So starten Sie ein Pferdegespanngeschäft

Starten Sie Ihr eigenes Pferdegeschäft
Artikel Inhalt:
Pferdeunternehmen sind für den sicheren Transport von Pferden von einem Ort zum anderen verantwortlich. Ein Einstiegsgeschäft kann mit nur einem LKW, einem Anhänger und einem Fahrer gestartet werden. Dies ist eine großartige Einzelgeschäftsmöglichkeit für eine Person mit soliden Pferdefähigkeiten und der Fähigkeit, ausgiebig zu reisen.

Pferdeunternehmen sind für den sicheren Transport von Pferden von einem Ort zum anderen verantwortlich. Ein Einstiegsgeschäft kann mit nur einem LKW, einem Anhänger und einem Fahrer gestartet werden. Dies ist eine großartige Einzelgeschäftsmöglichkeit für eine Person mit soliden Pferdefähigkeiten und der Fähigkeit, ausgiebig zu reisen.

Bilden Sie Ihr Unternehmen

Der erste Schritt bei der Etablierung Ihres Pferdetransportgeschäfts besteht darin, festzustellen, ob Sie als Einzelfirma, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC), Körperschaft oder Partnerschaft tätig sein werden.

Mit jeder Art von Unternehmen sind Steuer- und Haftungsvorteile verbunden. Sie sollten daher einen Berater konsultieren, um zu sehen, was für Ihr Unternehmen am besten funktioniert.

Sie müssen sich auch mit dem Erwerb von Genehmigungen, Lizenzen, speziellen Haftpflichtversicherungen oder anderen Dokumenten befassen, die von der Stadt, dem Staat oder lokalen Aufsichtsbehörden benötigt werden.

Definieren Sie Ihren Servicebereich

Der nächste Schritt besteht darin, zu entscheiden, ob Sie den Transport auf lokaler, nationaler oder nationaler Ebene anbieten. Große Betreiber mit vielen Fahrern entscheiden sich oft für einen nationalen Service, aber kleinere Betreiber können sich auf einen lokalen Bereich oder einen bestimmten Bereich von einigen hundert Meilen konzentrieren.

Sie möchten auch sicher sein, dass Ihre Basis in einem Bereich liegt, in dem es eine hohe Konzentration potenzieller Kunden in der Pferdeindustrie gibt. Pferdetransporter können sich auf den Versand von Pferden für Rennen, Ausstellungen, Verkauf oder Zucht konzentrieren.

Ausrüstung kaufen oder anderweitig verwenden

Es ist wahrscheinlich, dass diejenigen, die an einem Pferdetransportunternehmen interessiert sind, bereits einen Lkw, einen Anhänger oder beides besitzen.

Ein neues Fahrzeug oder ein neuer Anhänger kann für diejenigen ohne solche Ausrüstung eine erhebliche Ausgabe sein, aber ein zuverlässiges Fahrzeug ist für den Erfolg in diesem Geschäft entscheidend. Anhänger können von einem einfachen Schwanenhals mit 2 Pferden bis hin zu einem großen Sattelzug mit einer größeren Anzahl von Passagieren reichen.

Erstellen eines Schifffahrtsvertrags

Equine-Transporteure sollten einen Standardvertrag haben, den der Pferdebesitzer unterzeichnen muss, bevor ein Pferd versandt wird.

Es ist ratsam, einen Anwalt einen Vertrag erstellen zu lassen. Sie sollten auch versuchen, andere Transportanbieter-Verträge von Wettbewerbern einzuholen, um zu sehen, welche spezifischen Bereiche angesprochen werden sollten. Verträge enthalten in der Regel eine sehr detaillierte Beschreibung der Servicebedingungen (einschließlich der Abhol- und Rückgabestellen, der gesamten zurückzulegenden Entfernung, der Transportkosten sowie eventueller Haftungs- oder Versicherungsbedenken).

Die Eigentümer müssen außerdem dokumentieren, dass die Pferde über alle notwendigen Impfungen und Tests auf dem Laufenden sind (einschließlich eines aktuellen Coggins-Tests, um zwischenstaatliche Reisen zu ermöglichen).

Servicegebühren festlegen

Die meisten Transportdienste für Pferde stützen ihre Gebühren auf die zurückgelegte Strecke, die Treibstoffkosten und die Menge an Platz, die das Pferd benötigt (zum Beispiel bevorzugen manche Besitzer, dass ihre Pferde in einem größeren Boxenstall reisen). statt in einem Standardstall) und die Anzahl der Pferde, die versandt werden.

Es ist ratsam, herauszufinden, was andere Unternehmen für ähnliche Dienste in Rechnung stellen, insbesondere in Ihrer Region. Sie müssen wettbewerbsfähig in Ihrem Markt sein, um neue Kunden zu gewinnen und zu behalten. Wenn es viele Transportunternehmen in Ihrer Gegend gibt, möchten Sie vielleicht einen bestimmten Nischenmarkt (wie Renn- oder Showtransporte) identifizieren und anvisieren, um einen ersten Kundenstamm aufzubauen.

Inserieren

Ihr Fahrzeug und Ihr Anhänger sollten die Kontaktinformationen für Ihren Pferdetransportdienst und sein Logo enthalten. Magnete oder professionell aufgebrachte permanente Beschriftungen können zur Individualisierung verwendet werden. Ihr Lkw und Ihr Anhänger fungieren als Umzugsunternehmen für Ihre Dienstleistungen und sind für potenzielle Kunden sichtbar, wenn sie unterwegs sind oder auf Messen, im Verkauf und auf Farmen parken.

Sie sollten auch eine Visitenkarte und einen Serviceflyer erstellen, um sie auf Pferdemessen, Rennstrecken und anderen stark frequentierten Bereichen zu platzieren, auf denen diejenigen, die eventuell Transportdienste benötigen, eine Chance haben, diese zu sehen. Reitlehrer, Rennpferdtrainer, Hufschmiede und Erblüfter können auch bereit sein, Kunden an Sie weiterzuleiten. Daher ist es wichtig, so viele Pferdefachleute wie möglich zu erreichen, wenn Sie Ihr Unternehmen gründen.

Sie sollten auch Anzeigen in lokalen Publikationen, Pferdezeitschriften, den Gelben Seiten, auf großen Pferde-Webseiten oder auf Craigslist platzieren. Printanzeigen in Show-, Rennstrecken- oder Verkaufsprogrammen können ebenfalls eine gute Quelle für Interessenten sein.

Einen Zeitplan erstellen

Es sollte ein Zeitplan erstellt und gepflegt werden, um sicherzustellen, dass alle Versandverträge rechtzeitig abgeschlossen werden. Es ist ratsam, Ihre Termine von einem Smartphone aus über eine App oder eine Planungsfunktion zugänglich zu machen, damit Sie Ihre bevorstehenden Pläne während der Reise überprüfen können. Sie sollten auch ein Mobiltelefon für Ihr Unternehmen haben und diese Nummer für Kundeninteraktionen verwenden, da Sie viel Zeit auf der Straße verbringen werden.