Shorting ETFs - Wie und warum man Short ETFs erhalten kann

Können Sie einen ETF verkürzen | Wie und warum man ETFs

Können Sie einen ETF verkürzen? Aktien steigen, Aktien fallen. ETFs steigen, ETFs gehen unter. Indizes gehen nach oben, Indizes gehen nach unten. Sie haben die Idee, aber manche Leute nicht. Wann immer Menschen Investitionen in Strategien in Betracht ziehen, denken sie darüber nach, wie sie einen Vermögenswert kaufen oder erhalten können. Es gibt jedoch zwei Seiten für jeden Trade und ein Short-Position einer ETF-Position kann genauso profitabel sein wie eine Long-Position. Warum sollte ich einen ETF verkürzen?

Es gibt vier Gründe, eine kurze ETF-Position in Betracht zu ziehen, und diese Gründe haben ihre eigenen Gründe.

Beginnen wir zuerst mit dem besten Grund, einen ETF zu verkaufen, und um etwas Gewinn zu erzielen.

Gewinnmitnahmen

  • - Dies ist mein Lieblingsgrund, einen börsengehandelten Fonds zu verkaufen. Zum Beispiel, wenn Sie ein nettes Spiel auf einem Sonnenenergie-ETF gemacht haben und der Preis gestiegen ist, können Sie die Position schließen und Ihre Gewinne sichern, indem Sie einige oder alle der langen ETF-Position verkaufen. Absicherung des Abwärtsrisikos
  • - Es gibt viele Arten von Risiken, die Sie bei der Nutzung einer Short-ETF-Position absichern können. Zum Beispiel kann ein allgemeines Portfolio-Verlustrisiko mit einem Markt-ETF abgesichert werden. Oder wenn Sie ein Engagement in einem bestimmten Sektor haben, kann ein ETF- oder Rohstoff-ETF Ihrer Branche dazu beitragen, ein gewisses Risiko zu verringern. Es gibt sogar ETF Short-Strategien zur Absicherung von Inflations- und Zinsrisiken bei Währungs-ETFs und Renten-ETFs. Haben Sie negative Auslandsexpositionen? Ausländische ETFs. Die Auswahl ist reichlich. Absicherungshandelspositionen
  • - Für die fortgeschrittenen Handelsstrategien können Short-ETF-Positionen eine Möglichkeit sein, das Verlustrisiko in einem Portfolio abzusichern, das sowohl Indexkörbe als auch derivative Vermögenswerte wie Futures und Optionen enthält.
Downside-Exposure gewinnen
  • - Wenn Sie bei einer bestimmten Anlage, einem bestimmten Sektor oder einem bestimmten Markt bärisch sind, kann Ihnen die Platzierung einer Short-Position auf der ETF dabei helfen, aus Ihrer Forschung Kapital zu schlagen. Und sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie bei einem ETF-Short-Handel den garantierten Gewinn erzielt haben, können Sie sich jederzeit durch den Kauf des ETFs und die Aufrechnung des Risikos in Ihrem Portfolio abwickeln. Oder Sie können Gewinne immer mit einer anderen ETF-Strategie sichern, um das Aufwärtsrisiko abzusichern.
Wie kürze ich einen ETF?

Sobald Sie sich entschieden haben, eine kurze ETF-Position in Ihrem Portfolio anzulegen, gibt es zwei Möglichkeiten, Ihre Ziele zu erreichen.

Verkauf eines ETF

  • - Der naheliegendste Weg besteht darin, Ihren Broker anzurufen oder sich auf Ihrem Online-Konto anzumelden und eine kurze ETF-Transaktion durchzuführen. Sie können einen ETF auf dem Markt verkaufen (seien Sie vorsichtig mit volatilen ETFs) oder Sie können sogar einen bestimmten Preis bestimmen (seien Sie vorsichtig, es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Bestellung nicht erhalten, wenn der Preis fällt). Inverse ETF kaufen
  • - Aufgrund von Handelsbeschränkungen oder Margenbeschränkungen kann es manchmal vorkommen, dass ein ETF nicht verkauft werden kann.Ein Short-ETF hat ein höheres Risiko als eine Long-ETF-Position, da das Risiko unbegrenzt nach oben gerichtet ist. Bei einer Long-ETF-Position ist das Risiko auf den Preis von 0 $ begrenzt. Um Investoren dabei zu helfen, Short-ETF-Positionen zu schaffen, ohne einen ETF tatsächlich zu verkaufen, haben einige ETF-Anbieter inverse ETFs geschaffen - um den inversen Preis eines Index oder Basiswerts zu verfolgen. Wenn der Preis des zugrunde liegenden Produkts fällt, steigt der Preis eines inversen ETFs. Vervollkommnen Sie für die, die eine kurze ETF Position wünschen, aber nicht einen ETF wirklich verkaufen können. Wie Sie sehen, gibt es ein paar gute Gründe (eigentlich viele gute Gründe), einen ETF zu kürzen, und es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Also in den unsterblichen Worten von Elmore Leonard,

"Get Short" .