Sollte ich nach meinem ersten Job wie ein schlechter Student bleiben?


Sollte ich wie ein armer Student bleiben?

Der erste richtige Gehaltsscheck nach Abschluss des Studiums ist ein bedeutender Anlass. Sie haben einen wichtigen Meilenstein erreicht. Sie haben vielleicht eine Liste von Dingen, für die Sie sie ausgeben wollen und Dinge, die Sie jetzt tun wollen, da Sie kein schlechter Student mehr sind. Allerdings könnten Sie feststellen, dass Sie mindestens noch ein paar Jahre lang wie ein armer Student bleiben müssen. Hier sind drei Gründe, warum Sie bei der Erledigung Ihres ersten Jobs möglicherweise ein knappes Budget einhalten müssen.

1. Ihr Gehalt ist nicht das, was Sie erwartet haben

Wenn Sie das College beenden, werden Sie wahrscheinlich eine Einstiegsposition erreichen, die möglicherweise nicht so hoch ist, wie Sie erwartet haben. Es kann schwierig sein, in einer Stadt über die Runden zu kommen, wenn Sie 40.000 $ pro Jahr verdienen. Darüber hinaus können Sie überrascht sein, wie viel aus Ihrem Gehaltsscheck herausgenommen wird. Wenn Sie Single sind, werden Sie Ihre Steuern mit der höchsten Rate einbehalten. Die zusätzlichen Kosten für die Krankenversicherung und andere Leistungen, die von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen werden, können dazu führen, dass der Gesamtlohnbetrag niedriger ist als ursprünglich angenommen. Wenn Sie zu Ihrem 401 (k) Beitrag beitragen, kann es sein, dass Sie Ihr Gehalt nicht so sehr senken, wie Sie denken, weil es Ihr steuerpflichtiges Einkommen senkt.

Wenn Sie mit der Budgetierung beginnen, denken Sie daran, dass es jetzt einfacher ist, Kürzungen vorzunehmen, bevor Sie sich größeren Ausgaben widmen. Es kann schwierig sein, Ihren Lebensstil zu kürzen, sobald Sie daran gewöhnt sind, Geld auszugeben. Wenn Sie weiterhin mit einem begrenzten Budget leben, wie Sie es am College waren, wird es Ihnen leichter fallen, Ihre monatlichen Verpflichtungen zu erfüllen und an Ihren anderen finanziellen Zielen zu arbeiten.

2. Mehr finanzielle Verantwortung

Sobald Sie Ihren ersten Job abgeschlossen und Ihren ersten Job erhalten haben, wird jede Hilfe, die Sie von Ihren Eltern erhalten haben, wahrscheinlich aufhören. Wenn Ihre Eltern Ihnen durch das College geholfen haben, sind Sie möglicherweise nicht an die Budgetierung für Miete und Nebenkosten gewöhnt. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise Geld finden, um zusätzliche Kosten abzudecken, über die Sie möglicherweise nicht nachdenken, wie Kfz-Versicherung, Handy-Rechnung und Fitnessstudio-Mitgliedschaften.

Sie werden überrascht sein, wie schnell sich diese kleinen Dinge summieren und in Ihre Einnahmen eingehen können.

Wenn du deinen ersten Job landest, bist du vielleicht versucht, für jede Mahlzeit zu essen oder neue Kleider zu kaufen. Es ist jedoch wichtig, einige Monate zu warten und zu sehen, welche zusätzlichen Kosten Sie decken müssen. Möglicherweise müssen Sie mit der Planung von Kfz-Zulassungen und Steuern beginnen. Sie werden auch von schwankenden Stromrechnungen im Sommer oder im Winter überrascht sein.

Zusätzlich müssen Sie innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des Studiums mit der Zahlung Ihrer Studiendarlehen beginnen. Dies wird ein weiterer Hit für Ihr Budget sein. Es ist eine gute Idee, dieses Geld in Ihr Budget aufzunehmen, sobald Sie Ihren Abschluss gemacht haben, damit Sie sich darauf einstellen können.Nehmen Sie das Geld, das Sie normalerweise für Studiendarlehen zahlen würden, auf ein Sparkonto für einen Notfallfonds. Sobald Sie die Sechs-Monats-Marke erreicht haben, können Sie beginnen, Ihre Studentendarlehen zu bezahlen, ohne eine riesige Budgetanpassung vornehmen zu müssen. Wenn Ihre Zahlungen zu viel sind, schauen Sie sich Einkommen-basierte Zahlungsmöglichkeiten an, sowie möglicherweise Konsolidierung Ihrer Studentendarlehen.

3. Begrenzen Sie die Ausgaben, um sich finanziell aufzustellen

Die Gewohnheiten, die Sie mit Ihrem ersten Gehaltsscheck beginnen, bestimmen, wie gut Sie Ihr Leben lang finanziell ausüben.

Obwohl Sie sie später ändern können, ist es viel einfacher, von Anfang an dafür verantwortlich zu sein. Anstatt Jahre damit zu verbringen, Ihre finanziellen Fehler zu korrigieren, können Sie sich darauf konzentrieren, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Beginnen Sie damit, dass das Speichern für den Ruhestand Priorität hat. Sobald Sie sich qualifiziert haben, sollten Sie mindestens bis zu dem Match, das Ihr Arbeitgeber anbietet, mit dem Beitragen zu Ihrem 401 (k) beginnen. Wenn Sie sich nicht für ein Jahr qualifizieren, können Sie mit monatlichen Beiträgen zu einem IRA-Konto beginnen.

Erarbeiten Sie einen Finanzplan, der klare Ziele für Ihre Zukunft vorgibt. Sie können anfangen, indem Sie eine Notfallkasse speichern und dann an Dingen arbeiten, wie Sie eine Anzahlung für Ihr erstes Zuhause sparen oder einen Traumurlaub planen. Wenn Sie anfangen, für ein neues Auto zu sparen, können Sie vermeiden, eine Autopayment zu haben, die weiter in Ihr nach Hause zahlen wird.

Wenn Sie sich von Anfang an auf den Aufbau von Wohlstand konzentrieren, können Sie sich in einer bequemen Position befinden, wenn Sie sich dem Ruhestand nähern. Es wird Ihnen auch erlauben, jeden der Schritte zu machen, die Sie tun möchten, wie Sie es tun möchten. Es kann frustrierend sein, an dem Punkt zu sein, an dem Sie ein Haus kaufen möchten, aber Sie sind aufgrund Ihrer schlechten finanziellen Möglichkeiten nicht in der Lage. Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, um gute finanzielle Gewohnheiten zu etablieren.