Short Sales und Foreclosures

Notleidende Verkäufe von Short-Verkäufen und Foreclosures
Artikel Inhalt:
Nicht alle Häuser, die in Verzug geraten, gehen den ganzen Weg durch die Zwangsversteigerung. Viele verkaufen, bevor die Inverzugsetzung abgeschlossen ist. Hauskäufer und Investoren werden von Leerverkäufen und Zwangsvollstreckungen angezogen, weil sie ein Haus für weniger als den Marktwert kaufen wollen.

Nicht alle Häuser, die in Verzug geraten, gehen den ganzen Weg durch die Zwangsversteigerung. Viele verkaufen, bevor die Inverzugsetzung abgeschlossen ist. Hauskäufer und Investoren werden von Leerverkäufen und Zwangsvollstreckungen angezogen, weil sie ein Haus für weniger als den Marktwert kaufen wollen. Sie erwarten oft ein "Geschäft". Manchmal können Verkäufer in Zahlungsverzug und Käufer, die einen Leerverkauf oder eine Zwangsvollstreckung kaufen wollen, einander auf Augenhöhe begegnen und in eine gewinnbringende Transaktion für beide Parteien eintreten.

Aber es ist nicht immer einfach zu navigieren. Distressed Hausverkäufe sind oft kompliziert und Eigentümer haben gesetzliche Rechte bei der Abschottung. Sowohl Verkäufer als auch Käufer sollten sich vor dem Abschluss eines solchen Vertrages um rechtliche Beratung bemühen. In einigen Staaten müssen Sie dem Verkäufer ein Widerrufsrecht einräumen. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie den Vertrag Jahre später widerrufen.

Hausverkäufer in Zwangsversteigerung

Es ist allzu häufig, dass Verkäufer in Zwangsvollstreckungen das Problem ignorieren und hoffen, dass es verschwinden wird. Manche stecken die Köpfe in den Sand. Aber Hilfe ist verfügbar. Verkäufer von Zwangsversteigerungen haben Optionen, abgesehen davon, dass sie die Bank ihr Haus beschlagnahmen lassen.

  • Wie Sie Stoppen können Abschottung bietet Hilfe für Besitzer, die ein Haus durch Wiedereinstellung, Nachsicht, Hypothekenänderungen oder Tilgungspläne behalten wollen.

  • Leerverkäufe für Verkäufer klären, wie das Eigentum an einem Käufer übertragen werden kann, bevor der Rückzahlungszeitraum endet, indem der Kreditgeber dazu gebracht wird, weniger als den unbezahlten Hypothekensaldo zu akzeptieren. Nicht alle Kreditgeber werden einen Leerverkauf akzeptieren, aber die meisten werden. Dies deckt ab, was Kreditgeber von Verkäufern wollen. Verhandlung und Preis sind Schlüssel.

  • Abschottung und Leerverkäufe besprechen, wie die I. R. S. eine Zwangsversteigerung oder einen Leerverkauf für steuerliche Zwecke behandeln wird. Es wird Schuldenerlass genannt, und unter einigen Steuervorbescheiden könnten Verkäufer die Regierungssteuern schulden, obwohl die Verkäufer Geld für den Verkauf verloren haben.

Tipps für den Kauf von Zwangsversteigerungen und Leerverkäufen

Nicht alle Zwangsversteigerungen und Leerverkäufe sind rentabel. Um ein Haus aus der Zwangsversteigerung zu ziehen, müssen Käufer Rückzahlungen an den Kreditgeber leisten, alle auferlegten Gebühren bezahlen und entweder das Darlehen zurückzahlen oder Vorkehrungen treffen, um das Eigentum zu verkaufen. Wenige Kreditgeber werden einen Käufer eine bestehende Verpflichtung übernehmen lassen, nicht wie in den alten Tagen.

  • Kaufen Distressed Homes beinhaltet drei Möglichkeiten zu kaufen: vom Verkäufer in Abschottung, verhandeln einen Leerverkauf oder Kauf von der kreditgebenden Stelle nach einer öffentlichen Auktion. Lesen Sie dies sorgfältig, da Investoren in einigen Staaten nicht von einem Immobilienmakler vertreten werden können.

  • Beim Kauf von Short-Sales-Details wird erläutert, warum der Prozess kompliziert ist und viel länger dauern kann als eine gewöhnliche Transaktion. Nicht alle Leerverkäufe sind profitabel und dieser Artikel erklärt warum.

  • Beim Kauf von Zwangsversteigerungen geht es darum, einen notleidenden Verkauf zu tätigen, bevor das Haus an eine öffentliche Auktion geht, und es wird direkt mit dem Verkäufer verhandelt. Käufer haben auch die Möglichkeit, bei der öffentlichen Auktion auf eine Zwangsvollstreckung zu bieten, kennen aber zuerst die Verfahren.

  • Nachteile von Foreclosures sprechen über die Auswirkungen und inhärenten Probleme, die oft beim Kauf einer Zwangsvollstreckung auftreten. Käufer, die auf öffentlichen Auktionen bieten, profitieren davon, so viele Informationen wie möglich vorab zu erhalten.

  • Standardeinstellungen treffen Home-Werte. Nahe gelegene Häuser werden die Wirkung spüren, die den Marktwert eines neu gekauften Leerverkaufs oder einer Zwangsvollstreckung noch senken könnte. Dieser Artikel geht detailliert darauf ein, wie Bewerter den Wert in Nachbarschaften mit notleidenden Eigenheimverkäufen bestimmen.

Festsetzung von Zwangsvollstreckungen und Leerverkaufsimmobilien

Eine Möglichkeit, in Immobilien Geld zu verdienen, ist "niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen". Verbinden Sie dieses Prinzip, indem Sie das Haus reparieren oder verbessern, und die Höhe des Gewinns kann noch größer sein. Außerdem geraten viele notleidende Häuser in Unordnung und müssen repariert werden.

  • Reparaturen vor dem Wiederverkauf können den Gewinn steigern. Aber nicht alle Reparaturen oder Verbesserungen geben 100% einer Investition zurück. Lesen Sie warum.

  • Top Machen Sie es selbst Fehler. Dieser Artikel behandelt 10 häufige Fehler, die Hausbesitzer machen, wenn sie versuchen, ein Haus umzudrehen. Denken Sie nicht über den Kauf einer Abschottung, bis Sie dies lesen.

  • Fix-Up und Sell ist eine fünfteilige Serie mit Links am Ende jedes Artikels zum nächsten. Es handelt sich um eine Beschreibung aus erster Hand, die einfache bis komplexe Umbauprojekte umfasst, die auf fünf Flipperhäusern abgeschlossen wurden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Elizabeth Weintraub, CalBRE # 00697006, eine Makler-Associate bei Lyon Real Estate in Sacramento, Kalifornien.