O & O und Affiliates: Was besitzt und betrieben wirklich bedeutet


How Much Money Do You REALLY Need To Start Selling On Amazon? (Jul 2019).



O & O: Welche besessenen und betriebenen Fernsehsender meinen wirklich

Ein O & O ist eine Abkürzung für einen besessenen und betriebenen Fernseh- oder Radiosender. Auch bekannt als im Besitz und betrieben, im Besitz und betrieben von Station oder Netzwerk o & o, wird der Begriff verwendet, wenn ein Rundfunknetz seine eigene lokale Station betreibt.

O & O: Im Besitz befindliche und betriebene Sendestationen

Die großen kommerziellen Fernsehübertragungsnetze - ABC, CBS, Fox und NBC - senden ihr Programm an Hunderte von Sendern im ganzen Land aus, aber sie besitzen nur ein paar wenige.

In großen Medienmärkten wie New York, Los Angeles und Chicago besitzen die Sender ihre lokalen Sender. Für ABC macht das WABC in New York, KABC in Los Angeles und WLS in Chicago "O & O" -Stationen, weil das Netzwerk sie besitzt und betreibt.

Außerhalb der Top-25-Märkte gehören die meisten lokalen Sender nicht zu den Netzwerken, sondern zu verschiedenen Medienunternehmen. Diese Stationen werden Netzwerk-Partner genannt, weil sie vertraglich an das Netzwerk gebunden sind.

Große Medienunternehmen wie Gannett, Belo, Cox und Hearst besitzen eigene Sender, die zu einem Rundfunknetz gehören. Oft wird dasselbe Unternehmen eine Sammlung von ABC-, CBS-, Fox- und NBC-Tochtergesellschaften besitzen, so dass es seine Gewinne maximieren kann, unabhängig davon, welches Netzwerk die Nummer eins oder die Nummer vier ist.

Manchmal entscheiden sich Medienunternehmen, einen Sender zu einem anderen Netzwerk zu wechseln, wenn sein Vertrag mit der Mitgliedschaft endet. Mitte der 1990er Jahre überzeugte Fox mehrere Unternehmen, ihre Bahnhöfe in ihr Netz zu verlegen, was dazu beitrug, die nationalen Nielsen-Ratings zu steigern.

Unterschiede von Affiliates

In Nordamerika bezieht sich die Rundfunkindustrie auf lokale Rundfunkanstalten, die sich im Besitz eines anderen Unternehmens als des Eigentümers des Netzwerks befinden, als Netzwerkpartner oder angeschlossener Sender. Affiliates können einige oder alle Fernseh- oder Radioprogramme eines Netzwerks mitnehmen (ein O & O dagegen wird direkt von einem übergeordneten Netzwerk verwaltet).

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass informell auch O & Os bezeichnet werden können. als ein Affiliate, da es üblich ist, sich auf irgendeine Station zu beziehen, die die Programmierung eines bestimmten Netzwerks als einen Partner führt. Manchmal wird sogar das Tragen einer solchen Programmierung in einem bestimmten Markt als eine "Zugehörigkeit" bezeichnet.

Regeln und Vorschriften

Es ist die Federal Communications Commission in den Vereinigten Staaten, die die Anzahl der netzwerkbesitzenden Stationen begrenzt und es sind die verbundenen Unternehmen, die die Netzwerkprogrammierung in anderen Märkten durchführen müssen. O & Os sind in der Regel in den größten Medienmärkten vertreten (zum Beispiel in New York City und Los Angeles), aber selbst die größten Märkte verfügen möglicherweise über Netzwerk-Tochtergesellschaften anstelle von O & Os.

Andere Länder folgen ihren eigenen bundesstaatlichen Regeln und Vorschriften, wenn es um O & Os geht.Japan folgt zum Beispiel ähnlichen Regeln wie die USA, wo das Ministerium für Inneres und Kommunikation die Anzahl der kommerziellen Fernsehsender im Netz als Prozentsatz der gesamten nationalen Marktreichweite begrenzt und somit nur vier der größten Medienmärkte (Kantō, Keihanshin) , Chūkyō und Fukuoka) neigen dazu, O & Os zu haben. Es gibt ein starkes Vertrauen auf Mitglieder, um ihre Programmierung in anderen Präfekturen durchzuführen.

Kanada dagegen hat viel mildere Regeln bezüglich des Besitzes von Medien, weshalb die meisten Fernsehsender (unabhängig von der Marktgröße) nun O & Os ihrer eigenen Netzwerke sind, wobei nur einige echte Partner in kleineren Städten verbleiben.