Zwiebeln, die gut lagern


Zwiebeln lagern - Wie lange sind sie haltbar? ???? (Jul 2019).



Zwiebeln, die gut lagern

Sie planen, in Ihrem Garten Zwiebeln anzubauen oder sich während der Saison auf dem Bauernmarkt mit Zwiebeln zu versorgen? Wenn Sie möchten, dass Ihre Zwiebeln monatelang aufbewahrt werden, ist es wichtig, Zwiebeln auszuwählen. Das sind Erbstück- oder Hybridzwiebelsorten, die sich unter Langzeitlagerung bewährt haben.

Auch Zwiebeln genannt, haben diese Zwiebeln typischerweise dickere äußere Schalen, einen höheren Schwefelgehalt und einen geringeren Wassergehalt als die meisten anderen Zwiebeln.

Wenn Sie jemals eine Zwiebel gehackt haben, die Ihre Augen mehr als gewöhnlich gereizt hat, haben Sie wahrscheinlich mit einer guten Zwiebel gearbeitet. Es ist alles der zusätzliche Schwefel, der für deine Reaktion schuld ist. Also, welche Zwiebeln sind gute Halter? Schauen wir uns einige Optionen an:

Zwiebeln, die gut aufbewahrt werden

Gelbe Zwiebeln

Bridger
Kopra
Cortland
Patterson
Pontiac
Talon
Gelber Globus (enthält Erbstücke und Hybridsorten)
Gelber süßer Spanier > Weiße Zwiebeln

Southport Weißer Globus (Erbstück)

Stuttgarter (Erbstück)
Weißer Süßer Spanier
Rote Zwiebeln

Braunschweig (Erbstück)

Red Bull
Rotes Kreolisches (Erbstück) (kurzer Tag)
Roter Wind
Welche Zwiebel wächst

Bei den meisten Zwiebeln handelt es sich um langlebige Sorten, was bedeutet, dass 14 Stunden oder mehr Sonnenlicht benötigt werden, um richtig zu wachsen. Aus diesem Grund eignen sie sich am besten für den Anbau in nördlichen Bundesstaaten. Wenn Sie im Süden leben, wählen Sie eine Short-Day-Sorte wie Red Bull. Sie werden mit den Ergebnissen viel glücklicher sein.

Wie Sie auf der Liste sehen können, gibt es viel mehr gelbe Zwiebeln als Rot oder Weiß, aber es ist durchaus möglich, eine Mischung zu züchten.

Da einige Zwiebeln länger haltbar sind als andere, entscheiden sich viele Gärtner für eine Vielzahl von Zwiebeln. dann verwenden sie einfach zuerst diejenigen mit der kürzesten Lagerzeit. Dies ist ein kluger Weg, um sicherzustellen, dass Sie genügend Zwiebeln haben, um Sie zur Ernte des nächsten Jahres zu führen.

Beginnen Sie mit den Zwiebeln, sobald der Boden betriebsfähig ist, damit sie gut etabliert sind, bevor das heiße Wetter einsetzen kann.

Eine gute Faustregel ist, Zwiebeln im Freien anzubauen, wenn Sie den Rest Ihrer Samen drinnen.

Zwiebeln speichern

Wie Sie Ihre Zwiebeln aufbewahren, ist genauso wichtig wie die Auswahl der richtigen Zwiebeln. Homegrown Zwiebeln müssen geheilt werden, bevor sie für den Winter aufgestellt werden. Dies ist ein einfacher Vorgang, bei dem die Zwiebelschalen trocknen und aushärten können. Hier finden Sie eine vollständige Anleitung für die Heilung von Zwiebeln.

Sobald deine Zwiebeln ausgehärtet sind, wähle einen kühlen, trockenen und dunklen Platz, um sie zu lagern. Ein Standort mit einer Temperatur von 40-45 Grad ist ideal. Diese Methode der Lagerung Ihrer Zwiebeln ermöglicht eine gute Luftzirkulation. Wenn Sie eine große Ernte haben, können Sie sie auch in Netzbeuteln oder Zöpfen aufbewahren.

Die meisten Zwiebeln haben eine Haltbarkeit von mindestens 8 Monaten, einige können jedoch bis zu 12 Monate dauern. Inspizieren Sie regelmäßig Ihre Zwiebeln und verbrauchen Sie zuerst alle weichen. Entsorgen Sie alle, die Anzeichen von Schimmel oder Fäulnis aufweisen, damit andere Zwiebeln nicht beeinträchtigt werden.

Mehr Möglichkeiten, Zwiebeln zu lagern / zu konservieren

Wenn Sie eine besonders feuchte Vegetationszeit hatten, werden Ihre Zwiebeln wahrscheinlich nicht sehr gut halten, egal was Sie tun. Um sicherzustellen, dass Ihre Zwiebeln nicht schlecht werden, bevor Sie eine Chance haben, sie zu verwenden, finden Sie es vielleicht am besten, Ihre Zwiebeln zu hacken und einzufrieren, anstatt sie zu lagern.

Hier geht es darum, sie einzufrieren.

Das Trocknen Ihrer Zwiebeln ist ein weiterer guter Weg, um ihre Qualität zu erhalten. Erfahren Sie, wie man Zwiebelpulver und Zwiebelsalz herstellt, und Sie haben zwei Dinge weniger für Ihre Speisekammer zu kaufen.