Erfahren Sie über Statuten für gemeinnützige

Erfahren Sie mehr über Statuten für eine gemeinnützige Organisation
Artikel Inhalt:
Hat Ihre Non-Profit-Organisation jemals gefragt: "Können wir das tun?" Das ist, wenn die Satzung Ihrer Organisation zur Rettung kommt. Hoffentlich haben Sie sie praktisch. Non-Profit-Statuten Die Satzung Ihrer Non-Profit-Organisation ist sowohl ein Rechtsdokument als auch eine Roadmap für die Handlungen Ihrer Organisation.

Hat Ihre Non-Profit-Organisation jemals gefragt: "Können wir das tun?" Das ist, wenn die Satzung Ihrer Organisation zur Rettung kommt. Hoffentlich haben Sie sie praktisch.

Non-Profit-Statuten

Die Satzung Ihrer Non-Profit-Organisation ist sowohl ein Rechtsdokument als auch eine Roadmap für die Handlungen Ihrer Organisation. Ein notwendiges Element bei der Gründung einer Körperschaft, Statuten sind eine Form von Vereinbarung oder Vertrag zwischen der Gesellschaft und ihren Eigentümern, sich in einer bestimmten Weise zu verhalten.

Während die Eigentümer für ein kommerzielles Unternehmen ihre Anteilseigner sind, gehört das Eigentum an einer gemeinnützigen Körperschaft der Öffentlichkeit, wie sie vom Verwaltungsrat der gemeinnützigen Organisation, gewöhnlich einem Verwaltungsrat, vertreten wird.

Warum eine gemeinnützige Organisation braucht

Gemeinnützige Organisationen gelten für ihre Staaten, um aufgenommen zu werden. Eine gemeinnützige Organisation ist eine Geschäftsform und wird somit von Staaten geregelt. Um aufgenommen zu werden, muss eine Organisation eine Satzung haben. Siehe Wie man eine Non-Profit-Organisation einrichtet.

Es ist nicht erforderlich, dass eine gemeinnützige gemeinnützige Arbeit integriert werden muss, aber es gibt viele Vorteile dafür. Der wichtigste Vorteil ist, dass es eine eingeschränkte Haftung gibt, sollte etwas schief gehen. Sehen Sie die Vor- und Nachteile der gemeinnützigen Gründung.

Wenn Sie sich entscheiden, nicht auf staatlicher Ebene gegründet zu werden, können Sie eine nicht eingetragene gemeinnützige Vereinigung gründen. Das funktioniert jedoch nur, wenn Ihre Organisation mit begrenztem Einkommen recht klein ist.

Außerdem, wenn Ihre gemeinnützige Organisation beschließt, 501c3 Steuerbefreiung von der IRS zu suchen, ist es viel einfacher, wenn Sie aufgenommen werden.

Die Gründung erfordert, dass Sie alle gesetzlichen Anforderungen wie eine Satzung festlegen, nach denen der IRS bei der Gewährung einer Steuerbefreiung sucht.

Was in der Satzung Ihres Nonprofits enthalten sein sollte

Die Satzung richtet sich nach der Art Ihrer Organisation, aber betrachten Sie sie als Ihr internes Handbuch für Ihre Arbeitsweise.

Sie sollten sich mit grundlegenden Aktivitäten befassen, wie zum Beispiel:

  • Governance, zB ob die Organisation von einem Vorstand oder von ihrer Mitgliedschaft kontrolliert wird
  • wann und wie Vorstandssitzungen stattfinden und durchgeführt werden
  • wie Vorstandsmitglieder und Offiziere werden gewählt oder gewählt
  • Abstimmungsverfahren, wie was beschließt, so dass Ihr Vorstand eine Entscheidung treffen kann
  • wie Ausschüsse erstellt werden und
  • Anzahl der Direktoren für Ihren Vorstand, ihre erforderlichen Qualifikationen, und ihre Nutzungsbedingungen
  • Sprache, die die Anforderungen und Verbote für gemeinnützige (501 (c) (3) Organisationen gemäß den IRS
  • Regeln für Interessenkonflikte bestätigt
  • wie die Satzung geändert werden kann oder geänderte

Gemeldete Änderungen in der Nonprofit-Satzung an IRS

Eine Organisation, die von der Bundeseinkommensteuer befreit ist, wie in Internal Revenue Code 501 (c) (3) beschrieben, ist verpflichtet, Änderungen ihrer Satzung und anderer Vorschriften zu melden. Dokumente jährlich an die IRS auf der IRS Fo Organisation rm 990.

Wesentliche Änderungen des Charakters, der Zwecke oder der Methoden einer steuerbefreiten Organisation sollten dem IRS so bald wie möglich gemeldet werden, da solche Änderungen, wenn sie mit der Steuerbefreiung der Organisation nicht vereinbar sind, den steuerfreien Status der Organisation beeinflussen könnten.

Für geringfügige Änderungen melden Sie sie einfach auf dem nächsten Jahresformular 990 Ihrer Organisation.

Prüfen Sie mit Ihrem Gründungsdatum über die Bestimmungen zur Meldung von Änderungen an Ihrer Satzung

Satzung Bottom Line

Satzung muss ausgefüllt werden Vorbereitung für die Aufnahme in Ihren Staat. Ihr Staatsamt (normalerweise der Staatssekretär), das die Gründung beaufsichtigt, wird wahrscheinlich eine Vorlage für Ihre Satzung haben, die Sie verwenden können.

Obwohl Satzungen keine öffentlichen Dokumente sind, wäre es ratsam, sie öffentlich zugänglich zu machen. Dies hilft bei der Transparenz Ihrer Organisation.

Die Satzung sollte verwendet, bei Bedarf geändert und häufig überprüft werden. Lass sie nicht irgendwo in einem Regal verstauben. Machen Sie sie in jeder Hinsicht zu einem Arbeitsdokument.

Empfohlene Ressourcen: Wie man eine gemeinnützige Gesellschaft gründen kann, Anthony Mancuso, (Nolo)