Rote Flaggen für Online-Dating-Scams im Militär


The $1,000,000,000 North Korean Bank Heist (Jul 2019).



Online Dating Scams und das Militär

Eine wachsende Epidemie in der heutigen Welt ist der Online Romance Scam. Im Allgemeinen wird ein Opfer von jemandem online über verschiedene soziale Medien oder eine legitime Dating-Website kontaktiert. Das Opfer und der Betrüger schaffen eine Online-Beziehung. Während das Opfer über die Zeit verdächtig werden kann, lockt der Betrüger sie mit Bildern, Entbehrungen, Versprechungen, Aufregungen und Liebesbotschaften an. Schließlich wird der Betrüger aus verschiedenen Gründen um Hilfe bitten, wobei das Opfer Geld einschickt.

Nachdem der Betrüger das Geld, das er von dem Opfer bekommen kann, abbekommt, lässt der Betrüger die Kommunikation fallen und lässt das Opfer verblüfft, verletzt, verwirrt und aus einer Menge Geld herauskommen, das selten wiederhergestellt wird.

Ich bekomme jedes Jahr eine Menge E-Mails von Opfern, die um Hilfe bitten (weil sie wussten, dass ich immer ein Spion sein wollte). Unglücklicherweise ist es für immer verschwunden, wenn das Geld ihre Hände verlässt. In der Regel entwickeln diese Betrüger gefälschte Kontakte, indem sie einfach erhaltene Bilder von echten US-Soldaten verwenden. Die Betrüger nutzen Internetcafés und leiten Geld mehrfach an nicht nachweisbare Quellen um, und daher kann ihre wahre Identität nicht entdeckt werden. Dieser Betrug ist so populär geworden; Es gibt jetzt Online-Selbsthilfegruppen, die Opfern helfen, mit den emotionalen und monetären Verlusten umzugehen, die sie durch ihre Erfahrung erlitten haben.

Ist dieser Sound bekannt?

Dies schadet nicht nur dem Opfer, sondern es schadet auch dem Ruf des US-Militärs.

Oft fallen ausländische Opfer auf den Betrug herein und glauben wirklich, dass ein US-Soldat ihr Geld gestohlen hat! Trotzdem ist ein Militärmitglied, das legitimerweise nach Mr. oder Mrs. Right im Internet sucht, jetzt für eine Menge Untersuchungen in "Are You Real?" Unglücklicherweise ist es in diesen Tagen, wenn jemand im Internet sein kann, was er will, wichtig, seinen Teil dazu beizutragen, so viel wie möglich über eine Person zu verifizieren, damit Sie Ihre persönlichen Informationen und Bilder nicht an jemanden weitergeben können, den Sie nicht kennen. ..

Die Person könnte aus jedem Teil der Welt stammen. Die Person könnte Ihre persönlichen Informationen und Bilder verwenden, um Sie zu verkörpern oder sogar zu erpressen.

Wenn Sie sich also entschließen, den Tiefkühlkostbereich Ihres lokalen Supermarktes in der Hoffnung zu meiden, Liebe zu finden, und sich stattdessen für das Internet entscheiden, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sich gegen diese Betrügereien zu schützen:

  • Privatdetektiv. Dieser "Marine" könnte nicht nur ein Mexikaner oder aus Nigeria sein, er könnte auch ein Serienmörder von der meistgesuchten Webseite sein. Tun Sie Ihr Bestes, um jedes Detail zu erforschen und zu überprüfen, was Sie können.
  • Denken Sie daran, Bilder aus dem Internet könnten so einfach sein wie "Kopieren und Einfügen" von einer ahnungslosen Facebook-Seite eines Militärs.Heutzutage ist die Technologie großartig. Wenn also jemand im Ausland ins Internet kommt, kann er höchstwahrscheinlich auch Skype (Live-Videokonferenz) nutzen. Telefonanrufe sind ebenfalls verfügbar, sodass Sie verdächtig werden sollten, wenn Sie Ausreden anstelle von Anrufen erhalten. Niemand hat seit 5 Monaten Kehlkopfentzündung!
  • Wie sollen Sie wissen, wie ein "offizielles" Militärdokument aussieht, wenn Sie in einem Supermarkt arbeiten? Druckfunktionen für betrügerische Dokumente sind heutzutage unglaublich einfach. In der Tat hat der Kriminaluntersuchungsbefehl der Armee eine Beispielseite für häufig verwendete Falsche Dokumente, um bei der Aufdeckung eines Betrügers zu helfen.
  • Auch wenn ich eine ganze Menge E-Mails von Mitgliedern der US-Armee bekomme, die mich fragen, wie sie das ASVAB jemals passiert haben, sollten Sie sich davon abhalten, wenn der Internet Hunk häufig grammatikalische Fehler macht.
  • Viele dieser Betrüger wollen, dass ihre Opfer Pakete nach Afrika schicken. Die Wahrscheinlichkeit eines legitimen Liebhabers, denselben Wunsch wie bekannte Betrüger anzufordern, ist zu keinem schlank. Wenn Ihr romantisches Baby nicht versteht, wenn Sie aus diesem Grund nein sagen, ist es wahrscheinlich Zeit, die Cyberstraße zu schlagen.
  • Hilfe bei der Einlösung von Schecks? Recherchiere über das Militär. Unsere US-Soldaten in Übersee werden betreut und brauchen keine Hilfe von zufälligen Leuten im Internet mit ihren Finanzen. Zusätzliche rote Flaggen sind, wenn ein Soldat Bedürfnisse anfordert, die vom Militär bereitgestellt werden oder unnötig sind, wie Transportkosten, Kommunikationsgebühren, Heiratsabwicklung, Urlaubszeitgebühren und medizinische Gebühren.
  • Ist der Soldier auch dein Snail Mail Pen Pal? Die meisten Soldaten und Frauen haben eine FPO- oder APO-Postadresse. In der Tat gibt es jedes Jahr Programme für Zivilisten, Weihnachtskarten an Militärmitglieder weltweit zu senden. Wenn der Soldier wirklich in Afghanistan ist, weißt du, wenn er an seinem sonnengebräunten Schimmer arbeitet, würde er wahrscheinlich einen Brief oder eine Karte mit einem leuchtend roten Lippenstiftkuss genießen. Sie sollten wirklich misstrauisch werden, wenn Ihnen gesagt wird, Mr. Hotty sei in einer streng geheimen Mission an einem geheimen, aufregenden Ort und sie wollen nicht, dass der Postbote auf dem Weg bombardiert wird, um seinen Liebesbrief von Ihnen zu bringen.
  • Du bist so unglaublich. Sie haben sich in einer Woche in dich verliebt! Wow, du musst das Miauen der Katze sein. Werden Sie misstrauisch, wenn Ihr Online-Liebhaber in kurzer Zeit nicht ohne Sie leben kann, insbesondere wenn der Betrüger nur über Instant Messaging oder E-Mail kommunizieren möchte.

Also, was kannst du tun, wenn du dich in Lady Gagas "Bad Romance" gefunden hast? KLICKEN SIE HIER, um den Bösewicht zu melden und Hilfe zu bekommen!