditwürdigkeit verstehen