Real Estate Mediation und Schiedsverfahren für Streitigkeiten

Real Estate Mediation und Schiedsverfahren für Streitigkeiten
Artikel Inhalt:
Wann sind alternative Streitbeilegungsverfahren geeignet? Jede Art von Meinungsverschiedenheit oder Streit kann durch Mediation oder Schiedsverfahren gelöst werden. In der Regel wird der Streitfall schneller und zu geringeren Kosten gelöst als durch Rechtsstreitigkeiten jeglicher Art. Reparatur- und Inspektionsfragen, Kosten für Reparaturen, ernsthafte Streitigkeiten und Behauptungen über falsche Angaben über den Zustand der Immobilie, Geräte oder Vorrichtungen sind Beispiele für Situationen, in

Wann sind alternative Streitbeilegungsverfahren geeignet?

Jede Art von Meinungsverschiedenheit oder Streit kann durch Mediation oder Schiedsverfahren gelöst werden. In der Regel wird der Streitfall schneller und zu geringeren Kosten gelöst als durch Rechtsstreitigkeiten jeglicher Art.

Reparatur- und Inspektionsfragen, Kosten für Reparaturen, ernsthafte Streitigkeiten und Behauptungen über falsche Angaben über den Zustand der Immobilie, Geräte oder Vorrichtungen sind Beispiele für Situationen, in denen Mediation und Schiedsverfahren effektiv und kostengünstig sind.

Wann sind diese Auflösungstypen nicht geeignet?

Wenn eine Partei irgendeine Art von kriminellem Verhalten seitens der anderen vorbringt, sollten diese alternativen Streitbeilegungsoptionen nicht verwendet werden. Bei Streitigkeiten zwischen Immobilienmaklern oder ethischen Beschwerden von Konsumenten gegen diese sind über NAR Verfahren zur Schlichtung vorhanden, die verwendet werden sollten. Wenn der Streit sehr komplexe Fragen der Legalität oder des Eigentumsrechts betrifft, wäre es wahrscheinlich besser, Anwälte und den gerichtlichen Prozess zu nutzen.

Wie lange dauert es und wie hoch sind die Kosten?

In der Regel werden Mediation und Schiedsverfahren innerhalb weniger Monate nach Eintreten des Streitfalls durchgeführt. Für die Mediation sind in der Regel nur wenige Stunden in einem Meeting involviert, um eine gegenseitige Einigung zu erzielen oder zu entscheiden, dass der Streit eskalieren muss. Die Schiedsgerichtsbarkeit kann etwas länger sein, da der Schiedsrichter oder das Gremium sicher sein will, dass alle relevanten Tatsachen entdeckt und verstanden werden, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

Die Parteien teilen die Kosten in der Regel auf und die Mediation wird zum Stundensatz des Mediators berechnet. Schiedsgerichtsverfahren können stündlich oder auf Tagesbasis berechnet werden, was fast immer zu wesentlich geringeren Kosten als Rechtsstreitigkeiten führt.

Kann ein Anwalt die Auftraggeber begleiten?

Jede Partei eines Mediations- oder Schiedsverfahrens kann ihren Anwalt mitbringen.

In den einfacheren Streitfällen wird dies häufig nicht getan, da dies die Kosten erhöht, und die Parteien glauben, dass sie sich zu einfachen Fragen ohne Vertretung einigen können.

Ist ein Schiedsverfahren für die Parteien immer bindend?

Das Schiedsverfahren kann verbindlich oder unverbindlich sein, wie vor Beginn des Verfahrens vereinbart. Wenn vereinbart wird, dass die Entscheidung bindend ist, muss die Entscheidung von den Parteien eingehalten werden.

Wenn die Vereinbarung zur Vermittlung oder Schlichtung Teil eines Immobilienvertrags ist, sind die Parteien verpflichtet, dies zu tun, bevor sie die Streitigkeit zu einem Rechtsstreit eskalieren können.

Mediations- und Schiedsklauseln sind für alle Parteien geeignet

Bei all dem Druck, der mit einer Immobilientransaktion verbunden ist, den damit verbundenen Dollarbeträgen sowie den möglichen emotionalen Bindungen der Verkäufer an ihre Häuser, können Streitigkeiten jederzeit auftreten ..Dies ist nicht in den Gedanken der Auftraggeber, wenn sie eine Transaktion verhandeln, so ist es eine gute Sache, eine Vereinbarung im Kaufvertrag zu haben, um Streitigkeiten vor anderen Maßnahmen zu vermitteln oder zu schlichten.

Wenn ein Verbraucher glaubt, dass ein Immobilienmakler unethisch gehandelt hat oder Fehler verursacht hat, die ihm Schaden zugefügt haben, können die Prozesse für ein Schiedsverfahren die Probleme in der Regel lösen und unnötige Kosten seitens des Verbrauchers oder seines Maklers vermeiden. die Auflösung.

Auf jeden Fall gibt es große Belastungen für unser Justizsystem durch Klagen auf alle möglichen mutmaßlichen Schäden. Wann immer die Parteien ihre Probleme lösen können, ohne das Gerichtssystem zu nutzen, ist es besser für alle.