Lieferkette für den Nicht-Supply-Chain-Manager


Supply Chain Management Beispiel - einfach erklärt (deutsch) (Jul 2019).



Lieferkette für den Nicht-Supply-Chain-Manager

Die Lieferkette ist in Ihrem Unternehmen. Und selbst wenn Sie keine Lieferung oder Kette (oder Einkauf, Beschaffung, Planung, Lagerhaltung, Logistik, Beschaffung, Kundenerfüllung, Betrieb, Import, Export oder Käufer) in Ihrer Berufsbezeichnung haben, wirkt sich die Lieferkette Ihres Unternehmens auf Sie aus - weil Angebot Ketten kosten Ihr Unternehmen Geld und Zeit. Und wenn Sie nicht auf das Geld oder die Zeit Ihres Unternehmens achten, sollten Sie diese To-Do-Liste auschecken.

Marketing, Vertrieb, F & E, Technik, Finanzen, Qualität, Rechnungswesen - alle diese Funktionen sollten die Lieferkette verstehen. Was ist eine Lieferkette? Wie wirkt sich das auf meine Arbeit aus? Und was kann ich tun, um die Beziehung zwischen meiner Funktion und der Lieferkette zu optimieren?

Ich bin froh, dass du gefragt hast.

In seiner breitesten Definition ist die Lieferkette das Management des Warenflusses von den Lieferanten, die Ihre Lieferanten bis zu Ihren Kunden beliefern. In der Toilettenpapierindustrie wird die Breite der Lieferkette so beschrieben: "von Stumpf zu Steiß. "Das habe ich nicht aufgeschrieben. Sehen Sie, wie viel Spaß wir in der Lieferkette haben?

Die optimierte Lieferkette ist "Ihren Kunden zu bekommen, was er will, wann er es will - und dafür den geringsten Geldbetrag auszugeben. "Wir sind bestrebt, Ihre Lieferkette zu optimieren (als Supply-Chain-Profis). Um dies zu erreichen, müssen wir viele andere Funktionen innerhalb des Unternehmens wahrnehmen.

Um die Lieferkette und ihre Auswirkungen auf Sie, den Nicht-Lieferketten-Experten, zu verstehen, beginnen wir am Rumpf (wie man in der Welt des Toilettenpapiers sagen würde).

Kundenzufriedenheit. Wer ist Ihr Kunde? Einfache Frage, ja? Ihr Verkaufsteam könnte Ihnen mitteilen, dass Ihre Kunden die Händler oder Einzelhändler sind, an die Sie Ihre Waren verkaufen.

Ihre Marketing-, Produktentwicklungs- und Kundendienstteams können Ihnen mitteilen, dass Ihre Kunden die Verbraucher sind, die Ihre Waren verwenden (d. H. Sie kaufen bei Ihren Händlern oder diesen Einzelhändlern). Der Punkt ist - es gibt Nuancen zu jedem Aspekt des Geschäfts. Und das Gleiche gilt für die Lieferkette. Die Kundenerfüllung unterscheidet sich geringfügig von der Kundenbetreuung, die mit einer internen Vertriebsmannschaft übereinstimmt oder nicht. In einigen Unternehmen ist die Kundenabwicklung kein Teil der Lieferkette - aber in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Wie wirkt sich dieser Aspekt der Lieferkette auf den Nicht-Lieferkettenmanager aus?

Wenn Sie sich im Vertrieb befinden, kann die pünktliche Lieferung von Kunden den Unterschied zwischen dem Erreichen eines Verkaufsziels bedeuten oder nicht. Wenn Sie in der Finanzbranche tätig sind, erfassen Sie auch den Umsatz. Aber Sie verfolgen auch die Kosten. Hat Ihr Versorgungskettenteam sein pünktliches Lieferziel erreicht, aber indem Sie den Tab für Übernachtungsgebühren abholen?Oder durch mehr Inventar als Sie budgetiert haben? Der letzte Teil der Lieferkettenoptimierung - "das geringste Geld dafür auszugeben" - hält den CFO nachts wach.

