Sollten Sie Restaurant Reservierungen nehmen?

Sollten Sie ein Restaurant buchen?
Artikel Inhalt:
Reservierungen. Um sie zu nehmen oder nicht zu nehmen. Das ist eine Frage, die im Laufe der Jahre viele Restaurants geplagt hat. Einige Einrichtungen nehmen nur Reservierungen vor. Das heißt, sie sind so beschäftigt, dass sie keinen Platz für Walk-Ins haben. Andere Restaurants nehmen keine Reservierungen entgegen.

Reservierungen. Um sie zu nehmen oder nicht zu nehmen. Das ist eine Frage, die im Laufe der Jahre viele Restaurants geplagt hat. Einige Einrichtungen nehmen nur Reservierungen vor. Das heißt, sie sind so beschäftigt, dass sie keinen Platz für Walk-Ins haben. Andere Restaurants nehmen keine Reservierungen entgegen. Viele fallen irgendwo dazwischen. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort darauf, ob Sie Reservierungen entgegennehmen. Das hängt ganz von der Art des Restaurantkonzepts, der Größe Ihres Speisesaals und dem Eindruck ab, den Sie den Kunden vermitteln möchten.

Reservierungen sind oft synonym mit gutem Essen (aber nicht immer). Schließlich, wann war das letzte Mal, dass Sie in Ihrem lokalen Restaurant zum Mittagessen reservieren mussten? Denken Sie daran, dass Ihre Entscheidung, Reservierungen anzunehmen oder abzulehnen, Auswirkungen darauf haben wird, wie die Öffentlichkeit Ihr Restaurant betrachtet.

Die Vor- und Nachteile von Restaurantreservierungen

Der offensichtlichste Vorteil der Annahme von Restaurantreservierungen ist, dass Sie genau wissen, wie viele Personen Sie zu welchem ​​Zeitpunkt füttern müssen. So können Sie in Küche und Personal besser planen. Die Nachteile von Restaurantreservierungen sind, dass Sie die Zahl der zu fütternden Walk-Ins begrenzen und dadurch Ihr Umsatzpotenzial begrenzen. Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie mindestens ein paar Tabellen leer lassen, für Walk-Ins. Ein weiterer Nachteil ist, wenn eine Reservierung aufsteht. No-Shows kosten Restaurants Geld. Viele Restaurants benötigen eine Kreditkarte, um einen Tisch zu halten und eine Gebühr zu berechnen, wenn die Gäste nicht erscheinen.

Call Ahead Seating

Ein wachsender Trend für viele Restaurants, insbesondere Fast-Casual-Ketten, ist der Ruf nach vorn. Dies ist eine Mischung aus traditioneller Reservierung und einem Walk-In. Call-ahead-Bestuhlung passiert, wenn ein Kunde auf dem Weg zum Restaurant anruft, um seinen Namen auf eine Warteliste setzen zu lassen. Auf diese Weise wird ihre Wartezeit reduziert, sobald sie im Restaurant ankommen.

Überbuchungen vermeiden

Wenn Sie Reservierungen annehmen, achten Sie auf Überbuchungen. Es ist verlockend, jeden Tisch an einem Freitagabend aufzufüllen, um eine geschäftige Nacht zu gewährleisten. Dies verlangt jedoch nur Ärger. Wenn ein Tisch spät auftaucht oder länger als normal sitzt, kann er einen Sprung in die gesamte Restaurant-Reservierungskette werfen. Plötzlich tauchen Leute auf, die um sieben Uhr reserviert sind und auf ihren Tisch warten müssen. Nichts wird die Kunden schneller verärgern, als auf eine Reservierung warten zu müssen.

Reservierung von Restaurantreservierungen

Damit Sie Ihre Reservierungen im Restaurant organisieren können, gibt es viele POS-Systeme, mit denen Sie sie nachverfolgen können. Es gibt auch viele Online-Reservierungssysteme, diese können mehr Geld sein als sie wert sind. Ein altes Modenotizbuch mit einem handgezeichneten Diagramm kann auch funktionieren, solange der Verantwortliche versteht, was er tut.Unabhängig davon, wie Sie sich für Reservierungen entscheiden, müssen Sie sich von einer verantwortlichen Person für den Prozess leiten lassen. Wenn nur eine oder zwei Personen für die Reservierung verantwortlich sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass eine Reservierung "verloren" oder ein Tisch doppelt gebucht wird.