Angebot In Kompromiss: Vorbereitung IRS Formular 433-A


Erfolgreich verhandeln - 6 Strategien, wie Sie erfolgreiche Verhandlungen führen (Jul 2019).



Angebot In Kompromiss: Vorbereitung IRS Formular 433-A

Die Vorbereitung eines genauen und gründlichen IRS-Formblatts 433-A ist ein wesentlicher und entscheidender Schritt bei der Einreichung eines erfolgreichen Angebots in Kompromissanwendung.

Formular 433-A, "Erhebungsinformationserklärung für Lohnempfänger und Selbstständige", ist das Formular, das verwendet wird, um Ihre individuelle finanzielle Situation zu dokumentieren. Der IRS verwendet dieses Formular, um Ihr Angemessenes Sammlungspotential auf Ihre Steuerschulden zu bestimmen. Formular 433-A ist ein sechsseitiges Formular.

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Informationen, die in jedem Abschnitt von Formular 433-A angegeben sind.

Formular 433-A Abschnitt 1: Persönliche Informationen

Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, die beste Anlaufzeit, den Familienstand und die Sozialversicherungsnummer an. Sie melden auch alle Ihre Angehörigen, ihre Beziehung zu Ihnen, ihr Alter und ob sie mit Ihnen leben. Sie lassen auch die IRS wissen, ob Sie Ihr Haus mieten oder besitzen, oder eine andere Art der Unterbringung haben.

Formular 433-A Abschnitt 2: Geschäftsinformationen

Geben Sie den Namen, die Adresse, die Arbeitgeber-Identifikationsnummer und andere Informationen für Unternehmen an, die Sie besitzen. Dies kann eine Einzelfirma, S-Corporation, LLC oder eine andere Art von Geschäftseinheit sein. Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, müssen Sie auch das IRS-Formular 433-B vorbereiten, um Finanzinformationen über Ihr Unternehmen zu melden.

Anhänge erforderlich: Nachweis der Selbständigkeitseinkommen für die vorangegangenen drei Monate.

Formular 433-A Abschnitt 3: Angaben zur Beschäftigung

Geben Sie den Namen Ihres Arbeitgebers, Ihre Arbeitsanschrift, die Telefonnummer der Firma, die Dauer der Beschäftigung bei dieser Firma und Ihren Beruf an.

Notwendige Anhänge: Lohnnachweise und Abzüge für die vorangegangenen drei Monate.

Sie sollten Gehaltsabrechnungen, Verdienstabrechnungen oder andere Informationen zur Gehaltsabrechnung aufbewahren, um Ihre Löhne, Einkommensteuerabzug und andere Gehaltsabzüge zu dokumentieren.

Formular 433-A Abschnitt 4: Sonstige Einkommensinformationen

Melden Sie andere Einkommen, die Sie jeden Monat erhalten. Dies kann Renten, Renten, Sozialversicherung, Kindergeld, Unterhalt oder Mieteinnahmen umfassen.

Anhänge erforderlich: Einkommensnachweis für die vorangegangenen drei Monate.

Sie sollten Sozialversicherungsbeiträge, Renten- oder Rentenversicherungsabrechnungen, Kopien von Kindergeld oder Unterhaltskontrollen oder eine Aufstellung der Mieteinnahmen und -ausgaben aufbewahren.

Formular 433-A Abschnitt 5: Bank-, Anlage-, Kredit- und Versicherungsvermögen

Melden Sie alle Ihre liquiden Mittel wie Bankkonten, Anlagekonten, Kreditkartenkonten und Versicherungspolicen.

Bankkonten: Geben Sie den Namen und die Adresse Ihrer Bankfiliale sowie Ihre Bankkontonummer und den aktuellen Kontostand an. Fügen Sie Informationen zu allen Giro-, Spar- und Geldmarktkonten hinzu, die Sie besitzen. Schließen Sie Konten bei Banken, Kreditgenossenschaften und Sparkassen und Kreditinstituten ein.

Notwendige Anhänge: Kontoauszüge für die letzten drei Monate.

