Lieferkettenlektionen von & ldquo; Avengers: Alter von Ultron & rdquo;

Lieferkettenlektionen von & ldquo; Avengers: Alter von Ultron & rdquo;

Wenn Iron Man, Captain America und der Rest der Avengers wieder auf der großen Leinwand erscheinen, werden wir uns mit einer Fülle von High-Stakes-Action, atemberaubenden Spezialeffekten, und superheldengroße Angst. Die Welt immer und immer wieder zu retten, kann unter allen Umständen ermüdend werden. Und genau wie die von uns, die bei unseren 9-zu-5-Spielen Uhren schlagen, können Earth's Mightiest Heroes mit der Wiederholung ihres täglichen Workflows ein wenig glasäugig werden.

Oh, übrigens, der Streifen sieht cool aus.

Hier sind die vier Dinge, die wir über "Avengers: Age of Ultron" wissen - 1) Es sieht ziemlich cool aus (habe ich das schon erwähnt?). 2) Es wird am Eröffnungswochenende mehr Geld verdienen, als Tony Stark in all seinen vielen Eisenanzügen gefesselt hat - und das zu Recht. 3) Es wird in alle Richtungen nach Asgard und zurück präpariert. 4) Die einzige Möglichkeit, den Film nicht zu analysieren, ist das Prisma einer Lieferkette. Bis jetzt.

Ja, die Avengers haben versehentlich ein Superwesen geschaffen, das darauf aus ist, die gesamte Menschheit zu zerstören. Die Lieferkette ist hier, um zu helfen.

Lektion # 1. Automatisieren Sie Ihre Prozesse. Ohne die Worte "spoiler alert" eingeben zu müssen - hier ist, was Sie wissen sollten. Die Avengers, die es müde sind, immer und immer wieder die gleiche Arbeit zu verrichten, brauchen eine Pause. Tony Stark beschließt, den Teil "Schutz der Erde" durch Automatisierung zu ersetzen. Das ist, als ob Sie erkannt hätten, dass Sie alles, was sich in einem Excel-Arbeitsblatt mit einem Makro bewegt, durchblättern und picken.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Formeln korrekt sind. Es scheint, als hätte Tony Ultron gebeten, "die Menschen der Erde" anstatt nur "Erde" zu schützen (siehe unten).

Was dieser Super-Fehler deutlich macht, ist die Notwendigkeit der Überprüfung und Abstimmung Ihrer automatisierten Prozesse. Welche Parameter haben Sie bei der Installation Ihres Ressourcenplanungssystems verwendet, um Vorlaufzeiten, Nachbestellpunkte, Sicherheitsbestände etc. zu ermitteln?

Lassen Sie Ihre Automatisierung nicht deaktiviert. Achten Sie darauf, regelmäßig zu überprüfen, wie sich die Leistung entwickelt, und passen Sie sie kontinuierlich an Ihre Geschäftsziele an. Wenn nicht, dann hoffen wir einfach, dass Sie ein super Team von Supply-Chain-Profis auf Kurzwahl haben.

Lektion # 2. Integrierte, funktionsübergreifende Teamarbeit Und da wir gerade von einem Superteam sprachen, waren zwei der ikonischsten Bilder aus dem ersten Avengers-Film die wirbelnde Aufnahme der Avengers, die bereit waren, in New York gegeneinander anzutreten und das Team Schulter an Schulter auf Loki zu starren. Die Lektion aus Teil 1 war - vereint stehen wir, geteilt die Welt fällt auf die Chitauri. Oh, und es hilft, einen Hulk zu haben, um Dinge zu zerschlagen. Für Teil 2 sieht es so aus, als würde diese Lektion der Teamarbeit ins Spiel kommen.Die frühen Trailer zeigten meist individuelle Einstellungen unserer Helden in verschiedenen Notlagen. Aber genau wie in Ihrem Unternehmen ist ein funktionsübergreifendes, optimiertes Team erforderlich, um die Arbeit zu erledigen.