Inventur / Logistik . Wie viel Inventar befindet sich in Ihrer Lieferkette? Wo ist es?

Auf hoher See? Bei einem 3PL? Und warum ist das wichtig? Wenn Sie in Finanzen sind, ist es, weil Sie für dieses Inventar bezahlt haben. Und Sie bezahlen weiterhin dafür mit Versicherungs-, Lagerhaltungs- und anderen Lagerhaltungskosten. Wenn Sie in Qualität sind, haben Sie das ganze Inventar inspiziert (oder werden es tun) oder müssen die Prioritäten verstehen, damit Sie wissen, welches davon zuerst geprüft werden soll. Wenn Sie sich im Rechnungswesen befinden, haben Sie eine Liste, die Ihnen mitteilt, welches Inventar sich in Ihren Firmenbüchern befindet. Würde Ihr Lieferketten-Team Ihrer Liste zustimmen? Wann haben Sie das letzte Mal gezählt oder eine Inventur durchgeführt? Wenn Sie im Vertrieb sind, ist es das, was Sie planen, nächsten Monat bereits im Inventar oder Inbound zu verkaufen?

Produktionsplanung / Fertigung . Die Lieferkette bringt Ihre Rohstoffe und Komponenten im eigenen Haus. Und es plant die Produktion Ihres fertigen Produktes.

Wenn Sie sich in Engineering befinden, entspricht die Produktionsplanung den von Ihnen erstellten Spezifikationen und Prozessen? Wenn Sie produzieren, entspricht die Produktionsplanung Ihrer Kapazität? Sind die notwendigen Rohstoffe verfügbar? Wenn du Qualität bist, weißt du, was von der Linie kommt, um zu kontrollieren? Wenn Sie Sales sind, ist die Produktionsplanung an Ihrem Verkaufsplan ausgerichtet? Wenn Sie Buchhaltung sind, ist alles WERTE Teil Ihrer COGS-Planung nächsten Monat?

Beschaffung / Einkauf . Die Lieferkette kann Ihre Produkte von den qualifiziertesten oder den kostengünstigsten Lieferanten beziehen. Sie bearbeiten die Bestellungen und bringen das Produkt intern mit. Wenn Sie F & E und Produktentwicklung sind, sind dies die Lieferanten, die Sie bei der Entwicklung Ihres neuen Whizz-Bang-Produkts wollten? Wenn Sie Marketing betreiben, sind Ihre Produkteinführungen auf die Beschaffungskette abgestimmt (insbesondere lange Vorlauf- und Urlaubsprodukte)? Wenn Sie Finanzen sind, weiß die Lieferkette, was Ihre COGS-Ziele sind? Wählen sie Lieferanten mit diesen Zielen aus?

Wie optimieren Sie Ihre Beziehung zur Lieferkette? Wir liefern Kette Leute sind ein einfaches Volk. Wir wollen nur, dass unsere Kunden das bekommen, was sie wollen, wann sie es wollen - und das, indem sie so wenig Geld wie möglich ausgeben. Wenn Sie als Nicht-Supply-Chain-Manager uns helfen, dies zu tun, indem Sie frühzeitig mit uns in Ihrer Finanz-, Vertriebs-, Marketing-, Produktentwicklungs- und Produktionsressourcenplanung kommunizieren - das wäre großartig. Wenn Sie nett zu uns sind, werden wir Sie über unsere Gewinne informieren (COGS-Ermäßigungen, Bestandsgenauigkeit, Lieferanten-Expeditionen usw.). Wenn Sie - einmal in einem blauen Mondschein - in einer Mitarbeiterbesprechung ein "Lob an die Lieferkette" abgeben, könnten wir sogar ein wenig mehr für Sie (und die Firma) optimieren. Wieder sind wir einfache Leute mit einfachen Freuden. Pünktliche Lieferung. 100% InventurgenauigkeitCOGS-Reduzierung.

Die Lieferkette verläuft um Sie herum. Wenn Sie nicht glauben, dass Ihr Job davon betroffen ist, denken Sie noch einmal darüber nach.