Anlagekonten: bieten Informationen zu Aktien, Anleihen, Investmentfonds und anderen Anlagewerten, die Sie besitzen. Enthalten Sie alle Termineinlagen, Einlagenzertifikate, IRAs, Keogh, 401k und Annuitäten. Geldmarktfonds sollten auf dem Bankkonto angegeben werden.

Geforderte Anlagen: Brokerage-Statement, das Ihre Bestände anzeigt, Annuitätsauszug mit Rückkaufswert, Kontoauszug mit aktuellem Wert und Vorzeitige Rückzugsstrafe für Einlagenzertifikate, 401k Planauszug mit Kontowert und Wert der ausstehenden Kredite.

Kassenbestand: bietet Informationen über Bargeld, das Sie nicht auf einem Bankkonto haben. Dies beinhaltet Bargeld, das Sie in Ihrem Besitz haben oder in einem Schließfach aufbewahren.

Kreditkartenkonten: liefern Informationen über verfügbare Kredite. Melden Sie den Namen, die Adresse, das Kreditlimit und das aktuelle Guthaben aller Ihrer Kreditkarten, Kaufhaus-Debitkarten und ungesicherten Kreditlinien. Melden Sie keine Autokredite und Hypotheken, diese werden in Abschnitt 7 gemeldet.

Anhänge erforderlich: Kreditkartenabrechnungen für die letzten drei Monate.

Versicherungspolicen: geben Auskunft über den Barwert Ihrer gesamten Lebens- oder Universallebensversicherung. Lebensversicherungspolicen kumulieren keinen Barwert und sollten daher hier nicht gemeldet werden.

Anhänge erforderlich: Erklärung Ihrer Versicherungsgesellschaft, in der der Barwert, der Darlehenswert und / oder der Rückkaufswert Ihrer Lebensversicherung aufgeführt sind.

Formular 433-A Abschnitt 6: Weitere rechtliche Informationen

Aktivieren Sie die entsprechenden Felder Ja und Nein und geben Sie zusätzliche Informationen zu anhängigen Rechtsstreitigkeiten an, an denen Sie beteiligt sind. Sie müssen den IRS wissen lassen, ob es irgendwelche Pfändungen gegen Ihren Lohn, irgendwelche Urteile gegen Sie gibt und ob Sie jemals Insolvenz angemeldet haben. Der IRS fragt auch nach Geld oder Vermögenswerten, die Sie an andere Personen für weniger als ihren tatsächlichen Wert übertragen haben, und ob Sie erwarten, dass sich Ihre Einkommenssituation in den nächsten Jahren ändert.

Anhänge erforderlich: Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, geben Sie eine ausführliche Erklärung auf einem separaten Blatt Papier ein.

Zum Beispiel möchten Sie möglicherweise ein Gerichtsverfahren oder ein Insolvenzverfahren näher ausführen.

Formular 433-A Abschnitt 7: Fahrzeuge, Immobilien, persönliche und geschäftliche Vermögenswerte

Geben Sie detaillierte Informationen zu Pkw, Lkw und Immobilien an, die Sie besitzen.

Geben Sie für Fahrzeuge Informationen zu Fabrikat, Modell und Modelljahr zusammen mit Laufleistung, Kreditsaldo, Kreditgeber, Kaufdatum und Höhe Ihrer monatlichen Zahlung an. Wenn Sie ein Auto oder einen LKW leasen, geben Sie diese Informationen in Zeile 19 ein. Fahrzeuge umfassen alle Arten von Autos, Lastwagen, Lieferwagen, Wohnmobilen, Anhängern, Motorrädern und Booten.

Persönliche Vermögenswerte wie Möbel, Kunstgegenstände und Schmuck werden in Zeile 21 angegeben.

Unternehmensgüter wie Computer und Werkzeuge sind in Zeile 22 aufgeführt.

Geben Sie Informationen über Ihr Haus und andere reale Immobilien, die Sie besitzen.Informieren Sie sich über alle Hypotheken- und Home-Equity-Kreditlinien im Bereich Immobilien.

Anhänge erforderlich: Aktuelle Kontoauszüge von Kreditgebern mit monatlicher Zahlung und aktuellem Darlehenssaldo.