Die Lieferkette wirkt sich auf das breite Spektrum der Geschäftsfunktionen Ihres Unternehmens aus. Der Verkauf will etwas verkaufen? Die Lieferkette muss es liefern. Finance will Ihr Unternehmen schätzen? Lieferkette diktiert die Kosten von Waren und Inventarwert. F & E will ein neues Produkt entwickeln?

Die Lieferkette kann ihnen sagen, ob sie in der Lage ist, die Margenziele der Finanzmärkte und die Zeitpläne des Marketings zu erreichen. Genau wie bei der Montage von Avengers kann die richtige funktionsübergreifende Teamarbeit in Ihrem Unternehmen den Tag retten.

Lektion # 3. Bestandsoptimierung / -reduktion . Wissen Sie, was Sie in Ihrem Lager haben und was es kostet? Wenn Sie Ultron sind, können Sie anscheinend "Lagerhaus" durch "Planet Erde" ersetzen und "Was es kostet" ist Frieden. Also, was ist ein super empfindungsfähiges, allmächtiges Wesen, das tun soll - wenn dein einziger Zweck ist, den Frieden zu bewahren? Und die Ursache all des Nichtfriedens in der Welt ist dieser lästige kleine menschliche Befall. Sie loszuwerden ist offensichtlich Job eins. Menschen der Erde, Sie sind langsam / veraltet Inventar und Ultron, Ihr Supply Chain Manager, muss Sie aus dem System zu schrotten.

Genau wie bei Ultron können Sie Ihre Lieferkette optimieren, indem Sie veraltete Lagerbestände identifizieren und verschrotten. Sie müssen außerdem Prozesse implementieren, um zu verhindern, dass veraltete Bestände in Ihre Lieferkette zurückkehren. Aber wenn Sie Ultron sind, könnte ich Sie vielleicht anflehen, noch einmal auf Ihr Inventar zu schauen und zu sehen, dass wir nicht völlig veraltet sind (obwohl einige von uns etwas langsam sind).

Lektion # 4. Entwerfen Sie Ihre Lieferkette. Hör zu, ich bin ein erwachsener Mann mit einem Job und einer Familie und ich habe einfach keine Zeit, eine Comicserie (egal wie toll) mit einem Superheldenfilm zu vergleichen (egal wie cool). Sagen wir einfach, dass Henry Pym im Comicbuch Ultron gebaut hat und es sieht aus, als hätte Stark es im Film gebaut. Was hat das mit der Lieferkette zu tun? Ausgezeichnete Frage. Ich gehe mit "das Comic-Buch sah in eine Richtung und der Film sieht anders aus. "Nun, was hat das mit der Lieferkette zu tun? Weil Sie, Supply Chain Pro, entscheiden, wie Ihre Lieferkette aussieht. Wenn Sie nicht wollen, dass Ant-Man Ihren Roboter entwirft, dann sei es so. Ihre Aufgabe ist es, die Lieferkette zu optimieren (dh Ihren Kunden zu liefern, was er will, wann er es will - und das mit möglichst wenig Geld). Ihre Aufgabe besteht nicht darin, den Status Quo aufrechtzuerhalten.

Nimm es mir nicht weg; emulieren Joss Whedon. Whedon sorgte für Kundenzufriedenheit, pünktliche Lieferung und hervorragende Qualität, indem er ein bestehendes Universum nahm und es neu gestaltete. Haben Sie Silos anstelle eines integrierten Supply-Chain-Teams? Dann legen Sie Planung, Einkauf, Kundenservice und Ihr Logistikteam im gleichen Bullpen an. Zu viele Lieferanten?Betrachten Sie eine Lieferantenrationalisierung und die Kosteneinsparungen, die Sie aus dieser Aktivität erzielen können. Lagerkosten durch das Dach? Setzen Sie Ihre 3PL-Funktion für die Anfrage aus.

Untersuchen Sie Ihre Kennzahlen, verstehen Sie, wie sich Ihre Lieferkette auf Ihr Gesamtgeschäft auswirkt, und bauen Sie eine Lieferkette auf, die Kosten senkt, 100% genau arbeitet und pünktlich an Ihre Kunden liefert. Und wenn Sie jemals müde werden, den Tag zu retten, bauen Sie Ihren Superroboter mit einem einfach zu erreichenden Ein- und Ausschalter.