Erlernen der Grundlagen aktueller Anleiherenditen

Lernen die Grundlagen aktueller Anleiherenditen
Artikel Inhalt:
Anleihen können eine gute Quelle für Anlageerträge sein und werden von vielen Anlegern verwendet. Der erste Schritt zum Verständnis von Anleihen besteht darin, sich über Anleiherenditen zu informieren. Anleihenrenditen verstehen Um zu erklären, wie Bondrenditen funktionieren, werde ich eine Analogie verwenden; ein Beispiel mit Mietobjekt.

Anleihen können eine gute Quelle für Anlageerträge sein und werden von vielen Anlegern verwendet. Der erste Schritt zum Verständnis von Anleihen besteht darin, sich über Anleiherenditen zu informieren.

Anleihenrenditen verstehen

Um zu erklären, wie Bondrenditen funktionieren, werde ich eine Analogie verwenden; ein Beispiel mit Mietobjekt.

  • Nehmen wir an, Sie kaufen ein Haus für 100 000 $.
  • Es gibt einen Mieter im Haus, der 500 $ pro Monat zahlt.
  • Ausgenommen Ausgaben, die Ihnen entstehen könnten, können Sie berechnen, dass Sie $ 6.000 pro Jahr erhalten werden ($ 500 x 12 = $ 6, 000).
  • Dies ist eine jährliche Rendite von 6%. ($ 6, 000 dividiert durch $ 100, 000).
  • Anstatt eines Hauses, wenn Sie eine Anleihe für $ 100, 000 gekauft haben und eine jährliche Verzinsung von $ 6.000 zahlten, würden wir sagen, dass die Anleihe eine laufende Rendite von 6% hat.

Obligationenrabatte

Wenn wir mit dem Mietobjektbeispiel fortfahren, nehmen wir an, dass wir in eine Rezession eintreten, und ein großes Unternehmen in Ihrer Stadt kündigt eine Entlassung an. Sie haben Angst, dass Ihr Mieter ausziehen könnte. Die Zukunft ist ungewiss. Sie listen das Haus zum Verkauf auf. Obwohl Sie immer noch einen Mieter haben, der monatliche Miete bezahlt, ist das beste Angebot, das Sie für das Haus erhalten, $ 50, 000.

Das Haus wird mit einem "Discount" gehandelt und spiegelt ein Anleihenherabstufungsrisiko wider. Der Rabatt spiegelt einen Wert unter dem Nennwert wider.

Anleiherenditen in schlechten Ökonomien

Wenn jemand Ihr Haus für 50.000 $ kauft und der Mieter bleibt, erhält der neue Eigentümer jetzt 6.000 $ pro Jahr für seine Investition in Höhe von 50.000 $. Ihre aktuelle Ausbeute beträgt 12%. ($ 6, 000 dividiert durch $ 50, 00) Sie erhalten eine höhere Rendite, weil sie bereit waren, das Risiko einzugehen, einen Einkommensstrom in unsicheren Zeiten zu kaufen.

Würde das Haus auf 100 000 $ geschätzt, würde es nicht mehr diskontiert und der aktuelle Ertrag würde auf 6% zurückgehen, vorausgesetzt die Miete bleibt gleich.

Anleihen-Defaults

Wenn ein Unternehmen keine Zinsen auf seine Anleihen zahlt, befindet es sich in Verzug.

Anleihen werden mit einem Abschlag (dh unter ihrem Nennwert) gehandelt, wenn ein größeres Risiko besteht, dass einige der Unternehmen aus dem Geschäft ausscheiden und somit ihre Anleihen nicht mehr zahlen können.

Diese Sorge betrifft den Marktpreis, nicht die "Miete".

In dem Beispiel, das wir verwendet haben, wenn der Mieter eine Zahlung verfehlt, wird die aktuelle Rendite 0%.

AnleihezREPLACEräge sind sicherer als Dividendenerträge aus Aktien

Ein Unternehmen muss Zinsen auf seine Anleihen zahlen, bevor es Dividenden auf seine Aktien ausschüttet. In unbestimmten Zeiten sind Ihre zukünftigen Anlageerträge also sicherer, wenn Sie eine eigene Anleihe besitzen. Zinszahlung anstelle einer Dividendenzahlung.