Für Fahrzeuge wäre es eine sehr gute Idee, einen Bericht auszudrucken, der den fairen Marktwert Ihres Autos oder LKWs anzeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie erklären, in welchem ​​Zustand sich Ihr Auto befindet und welchen ungefähren Marktwert das Auto hat. Ich verwende die Kelley Blue Book-Berichte und drucke die Werte für die beiden nächstgelegenen Fahrzeugbedingungen aus.

Zum Beispiel, wenn ich das Gefühl habe, dass das Auto in "gutem" Zustand ist, werde ich die guten und ausgezeichneten Zustandspreisberichte ausdrucken. Dies wird dem IRS eine ungefähre Reichweite liefern, sowie eine Erklärung, warum ich denke, dass sich das Auto in "gutem" Zustand befindet.

Für Immobilien wäre es eine sehr gute Idee, entweder eine Schätzung des tatsächlichen Eigentums oder einen Bericht eines Immobilienmaklers vorzulegen, der den Verkauf vergleichbarer Immobilien zeigt. Normalerweise reicht der vergleichbare Verkaufsbericht für einen groben Entwurf des Angebots im Kompromiss, aber der IRS verlangt manchmal eine vollständige Bewertung. Es ist auch eine gute Idee, den Zustand des Hauses zu beschreiben. Wenn Sie vor kurzem versucht haben, Ihre Hypothek zu refinanzieren oder eine Home-Equity-Kreditlinie zu erhalten, ist es von Vorteil, Ablehnungsschreiben von den Kreditgebern zu haben, um sie zu Ihrer Offer in Compromise-Dokumentation hinzuzufügen. Dies wird zeigen, dass die Kreditgeber nicht bereit sind, zusätzliche Kredite in der Gegenwart zu verlängern.

Sowohl Autokredite als auch Hypotheken betreffen Ihr Angebot in Kompromiss in vielerlei Hinsicht. Erstens möchte der IRS in der Regel nicht, dass Sie Ihr Auto oder Ihr Eigenheim verkaufen, um Ihre Steuerschuld zu begleichen. Im Allgemeinen bevorzugt das IRS, dass Sie Ihr Haus und Auto behalten und andere Weisen finden, Ihre Steuern zu zahlen, wie das Herausnehmen einer Hauptbilligkeit Kreditlinie.

Der IRS wird sich daher den fairen Marktwert Ihres Hauses ansehen, ihn mit Ihrem ausstehenden Hypothekenbestand vergleichen und feststellen, ob es zusätzliches Eigenkapital gibt, auf das Sie zugreifen können. Außerdem wird der IRS den Wert Ihres Hauses, Autos und anderer Fahrzeuge auf ihren schnellen Verkaufswert herabsetzen. Der Schnellverkaufswert wird auf Formular 433-A-Arbeitsblatt berechnet und entspricht 80% des aktuellen Marktwerts der Immobilie. Einige Steuerzahler werden feststellen, dass sie auf ihren Krediten "auf den Kopf gestellt" sind, dass der Darlehenssaldo den schnellen Verkaufswert ihres Autos, LKWs oder ihrer Immobilien übersteigt.

Trotz dieser allgemeinen Regeln habe ich gesehen, dass der IRS den Steuerzahler bittet, ein zweites oder drittes Auto zu verkaufen oder ein Haus mit beträchtlichem Eigenkapital zu verkaufen, bevor ein Angebot genehmigt werden könnte. Dies sind Verhandlungssachen zwischen dem IRS und dem Steuerzahler.

Seien Sie sich bewusst, dass die IRS versucht, so viel Geld wie möglich zu sammeln, angesichts der einzigartigen finanziellen Situation des Steuerzahlers.

Formular 433-A Abschnitt 8: Debitoren- und Debitorenbuchhaltung

Geben Sie für Selbstständige Auskunft über alle offenen Forderungen.

