Die Risiken des Kaufs von nur 5-Sterne-Fonds

5-Sterne-Investmentfonds - Sollten Sie diese kaufen?

Suchen Sie nach den besten 5-Sterne-Fonds, die Sie finden können? Die Suche nach den bestbewerteten Fonds ist nicht der schlechteste Weg, um die besten Fonds zu kaufen. Aber die Anzahl der Sterne eines Investmentfonds kann manchmal ungefähr den gleichen Vorhersagewert haben wie die astronomische Lesart der Himmelssterne am Himmel.

Sollten Sie nur in 5-Sterne-Fonds investieren? Bevor wir diese Frage im Detail beantworten, wollen wir mehr über die Sternebewertung und deren Funktionsweise erfahren.

Was ist die Sternbewertung für Investmentfonds?

Morningstar ist ein Investment-Research-Unternehmen, das in der Investmentfonds-Welt, vor allem aufgrund seiner Sternekategorie, an Bekanntheit gewann. In Morningstars Worten funktioniert die Sternenbewertung wie folgt:

Das Morningstar-Rating basiert auf Morningstar Risk Adjusted Return. Morningstar berechnet die Ratings für die Drei-, Fünf- und Zehnjahreszeiträume, und das Morningstar-Gesamt-Rating basiert auf einem gewichteten Durchschnitt der verfügbaren Zeitperioden-Ratings. Die folgenden Punkte werden benötigt, um das Morningstar-Rating für Fonds zu berechnen:

Morningstar Risikoadjustierter Ertrag% Rang für Fonds in einer Kategorie für drei, fünf und zehn Jahre.

Historische Kategorieaufgaben für alle Fonds in der Stichprobe

Eine Tabelle, die den Ähnlichkeitsgrad zwischen zwei Kategorien von Kategorien beschreibt, von 0 (sehr unterschiedlich) bis 1 (identisch)

In Übersetzung, Morningstar-Sätze Investmentfonds auf der Grundlage der Performance, nimmt jedoch weitere Anpassungen für das Risiko vor.

Zum Beispiel würde ein Investmentfonds, der in seiner Kategorie für 3-, 5- und 10-Jahres-Renditen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt hat, wahrscheinlich eine 5-Sterne-Bewertung erhalten, insbesondere wenn der Fonds diese erreicht hat. kehrt zurück, ohne ein ungewöhnlich hohes Risiko einzugehen.

Wer möchte also keine 5-Sterne-Fonds kaufen, die relativ zu ihrer jeweiligen Kategorie hohe Renditen erzielen, ohne ein höheres Risiko einzugehen als der Durchschnitt der Kategorie?

Wenn 5-Sterne-Fonds nicht wie erwartet funktionieren

Um fair zu sein, garantiert Morningstar nicht, dass zukünftige Renditen wie vergangene Performance aussehen werden, noch versprechen sie, dass die 5-Sterne-Fonds die 1- , 2-, 3- und 4-Sterne-Fonds in der Zukunft.

Doch Morningstar macht ihre Sterne-Bewertung weiterhin zu einem herausragenden Merkmal bei der Nutzung ihrer Dienste.

Hier einige Beobachtungen über die Sternebewertung, die ich in den 20 Jahren seit Morningstar gemacht habe (ja, ich denke immer noch, dass Morningstar nützlich ist):

  • Die Indexfonds sind wohl die besten Investmentfonds für alle Arten von Investoren, vom Anfänger bis zum Erfahrenen, zum Profi. Indexfonds erhalten jedoch nie eine 5-Sterne-Bewertung, da ihre Wertentwicklung kurzfristig nur selten über die Durchschnittswerte steigt. Fonds wie Vanguard Total Stock Market Index (VTSMX) erhalten eine 4-Sterne-Bewertung, da ihre Renditen in den 3- und 5-jährigen Zeiträumen tendenziell um den Median liegen.Aber die 10-Jahres-Rendite schlägt oft die große Mehrheit der Kategorie-Peers. VTSMX bekommt in meinem Buch eine Bewertung von 5 Sternen, aber in Morningstar gibt es keine.
  • Einige Investmentfonds können eine lange Outperformance aufweisen, manchmal sogar fünf Jahre oder länger, weil sie mehr als nur ein intelligentes, erfahrenes Managementteam nutzen - Investmentfonds wie Sektorfonds können nur ein gutes Timing haben. von der Investition in eine Handvoll Aktien, die für ein paar Jahre dominieren. Ein Fonds wie dieser kann eine 5-Sterne-Bewertung erhalten, aber dann können diese großen Darsteller auch große Verluste erleiden und plötzlich verwandelt sich der 5-Sterne-Fonds in einen 3-Sterne-Fonds.
  • Die Sternebewertung kann ein guter Ausgangspunkt für die Analyse und Analyse von Investmentfonds sein. Es ist jedoch keine gute Idee, die Suche auf nur 5 Sterne zu beschränken. Ich würde nicht empfehlen, einen 1- oder 2-Sterne-Fonds zu kaufen, aber es gibt viele 3- und 4-Sterne-Fonds, die auf lange Sicht gut abschneiden. Auch hier sind Indexfonds ein Beispiel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Sternebewertung ein Ausgangspunkt für die Fondsforschung sein kann, aber nur einer von mehreren Faktoren, die analysiert werden sollten. In der Tat, solange Sie Diversifikation und niedrige Ausgaben hoch auf Ihrer Prioritätsliste setzen, können Sie die Sternbewertung vollständig ignorieren und noch das beste Kapital für Sie finden.