So planen Sie ein Kochbuch Fotoshooting

So ​​planen Sie ein Kochbuch Photo Shoot

In Kochbüchern werden normalerweise Fotos benötigt, um fertige Gerichte zu illustrieren, visuelle Hinweise zu bestimmten Kochschritten zu geben oder Serviervorschläge anzuzeigen. Viele Details zu den Anforderungen eines Kochbuchs - z. wie viele Fotos, wer bezahlt das, wie werden die Bilder geliefert, Fristen - liegen im Buchvertrag des Autors mit dem Verlag.

Evi Abeler, Lebensmittelfotografin und Experte für Lebensmittelfotografie, erklärte sich für einen genaueren Blick auf den eigentlichen Fotoprozess freundlicherweise bereit, zu "Book Publishing" überzugehen.

In diesem Q & A gibt sie angehenden Kochbuchautoren einige Insider-Tipps und Tipps zur Planung eines Kochbuch-Fotoshootings und wie das Erlebnis ist:

Valerie: Es gibt so viele attraktive Instagram-Food-Shots ... bringt ein Profi zum Essen Fotos, die ein Amateur nicht macht?

Evi: Einige Amateure machen schöne Fotos und könnten sogar ein Kochbuch für Sie drehen. Das heißt, ein Kochbuch-Shooting beinhaltet in der Regel 50-100 Rezepte und wird in der Regel in 5-10 Zwölf-Stunden-Tagen gedreht. Es gibt viele Vorbereitungstage, Meetings, Verhandlungen und natürlich Tage der Postproduktion. Nicht jeder Amateur ist auf diese Art von Engagement vorbereitet oder kann sich vorstellen, was es braucht, um ein ganzes Buch zu fotografieren. Auch erfordert der Job viel mehr als nur schöne Fotos zu machen.

Meistens ist der Fotograf derjenige, der das Team für das Shooting zusammenstellt, (Food Stylisten, Requisiten-Stylisten, Assistenten) sichert das Studio und sorgt dafür, dass alles reibungslos läuft, das Team und die Kunden sind glücklich, und alle Probleme werden schnell gelöst.

Valerie: Wie ist Ihre Vorbesprechung mit einem Kochbuchautor? Mit welchen Informationen sollte sie idealerweise zu einem Sondierungsgespräch oder einem Telefonat mit einem Food-Fotografen kommen?

Evi: Es wäre verträumt, wenn ein Kochbuchautor mit folgendem Ergebnis kommen würde:

  • ein Überblick über das Buch
  • ein paar Rezeptproben
  • ein Fotoshootingbudget
  • ein Zeitrahmen oder ein Termin, an dem die Bilder fertig sein müssen
  • 5 Kochbücher, die sie lieben
  • ein paar Essensfotos (Formbücher, Blogs oder Zeitschriften) inspirieren
  • alle Bücher, die sie gemacht haben die Vergangenheit

Valerie: Sie haben das Team erwähnt, das Sie zusammengestellt haben. Wer sind die wesentlichen Mitglieder des Teams - welche Rollen sind für ein effizientes Foto-Shootings erforderlich?

Evi: Am wichtigsten ist der Food Stylist und seine Assistenten. Sie kümmern sich um alle Einkäufe, Vorbereitungen und Stylings des Essens. Eine Küchenhilfe, die das Geschirr, die Küche und den Boden reinigt und organisiert, wird am Set sehr geschätzt.

Weiter ist ein Requisiten-Stylist und ihre Assistenten. Sie kümmern sich um das Einkaufen, Mieten, Styling und die Rückgabe der Requisiten.Wenn es Bilder im Lebensstile (dh Menschen) gibt, die an der Aufnahme beteiligt sind, stellen Sie für einen Teil des Drehs einen Stylisten, einen Putzmacher, ein Haar und einen Maskenbildner ein.

Bei den meisten größeren Drehs haben wir einen Produktionskoordinator, der alles im Voraus plant, einen Drehplan erstellt, alle auf Kurs hält, Lieferungen verwaltet und alle Fragen und Anfragen bearbeitet.

Valerie: Wenn dich jemand engagiert hat und einen Dreh geplant hat, wie ist die Vorbereitung? Was erwartest du vom Autor? Welche Entscheidungen müssen getroffen werden?

Evi: Ich schlage normalerweise ein Team vor und plane ein oder zwei Produktionstreffen mit dem Autor.

  • Der erste ist vielleicht nur ein Kennenlernen des Projekts und das Sammeln von Ideen.
  • Der Zweite kommt in das Wesentliche jedes Rezeptes; das heißt, wie sollte es vorbereitet, gestylt, gestützt und fotografiert werden.
  • Der dritte Punkt behandelt die Logistik, Änderungen und Probleme, die aufgetreten sind.

Ich sollte erwähnen, dass es einige Autoren gibt, die an allem beteiligt sind und andere, die nur einmal während des Drehs auftauchen und den Rest von ihrem Verleger, Manager oder Assistenten erledigen lassen.

Valerie: Was sind die wichtigsten Faktoren für ein gelungenes Food-Foto-Shooting?

Evi: Klare und offene Kommunikation ist immer ein Muss. Sag mir, ob du etwas nicht magst. Wir sind hier, um Ihr Projekt wahr werden zu lassen, aber wir können das nicht tun, wenn es keine Kommunikation gibt.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Team auswählen, mit dem Sie gerne arbeiten. Ich denke, es ist wichtig, eine gute Beziehung mit dem Fotografen und den Stylisten zu haben, damit Sie sich während des Shootings wohl fühlen und unterstützt werden.

Natürlich gibt es noch viele weitere Tipps. Das Veröffentlichen eines Kochbuchs ist ein bisschen wie die Geburt eines Autors, damit Sie in den Händen des richtigen Fotografen sein können.

Lesen Sie die Tipps von Ernährungsfotografin Evi Abeler, wie Sie die Kosten für ein Kochbuch oder ein anderes Foto-Shooting für Lebensmittel minimieren können.

Und lesen Sie, was Sie über die Vorausplanung gemäß den Verpflichtungen in Bezug auf Lebensmittelfotografie in Ihrem Kochbuch-Verlagsvertrag wissen sollten.