Wie man Geld mit der Bienenzucht verdient

Wie man Geld mit der Bienenzucht verdient
Artikel Inhalt:
Die Bienenzucht hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ist für viele Hobbyisten und Profis ein gewinnbringendes Unterfangen. Während Honig für Imker die offensichtliche Einkommensquelle ist, überrascht es Sie vielleicht, dass es viele andere Einnahmequellen gibt, die mit der Imkerei zusammenhängen.

Die Bienenzucht hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ist für viele Hobbyisten und Profis ein gewinnbringendes Unterfangen. Während Honig für Imker die offensichtliche Einkommensquelle ist, überrascht es Sie vielleicht, dass es viele andere Einnahmequellen gibt, die mit der Imkerei zusammenhängen. Hier sind einige der vielen Möglichkeiten, wie Sie mit Bienen Geld verdienen können:

Honig

Honig ist die offensichtlichste Erntemenge der Bienenzucht und erfreut sich bei den Verbrauchern großer Beliebtheit, was ihn zu einem marktfähigen Produkt macht.

Jedes Bienenvolk kann durchschnittlich 20 bis 60 Pfund Honig pro Jahr produzieren (abhängig von einer Vielzahl von Faktoren wie geografische Lage, Wetter, Temperatur, Schädlinge, lokale Flora und mehr) ). Einige Bienenstöcke können unter idealen Managementbedingungen viel größere Mengen produzieren. Nach Angaben des National Honey Board sind die Preise für Honig stetig von 3 Dollar gestiegen. 88 pro Pfund Einzelhandel im Jahr 2006 (Großhandel 2 $ 74 pro Pfund) auf 6 $. 75 pro Pfund Einzelhandel im Jahr 2015 (Großhandel $ 5, 09 pro Pfund).

Bienenwachs

Bienenwachs kann in viele verschiedene Produkte wie Kerzen, Seife und Lippenbalsam umgewandelt werden. Sie haben wahrscheinlich von Burt's Bees gehört, einem sehr erfolgreichen Unternehmen, das mit der Herstellung von Kerzen und Lippenbalsam auf Basis von Bienenwachs begann. Die Preise für Bienenwachs können je nach Qualität und Farbe des Wachses stark variieren. Handgemachte Produkte auf Bienenwachsbasis sind in den letzten Jahren besonders beliebt, sowohl in Einzelhandelsgeschäften als auch in Online-Handwerksmärkten wie Etsy.

Blütenpollen

Blütenpollen-Granulat wird von vielen Naturkost-Enthusiasten als "Supernahrungsmittel" bezeichnet, die die Immunität stärken und andere gesundheitsbezogene Vorzüge wie die Minimierung saisonaler Allergien, die Behandlung von Osteoporose und wirkt als Antioxidans. Blütenpollen wird in Naturkostläden, Reformhäusern und einigen Drogerien immer beliebter.

Propolis

Die meisten Menschen haben noch nie von Propolis gehört, einer klebrigen und harzigen Substanz, mit der Bienen kleine Lücken im Bienenstock versiegeln. Es wird behauptet, eine Vielzahl von medizinischen Zwecken zu haben, einschließlich der Behandlung von Wunden, wirkt als Antioxidans und stärkt die Immunität. Es wird auch in kommerziellen Produkten wie Kosmetika, Autowachs und Kaugummi verwendet.

Gewerbliche Bestäubungsdienste

Wussten Sie, dass es viele landwirtschaftliche Erzeuger gibt, die dafür bezahlen müssen, dass Ihre Bienenstöcke vorübergehend auf ihre Felder verlegt werden, um Bestäubungsdienstleistungen zu erbringen? Bienenstöcke werden in der Regel für einen Zeitraum von drei bis fünf Wochen für den Dienst bestellt. Im Jahr 2005 betrugen die Mietvertragskosten pro Stock für Mandelbestäubung 76 $. Im Jahr 2009 hatte sich diese Mietgebühr auf satte 157 $ pro Stock erhöht. Die meisten kommerziellen Betreiber von Bestäubungsdienstleistungen befinden sich in Kalifornien, dicht gefolgt von Texas, Florida, North Dakota, South Dakota und Montana.Eine kürzlich vom USDA durchgeführte Studie hat ergeben, dass die Bestäubungsindustrie im Jahr 2012 einen Umsatz von mehr als 655 Millionen US-Dollar erwirtschaftet hat. Mandelfrüchte haben die höchste Nachfrage nach kommerzieller Bestäubung, gefolgt von Sonnenblumen und Raps.

Starter-Bienen oder Ersatzbienen

Neue Bienenoperationen benötigen immer Vorräte, um ihre Bienenstöcke zu starten, und etablierte Bienenzüchter können aufgrund von Schwärmen oder Krankheiten Ersatzbienen benötigen.

Viele Imker gründen eine profitable Nebenerwerbstätigkeit für ihre eigenen Honigherstellungs- oder Bestäubungsbetriebe - indem sie Bienen (und speziell angefertigte Bienenstöcke oder Bausätze) anderen in der Branche zur Verfügung stellen. Bienen können in der Tat durch den US-Postdienst versendet werden, was für einen interessanten Besuch in der Post für einen neuen Hobbyisten sorgt (und Sie können sicher sein, dass jeder aus dem Weg gehen möchte, wenn er das Summen dieser Schifffahrt hört). Container!).

Final Word

Bienenzucht kann ein lustiges und profitables Hobby oder Geschäft sein, und es ist ziemlich erschwinglich, anzufangen (die meisten Ausrüstungen und Vorräte für einen Bienenkorb oder zwei werden weit unter $ 1, 000 kosten). Mit richtigem Management kann ein Bienenstock relativ schnell Gewinne erzielen, besonders wenn der Imker bereit ist, alle potentiellen Einnahmequellen zu berücksichtigen. Es mag eine ungewöhnliche Tiergeschäftsidee sein, aber die Imkerei ist sicherlich etwas, was man für angehende Tierprofis beachten sollte.