Angebot in Kompromiss: Bezahlen Sie Ihre Steuerschuld


Ambassadors, Attorneys, Accountants, Democratic and Republican Party Officials (1950s Interviews) (Jul 2019).



Angebot in Kompromiss: Bezahlen Sie Ihre IRS Schulden

Der Internal Revenue Service überarbeitete die Anweisungen und Formulare für sein "Offer-in-Compromise" -Programm im Juli 2006 als Antwort auf Änderungen des Steuergesetzes im Rahmen des Steuererhöhungspräventions- und -sanierungsgesetzes. Das neue Gesetz sieht vor, dass Kompromissantragsteller ein Angebot für Kompromissvorschläge unterbreiten müssen.

Was Sie jetzt wissen müssen

Das Angebot-in-Kompromiss (OIC) -Programm ist der einzige Weg für Sie, Ihre Steuerschuld für weniger als das zu begleichen, was Sie schulden .

Dieses Programm wurde von Verbrauchern missverstanden und von skrupellosen Steuerberatern missbraucht.

Die Einreichung eines Kompromisses ist eine von fünf Möglichkeiten, um Steuerschulden zu vermeiden.

Was ist neu?
Ab dem 16. Juli 2006 müssen alle Angebote in Kompromissantragsteller Zahlungen für ihren vorgeschlagenen Erfüllungsbetrag vornehmen. Es gibt drei Zahlungsmöglichkeiten: Einmalzahlung, monatliche Zahlungen über 24 Monate oder weniger oder monatliche Zahlungen über die verbleibende Verjährungsfrist. Nach dem neuen Gesetz müssen Antragsteller eine Anzahlung von 20% leisten, wenn sie sich für einen Pauschalbetrag entscheiden, oder sie müssen monatliche Zahlungen leisten, wenn sie eine der beiden monatlichen Zahlungsoptionen wählen.

Außerdem beabsichtigt der IRS, gegen missbräuchliche Steuerersteller vorzugehen, die Angebote einreichen, die nicht den Anspruchsvoraussetzungen entsprechen. Das IRS hat es auch für Sie einfacher gemacht, ein Angebot selbst zu erstellen, indem Sie die Anweisungen viel einfacher lesen und befolgen.

Abrufen der Anweisungen und Formulare

Sie können alle Formulare und Anweisungen für das Angebot in Kompromissen in einer Broschüre auf der IRS-Website namens Formular 656-B (46 Seiten, PDF-Format) erhalten. Sie können auch die IRS unter 1-800-829-3676 anrufen und sie bitten, Ihnen diese Broschüre zu senden, oder Sie können sie von einem lokalen IRS-Steuerzahler-Beratungszentrum abholen.

Hilfreiche Tipps zu Angeboten in Kompromiss

Ich gebe nützliche Informationen, um Ihnen zu helfen, ein IRS-Angebot in Kompromissbereitschaft in den folgenden Artikeln vorzubereiten:

  • Angebot in Kompromiss-Essentials
  • Einstellung einer Steuer Professional zur Vorbereitung eines Angebots in Kompromiss
  • Angebot in Kompromissformularen & Dokumentation
  • Vorbereitung des IRS Formulars 433A
  • Berechnen Ihres Abrechnungsbetrages - Angemessenes Erfassungspotenzial
  • Vorbereitung des IRS Formulars 656
  • Angebot in der Kompromisscheckliste > Zahlungsoptionen für ein Angebot im Kompromiss
  • Schutz Ihrer Steuerrückerstattungen während eines Angebots im Kompromiss
  • Vollständige Liste des Angebots im Kompromiss Artikel
  • Andere Steuerschuldenstrategien

Es gibt fünf und nur fünf Möglichkeiten, aus der Steuerschuld herauskommen. Ein Kompromissangebot abzugeben ist einer von ihnen. Die anderen vier Optionen sind:

Ratenzahlungsvereinbarung

  • : ein monatlicher Zahlungsplan für die Zahlung des IRS. Derzeit nicht einlösbar
  • : Ein Programm, bei dem der IRS freiwillig einverstanden ist, die Steuerschuld für ein Jahr oder so nicht einzuziehen. Teilzahlungstranche-Vereinbarung
  • : Ein ziemlich neues Schuldenverwaltungsprogramm, bei dem Sie einen langfristigen Zahlungsplan haben, um den IRS zu einem reduzierten Dollarbetrag zu bezahlen. Insolvenzantrag
  • : Entlastung Ihrer Steuerschulden nach den strengen Regeln eines Insolvenzantrags nach Kapitel 7 oder 13.