Erfahren Sie mehr über den Buchproduktionsprozess

Erfahren Sie mehr über den Buchproduktionsprozess
Artikel Inhalt:
Die Buchproduktion ist für die Gestaltung, das Layout, den Druck und / oder die E-Book-Codierung des fertigen Buches verantwortlich. Und so passiert es: Buchproduktion Schritt-für-Schritt Der Buchproduktionsprozess beginnt offiziell, wenn der Acquiring-Redakteur des Buches ein endgültiges, editiertes Buchmanuskript einem Copyeditor vorlegt.

Die Buchproduktion ist für die Gestaltung, das Layout, den Druck und / oder die E-Book-Codierung des fertigen Buches verantwortlich. Und so passiert es:

Buchproduktion Schritt-für-Schritt

Der Buchproduktionsprozess beginnt offiziell, wenn der Acquiring-Redakteur des Buches ein endgültiges, editiertes Buchmanuskript einem Copyeditor vorlegt. Zu diesem Zeitpunkt wird das Manuskript als "in Produktion" betrachtet und das Seitenlayout und der Entwurfsprozess beginnen.

Beachten Sie, dass während der Produktion des Buches die -Buchse zur gleichen Zeit entworfen wird .

Copyediting - Die erste Stufe der Buchproduktion

  • Der Copyeditor überprüft das endgültige Manuskript auf Grammatik, Rechtschreibung und Konsistenz. Er korrigiert Fehler und hinterfragt alles, was im Text nicht klar ist.
  • Das kopierte Manuskript kommt mit Abfragen von copyeditor zum Editor und Autor zurück. Der Autor und der Redakteur beantworten die Fragen und konsultieren den Text.
  • Das Manuskript gilt jetzt für Design und Layout. Für Bücher, die keine Fotografie oder Illustration haben (manchmal als "Kunstprogramme" bezeichnet), wird der Autor den Text wahrscheinlich erst wieder sehen, wenn die Seite einen Beweis erbracht hat.

Buchseitengestaltung und -layout

Für Bücher mit Kunstprogrammen: In kunst-, fotorealistischen oder illustrationsreichen Büchern (wie Kochbüchern oder Tischbüchern oder Do-it- Selbstanleitungen) wird der Autor oft während des Seitenentwurfs eingeschleift.

  • Während die Seiten kopiert und überprüft werden, wird vom Kreativteam und Editor eine allgemeine Entwurfsrichtung für das Buch festgelegt. Zu diesem Zeitpunkt erhält der Autor Musterseiten.
  • Sobald ein Entwurf vom Team fertiggestellt ist, wird ein komplettes "Dummy" -Buch erstellt, und alle Parteien überprüfen die Seitenlayouts, passen auf die Kopie, messen die Angemessenheit von Art-zu-Text und nehmen Änderungen vor. notwendig. Es kann mehr als eine Dummy-Buchstufe überprüft werden.
  • Der Autor erhält den in Seitenproofs (oder Text und Kunst in einem Dummy-Buch, siehe oben) aufgelegten Text. Gleichzeitig werden die Seitenproofs vom Redakteur, einem Korrekturleser und verschiedenen Mitarbeitern der Produktion überprüft. Tippfehler werden korrigiert und geringfügige Änderungen vorgenommen. Es kann ein zusätzliches Hin-und-Her und eine Feinabstimmung in Layout und Design geben, die den Autor nicht betrifft.

Für einige Bücher können unkorrigierte Seitenabzüge, Galeeren oder ARCs des Buchs gedruckt und für Buchmarketing- und Werbezwecke gebunden werden.

Drucken, Binden und Versenden von Büchern

Während des Druckens und des Versands - der Endphase der Produktion - kommt es normalerweise zu einer gewissen Ruhepause für den Autor.

  • Sobald die Seiten fertig sind, wird ein Index erstellt, gesetzt und Korrektur gelesen.(Hinweis: Der Autor zahlt in der Regel für die Indizierung; dies ist im Buchvertrag skizziert und das Geld wird vom Tantiemenvorteil abgezogen).
  • Die Dateien werden jetzt auf Probleme geprüft und für die Fertigung vorbereitet. Kopien der endgültigen, sauberen Dateien (einschließlich Bildmaterial) werden gleichzeitig zum Drucken und Binden an den Drucker und an einen Dateikonverter (entweder intern oder freiberuflich) gesendet, der die Dateien für die E-Book-Version vorbereitet.
  • Bücher kommen aus der Presse, und die Vorabkopien werden zum Verlag gebracht. Die Beispiele werden an den Autor, den Redakteur und den Agenten verteilt, aber der Großteil wird in der Regel für Werbemailings an Medien und für die Verkaufsabteilungen an Konten verwendet.
  • Die Bücher werden verpackt und an das Lager des Verlags geliefert. Die Zeitdauer für Druck und Versand variiert dramatisch - von 3 Wochen Turnaround für ein in den USA gedrucktes Volltext-Computerbuch bis zu Monaten für den Druck in Übersee (was für die meisten vollfarbigen Bücher der Normalfall ist) und per Boot zurückversandt werden , durch den Zoll gehen, und zum Lagerhaus des Verlegers transportiert.
  • Fertige Bücher werden vom Lager zu Einzelhandelsdestinationen verschickt, z. B. zu einzelnen unabhängigen Buchhandlungen oder nationalen Kontodistributionszentren (wie Barnes & Noble oder Amazon. Com), wo sie inventarisiert, ausgepackt und erneut versandt werden (im Fall von Distributionszentren). ) und rechtzeitig zum Verkaufsdatum für den Verbraucherkauf aufgestockt.
    In einem parallelen Zeitfenster zum Drucken und Versenden werden den Online-Händlern korrekt codierte E-Book-Dateien über Datenfeeds vom Herausgeber zur Verfügung gestellt. Der Buchhändler bietet sie über ihre Websites zum Kauf und Download an.