Formular 433-A Abschnitt 9: Monatliche Einnahmen und Ausgaben

Geben Sie detaillierte Informationen über die monatlichen Gesamteinnahmen und -ausgaben in Abschnitt 9, Zeilen 24 bis 45.Das Monatsbudget, zusammen mit dem Formular 433-A-Arbeitsblatt und umfangreicher Dokumentation, sind die entscheidenden Elemente in Ihrem Angebot in Kompromissanwendung. In der Tat arbeiten Ihr Budget in Abschnitt 9 und das vernünftige Sammlungspotenzial, das auf dem Arbeitsblatt berechnet wird, Hand in Hand, um dem IRS Informationen zur Verfügung zu stellen, um zu bestimmen, wie viel Geld sie für Steuerrückstände sammeln können.

Ich bereite immer drei Budgets vor, jedes mit anderen Kriterien.

Es ist wichtig zu sehen, was jedes Budget darstellt und wie es zu Ihrer allgemeinen Anwendung "Angebot in Kompromiss" passt. Ich bereite alle Offer in Compromise-Budgets mithilfe einer Tabellenvorlage vor, die die in Abschnitt 9 von Formular 433A angeforderten Kategorien von Informationen widerspiegelt.

Budget # 1 ?? Tatsächliches Einkommen und Ausgaben. Dies entspricht Ihrem Gesamteinkommen und den Gesamtausgaben für einen Monat. Hier können Sie Ihre Ausgaben mithilfe von Quicken, Quickbooks oder einer Tabelle verfolgen. Ich nehme normalerweise den Durchschnitt der letzten drei Monate der Einnahmen und Ausgaben und melde sie in den entsprechenden Kategorien in Abschnitt 9. Dies gibt dem Steuerzahler einen guten Überblick über seine tatsächliche finanzielle Situation. Die entscheidende Information, nach der Sie suchen, ist die Differenz zwischen Gesamteinnahmen (Zeile 34) und Gesamtlebensausgaben (Zeile 45). Wenn Sie eine positive Zahl haben, dann hat der Steuerpflichtige verfügbares Einkommen für den Monat.

Ich würde dieses verfügbare Einkommen verwenden, um herauszufinden, ob der Steuerzahler für eine monatliche Ratenvereinbarung in Frage kommt.

Budget # 2 ?? Einnahmen und Ausgaben unter Verwendung von einigen IRS-Grenzwerten. Der IRS verbietet im Allgemeinen jegliche Ausgaben, die nicht direkt mit der Gesundheit, dem Wohlergehen und dem Unterhalt eines Einzelnen und seiner Familie zusammenhängen.

So werden zum Beispiel Ausgaben für Kabelfernsehen, Privatschulen und Kreditkartenzahlungen nicht im zulässigen Budget des Steuerpflichtigen berücksichtigt. Die tatsächlich im Monatsbudget enthaltenen Posten sind in den Fußnoten und Anleitungen für die Zeilen 35 bis 44 aufgeführt. Dieses Budget ist der Ausgangspunkt, um herauszufinden, wie viel "Mehrkosten" im Vergleich zu Budget Nr. 3 verhandelt werden müssen.

Zu ​​den zulässigen Ausgaben gehören:

  • Lebensmittel, Kleidung, Haushaltswaren und Körperpflegeprodukte (Meldung in Zeile 35),
  • Miete, Hypothekenzahlung, Grundsteuern, Mieterversicherung, Eigenheimversicherung, HOA-Gebühren, Gasversorgungsunternehmen, Telefongesellschaften, Wasser, Heizöl und Müllabfuhr (berichtet in Zeile 36),
  • Autokreditzahlungen, Leasingzahlungen, Kfz-Versicherung, Registrierungs- und Lizenzgebühren, Wartung, Reparatur, Benzin, Parken, Mautgebühren oder Busfahrpreis (berichtet in Zeile 37),
  • Krankenversicherungsprämien, Zuzahlungen für Ärzte und Medikamente, Krankenhausaufenthalt und sonstige Ausgaben für medizinische Versorgung und Gesundheitsfürsorge (berichtet in Zeile 38),
  • Steuern für Quellensteuer auf Bundeseinkommen, Sozialversicherungs- und Medicare-Lohnsteuern, geschätzte Steuerzahlungen, Einbehaltung der staatlichen Einkommenssteuer, Einbehaltung lokaler Einkommensteuer (berichtet in Zeile 39),
  • Kindergeld, Unterhaltszahlungen und andere gerichtlich angeordnete Zahlungen (berichtet in Zeile 40), > Lebensversicherungsprämien (berichtet in Zeile 42),
  • Oth er besicherte Schulden, wie z. B. durch 401.000 gesicherte Kredite oder Einlagenzertifikate (berichtet in Zeile 43),
  • und Sonstige Ausgaben, die für die Gesundheit, das Wohlergehen und den Unterhalt des Steuerzahlers erforderlich sind.Details zu ungewöhnlichen, aber notwendigen Ausgaben. Ein gutes Beispiel wären jährliche Gebühren für die Verlängerung einer Betriebslizenz. Sofern eine Ausgabe nicht direkt mit dem Job, der Karriere oder dem Lebensunterhalt einer Person zusammenhängt, ist es unwahrscheinlich, dass der IRS die Kosten zulässt. (Bericht in Zeile 44)
  • Budget # 3 - Einnahmen und Ausgaben unter Verwendung der IRS Collection Financial Standards

