Wie man Social Security Retirement Benefits aufhebt

Wie man Social Security Retirement Benefits aufhebt

Wenn Sie bereits Altersrenten für die Sozialversicherung beantragt haben, und jetzt möchten Sie sie aufhalten und sich später erneut bewerben, oder? Vielleicht hängt es davon ab, wie alt du bist. Soziale Sicherheit kann nicht gestoppt werden, es sei denn:

  1. Sie befinden sich innerhalb von 12 Monaten nach Beginn Ihrer Leistungen oder
  2. Sie haben bereits das volle Rentenalter (FRA) erreicht.

Beide Optionen werden unten erklärt.

Beenden Sie die Sozialversicherung vor FRA

Wenn Sie Ihr gesamtes Rentenalter noch nicht erreicht haben und Sie innerhalb von 12 Monaten nach dem Beginn Ihrer Leistungen sind, müssen Sie das, was Sie erhalten haben, zurückzahlen, damit Sie Ihre Sozialversicherungsleistungen nicht mehr erhalten. weit.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Wenn Sie Ihre Meinung ändern" auf der Social Security-Website.

Wenn Sie in einem frühen Alter Leistungen beantragt haben, seit mehr als 12 Monaten Leistungen beziehen und Ihre (FRA) noch nicht erreicht haben, haben Sie kein Glück. Sie können die Leistungen nicht stoppen oder pausieren, bis Sie Ihre FRA erreicht haben.

Wenn Sie Ihre FRA bereits erreicht haben, können Sie Ihre Leistungen pausieren, indem Sie eine sogenannte freiwillige Sperre beantragen.

Freiwillige Suspendierung - Arbeitet, nachdem Sie FRA

Wenn Sie FRA hinter sich haben, ist der häufigste Grund, Leistungen zu stoppen, so dass Sie später mehr erhalten können. Wenn Sie Ihre FRA erreicht haben, aber noch nicht älter als 70 Jahre sind, können Sie die Sozialversicherungsleistungen einstellen, indem Sie sie auffordern, Ihre Leistungen auszusetzen. Dies wird oft als "freiwillige Aussetzung" von Leistungen bezeichnet. Ihre Leistungen können dann anfangen, verspätete Altersgutschriften zu sammeln, sodass Sie mehr sammeln können, wenn Sie sich später erneut bewerben.

Warum möchten Sie die Leistungen auf jeden Fall stoppen?

Wenn Sie Ihre FRA noch nicht erreicht haben, können Sie eine Leistungspause einlegen, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren und Ihre Leistungen wegen der Einkommensbeschränkung reduziert werden. Sie könnten auch eine Pause in Betracht ziehen, wenn Sie bemerken, dass Sie einen Fehler gemacht haben. Vielleicht haben Sie frühzeitig behauptet, aber später erfahren, dass Sie eine höhere Hinterbliebenenrente für Ihren Ehepartner sperren können, indem Sie Ihr Startdatum hinauszögern.

Diese Strategie kann auch zu einigen Jahren führen, in denen Sie weniger zu versteuerndes Einkommen haben und Sie möglicherweise in der Lage sind, IRA-Vermögenswerte in ein Roth zu konvertieren oder Kapitalgewinne zu null Prozent Steuern zu realisieren. Dieser Ansatz kann weitreichende Auswirkungen haben, da es steuerliche Vorteile für Sie geben kann, Ihre Vorteile zu unterbrechen, die nicht sofort ersichtlich sind, es sei denn, Sie arbeiten mit einem Steuerberater zusammen.

Neue Regeln wurden in Kraft 1. Mai 2016

Am 2. November 2015 wurden neue Sozialversicherungsvorschriften in Kraft gesetzt. Ab dem 1. Mai 2016 können Sie alle Leistungen, die auf Ihren Verdienstdaten basieren, freiwillig aussetzen. auch suspendiert werden - einschließlich aller ehelichen Vorteile.

Wenn Sie bis zum 30. April 2016 66 Jahre alt sind oder werden und verheiratet sind, prüfen Sie sorgfältig die potenziellen Vorteile einer Suspendierung.Sie sind möglicherweise in der Lage, "einzureichen und zu suspendieren", so dass Ihr Ehegatte (wenn er am oder vor dem 1. Januar 2016 geboren wurde) einen Anspruch auf eine Ehegatte geltend macht, während Ihre Leistungen ausgesetzt sind. Nach dem 30. April 2016 ist dies nicht mehr erlaubt.