Investieren Sie in Aluminium mit Aluminium-ETFs und ETNs

Investieren in Aluminium mit Aluminium-ETFs und ETNs
Artikel Inhalt:
Eines der vielen netten Dinge an ETFs ist ihre Fähigkeit, einem Anleger einen unmittelbaren Zugang zu einem Sektor oder einer Ware zu geben, ohne den Markt auf Aktien oder physische Vermögenswerte ausrichten zu müssen. Und während ETFs andere Vorteile wie Steuervorteile haben, ist die Tatsache, dass sie nur eine Transaktion benötigen (im Gegensatz zu Investmentfonds und Indizes), so dass ein Markt ein attraktives Merkmal ist.

Eines der vielen netten Dinge an ETFs ist ihre Fähigkeit, einem Anleger einen unmittelbaren Zugang zu einem Sektor oder einer Ware zu geben, ohne den Markt auf Aktien oder physische Vermögenswerte ausrichten zu müssen. Und während ETFs andere Vorteile wie Steuervorteile haben, ist die Tatsache, dass sie nur eine Transaktion benötigen (im Gegensatz zu Investmentfonds und Indizes), so dass ein Markt ein attraktives Merkmal ist.

Wenn also ein Investor beispielsweise Aluminium als Absicherung, Diversifizierung oder Finanzanalysen einsetzen wollte, könnte er oder sie einen Aluminium-ETF kaufen, um damit zu beginnen.

Anstatt nach Unternehmensbeständen zu suchen, die mit der Herstellung oder Entwicklung von Aluminium oder dem Kauf von Großaufträgen aus Stanniol beschäftigt sind, kann ein Anleger einen Aluminium-ETF kaufen oder verkaufen, um eine finanzielle Beteiligung an dem Rohstoff zu erhalten.

Natürlich können fortgeschrittene Handelsstrategien fortgeschrittene Methoden oder Produkte erfordern, wie zum Beispiel Derivate wie Futures, aber für alle Absichten und Zwecke können Aluminium-ETFs ein nettes Werkzeug sein, um sofortigen Zugang zu diesem speziellen Metall zu erhalten.

Allerdings ist einer der Nachteile von Nischenmärkten, die mit ETFs investieren, eine Sorte oder in diesem Fall nicht vorhanden. Im Gegensatz zu Gold-ETFs, bei denen es reichlich Auswahlmöglichkeiten gibt, gibt es heute nur zwei gehandelte Produkte auf dem Markt und beide sind eigentlich ETNs, nicht ETFs. Und während sich das in der Zukunft ändern kann (und ich werde diese Liste aktualisieren, wenn das passiert), haben wir momentan nur ein paar Notizen zur Auswahl ...

Liste der Aluminium ETFs und ETFNs

  • FOLIE - iPath Pure Beta Aluminium ETN

Diese Exchange Traded Note aus der iPath Produktlinie von Barclay korreliert mit dem Barclays Aluminium Pure Beta Total Return Index und setzt Aluminium-Futures ein, um seine Anlageziele zu erreichen. Der Schein wurde ursprünglich im April 2011 aufgelegt und wird derzeit an der NYSE Arca gehandelt.

  • JJU - iPath DJ UBS Aluminium Total Return Subindex ETN

Hierbei handelt es sich um eine weitere gehandelte Aluminium-Exchange Note aus der Produktlinie Barclays iPath ETN. Es korreliert mit dem Total Return des Dow Jones UBS Aluminium Subindex und wie FOIL verwendet es Aluminium Futures, um seine Anlageziele zu erreichen. Der Schein wurde ursprünglich im Februar 2006 aufgelegt und wird derzeit auch an der NYSE Arca gehandelt.

  • ALUM - Global X Aluminium ETF - (Dieser Fonds ist jetzt geschlossen)

Dies war der einzige Aluminium-ETF auf dem Markt auf einmal, aber leider Global X geschlossen Es sank Anfang 2013 aufgrund fehlender Investoreninteressen und verwalteten Vermögen. Aber hoffentlich werden wir in absehbarer Zeit bald einen geeigneten Ersatz-Aluminium-Fonds sehen, um die anderen Aluminium-ETNs auf dieser Liste zu ergänzen.

Also eine kurze Liste von börsengehandelten Aluminiumprodukten vorerst (wir sind auf zwei Fonds angewiesen, nachdem ALUM dekotiert wurde), aber das könnte sich im Laufe der Zeit ändern.Kommen Sie also zurück und prüfen Sie, wann Sie sehen können, ob neue Aluminiumfunde (oder Notizen) eingereicht oder veröffentlicht wurden.

Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, eines dieser oben aufgeführten Aluminium-börsengehandelten Produkte in Ihr Portfolio aufzunehmen, achten Sie darauf, dass Sie für jede Note gründlich recherchieren.

Keine Investition ist ohne Risiko, ETN, ETF oder anderweitig, daher ist Due Diligence der Schlüssel.

Und wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken zu einem der börsengehandelten Produkte auf dieser Liste haben, sollten Sie sich unbedingt an Ihren Broker oder einen anderen Finanzberater wie einen Berater wenden, bevor Sie Trades abschließen.

Es ist wichtig, sowohl die Vor- und Nachteile dieser Notizen zu verstehen als auch das, was "unter der Haube" ist und wie sie auf unterschiedliche Marktbedingungen reagieren. Aber sobald Sie Vertrauen in Ihre Entscheidung oder Ihre Investitionsstrategie haben, können diese Aluminiumprodukte hoffentlich einige positive Renditen bringen.

Haftungsausschluss - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels habe ich keine offenen Positionen in einem der oben erwähnten börsengehandelten Banknoten.

+ Mark Kennedy