Die IRS hat eine Reihe nationaler und lokaler Ausgabenstandards für Lebensmittel und Bekleidung (Zeile 35), Wohnungsbau und Versorgungsunternehmen ( Linie 36) und Transport (Linie 37). Gemeinsam werden diese Aufwandsrichtlinien als Collection Financial Standards bezeichnet.

Die zulässigen monatlichen Ausgaben für Essen, Unterkunft und Transport sind auf den unteren Betrag begrenzt:

Ihre tatsächlichen Ausgaben,

  • oder der entsprechende finanzielle Standard für die Sammlung
  • Dementsprechend müssen Sie Ihre tatsächlichen Daten kennen. Ausgaben (gesammelt in Budget # 1).

Lebensmittel- und Bekleidungsausgaben

sind durch nationale Standards für zulässige Lebenshaltungskosten begrenzt. (Die Einwohner von Alaska und Hawaii haben höhere zulässige Ausgaben für Essen und Kleidung.) Der nationale Standard wird nach der Anzahl der Personen in einer Familie und dem monatlichen Bruttoeinkommen aufgeschlüsselt. Wohnkosten

sind durch lokale Standards für Wohnkosten begrenzt. Der Standard wird nach der Anzahl der Personen in einer Familie und der Grafschaft, in der die Familie wohnt, aufgeschlüsselt. Transportkosten

sind nach regionalen Standards für Transportkosten begrenzt. Der Standard ist nach der Anzahl der Autos in einer Familie und der Region, in der die Familie wohnt, aufgeschlüsselt. Ersetzen Sie in Budget Nr. 3 die Zahlen in den Zeilen 35, 36 und 37 durch den niedrigeren der entsprechenden Sammel-Finanzstandards oder Ihre tatsächlichen Ausgaben aus Budget Nr. 1.

Nehmen Sie in Budget # 3 außerdem an, dass der IRS jegliche Ausgaben, die in Zeile 44 für andere Ausgaben geltend gemacht werden, verbietet. Budget # 3 gibt ein Bild Ihrer finanziellen Situation aus Sicht des IRS.

Sehr oft sieht es so aus, als ob Sie unter dem IRS-Budget mehr Geld haben als unter Ihrem tatsächlichen Budget. Budget Nr. 3 ist im Allgemeinen die Grundlage für die Berechnung Ihres angemessenen Sammlungspotenzials auf dem Arbeitsblatt zu Formular 433A.

Die Analyse Ihrer Ausgaben unter Verwendung von Inkassofinanzstandards wird wahrscheinlich sehr starke emotionale Reaktionen hervorrufen.

Zusammenfassung der erforderlichen Anhänge zum Formular 433A

Sie müssen dem Formular 433A die folgende Dokumentation beifügen:

Kopie Ihrer letzten Steuererklärung (Formular 1040, 1040A oder 1040EZ mit allen Zeitplänen), > Nachweis aller laufenden Ausgaben der letzten drei Monate,

  • Nachweis aller Transportkosten der letzten drei Monate,
  • Nachweis aller Kosten der Gesundheitsversorgung der letzten drei Monate, und
  • Beleg jeder gerichtlichen Prüfung. bestellte Zahlungen für die letzten drei Monate.