Nicht schreiben: 5 Dinge, die ein Schriftsteller jeden Tag tun muss


Wie du eine 1+ in jeder Klausur erzielst (Jul 2019).



Tägliche Non-Writing-Aufgaben, die freiberufliche Schriftsteller tun müssen

Während die meisten Leute denken, dass Freelance-Schreiben einfach den ganzen Tag lang auf einem Laptop oder Computer schreibt, wissen wir freiberuflich tätigen Autoren besser Bescheid. Wie bei jeder anderen Arbeit gibt es viele andere Komponenten für eine Karriere im Schreiben, als nur Inhalte für Kunden zu generieren und bezahlt zu werden.

Hier sind nur einige der Dinge, die Sie wahrscheinlich jeden Tag Ihrer freiberuflichen Schreibkarriere machen werden.

Buchhaltung

Es gibt eine Vielzahl von täglichen Buchhaltungsaktivitäten, die für ein erfolgreiches freiberufliches Schreiben von Bedeutung sind.

Von der Zahlung der allgegenwärtigen und sehr wichtigen Steuern als Geschäft (ob Sie ein Einzelunternehmen, eine LLC oder ein DBA sind, sollten Sie mit Ihren staatlichen Richtlinien überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie richtig eingerichtet sind), um Rechnungen Ihrer Kunden, zahlende Lieferanten oder sogar andere freiberufliche Schriftsteller, die für Sie arbeiten, und sogar tägliche Reisen zu Ihrer Bank, um Einlagen zu machen, wenn nötig, gibt es definitiv eine tägliche Bilanz Monotonie, die Freiberufler auf einer täglichen Basis zu halten haben.

Sammlungen sind eine weitere wichtige Aufgabe, die Freiberufler tun müssen, auch wenn sie definitiv gefürchtet sind. Aber um erfolgreich zu sein, müssen Sie lernen, sich für Ihr Geschäft einzusetzen und das Geld einzuziehen, das Ihnen geschuldet wird.

Social Media

Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und andere sind für den freiberuflichen Autor von entscheidender Bedeutung und müssen jeden Tag aktualisiert werden. Status-Updates, regelmäßige Tweets, Link-Backs und alles andere, was mit Social Media zusammenhängt, sind entscheidend für den Erfolg, da sie heutzutage für die Vernetzung, Verbindung und Förderung Ihres Unternehmens von zentraler Bedeutung sind.

Marketing

Neben der Nutzung sozialer Medien wie oben erwähnt für die Vermarktung Ihres Unternehmens gibt es noch einige andere Dinge, die Freiberufler täglich tun müssen, um Ihren Namen und Ihre Marke zu vernetzen und zu vermarkten. und regelmäßige Wartung einschließlich Updates, Interaktion mit Kunden, Blog-Posts und mehr), ein dedizierter Blog (wenn Sie noch nicht einen auf Ihrer Business-Website haben), dass Beiträge und andere Inhalte täglich hinzugefügt werden, und tägliche Pitching für neue Kunden.

Forschung

Freelance-Autoren verbringen einen großen Teil ihrer täglichen Schreibzeit damit, Recherchen für Aufgaben zu erstellen, ob diese nun in Form von Website-Inhalten, Blogbeiträgen, White Papers oder Pressemitteilungen erfolgen. Forschung ist ein entscheidender Teil der Arbeit eines Freelancers, und Genauigkeit ist auch extrem wichtig. Ihre Kunden verlassen sich darauf, dass Sie Inhalte liefern, die genau, sachlich und relevant für das Thema sind, aber kein Autor weiß alles.

Es gibt viele Quellen, die Freiberufler für die Forschung nutzen, einschließlich des wichtigsten: das Internet. Das World Wide Web ist die einzige beste Quelle für die Forschung, mit Millionen von Websites, die Informationen bereitstellen.Aber Autoren müssen die zuverlässigsten Websites heraussuchen, da es Unmengen von ungenauen Daten online gibt. Interviews sind eine weitere gute Informationsquelle, besonders wenn Sie als freier Journalist oder Journalist tätig sind.

Organisation

Den Arbeitsraum und den Papierkram sauber und ordentlich zu halten, ist für viele Freelancer ein täglicher Kampf, besonders für diejenigen, die nicht unbedingt von der Natur organisiert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Tag beenden, indem Sie Ihren Schreibtisch aufräumen und lose Papiere weglegen, wichtige Kundenpapiere wie Verträge und grobe Entwürfe ablegen und Ihre To-Do-Liste für den nächsten Tag einrichten.

Zu ​​den täglichen organisatorischen Aufgaben von Freiberuflern gehören Kunden- und Projektverfolgung, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, Sortieren über E-Mails und Antworten bei Bedarf, Überprüfen von Voicemails und mehr. Mit einer Aufgabenverwaltungs-App wie Asana, Wunderlist, Evernote, Google Keep oder Slack ist das Organisieren und Organisieren einfacher.

Während Sie in dieser Karriere weiterkommen, werden Sie immer und immer wieder darüber staunen, wie viel Arbeit Sie machen und wie sehr wenig geschrieben wird. Ärgern Sie sich nicht! All diese Aufgaben sind integraler Bestandteil einer erfolgreichen Karriere als freiberuflicher Schriftsteller.