Tipps für erfolgreiches Brainstorming

Tipps für erfolgreiches Brainstorming - Ideen generieren ohne Straßensperren zu treffen

Brainstorming ist ein Wort, das viele Kreative verabscheuen. Und das aus gutem Grund. Wenn du ein Dutzend Leute in einem Raum hast und ihnen sagst, sie sollten dir ein paar Ideen geben, führt das oft zu Frustration und viel Zeitverschwendung. Der Grund dafür ist, dass Brainstormings, wie so viele andere Meetings, nicht korrekt strukturiert sind und die Leute sich nicht an einige grundlegende Regeln halten.

Brainstorming Done Badly

Bevor wir also zu den Tipps für den Erfolg kommen, sprechen wir über die Rezepte für Fehler.

Brainstormings sollten nicht in erster Linie morgens oder kurz vor dem Aufstehen organisiert werden. Am frühen Morgen haben die Leute Dinge zu tun, Feuer zu löschen, und sie sind nicht in Bestform. Wenn Sie um 9 Uhr morgens anfangen, wird ein Brainstorming um 9.00 Uhr nicht mit Begeisterung oder ungeteilter Aufmerksamkeit aller aufgefangen.

Wenn Menschen bereit sind, die Arbeit zu verlassen, sind sie auch nicht voll in die Idee investiert. Sie wollen es schnell hinter sich bringen.

Brainstorms erfordern auch keine Wagenladung von Menschen. 10-12 Menschen, die an einem Tisch sitzen und versuchen Ideen zu produzieren, werden selten erfolgreich sein. Dies ist ein Fall von zu vielen Köchen, die die Brühe verderben.

Es gibt auch bestimmte Arten von Menschen in Brainstormings, die nicht dazu beitragen, gute Ideen aufzubauen. Diese Archetypen umfassen:

  • Das STOP-Zeichen - Diese Person stoppt ständig den freien Fluss der Ideen, um ihre eigene Agenda einzubringen. Sie reden über eine Sache, sie stoßen sich an und wechseln Themen. Es stoppt die Konversation. Du willst keinen Stop in deinem Brainstorming.

· Der Naysayer - Was auch immer die Idee ist, es ist immer falsch. Es wird einfach nicht funktionieren, oder es lohnt sich nicht zu erforschen, oder es ist schon einmal gemacht worden, oder es ist aus der Marke. Diese Leute saugen die Energie wie ein Dyson aus dem Raum.

· The Quiet One - Brainstorms sind da, damit die Leute Ideen teilen, ihnen helfen können, zu wachsen und großartige neue Anzeigen zu erstellen.

Leute, die während des gesamten Treffens nichts oder fast nichts sagen, sind es nicht wert, darin zu sein. Die Ausnahme ist natürlich jemand, der sehr wenig sagt, aber mit unglaublichen Juwelen auskommt. Aber diese Leute sind selten. Normalerweise wird ein ruhiger Teilnehmer viel nicken, sich keine Gedanken machen und ohne ein Wort zu sprechen gehen.

· The Loudmouth - Am anderen Ende des Spektrums ist jemand, der den Klang seiner eigenen Stimme liebt. Sie reden und reden und reden, sagen aber nur wenig. Sie können für ein Treffen schädlich sein, weil sie die Zeit auffressen, andere Menschen vom Reden abhalten und dem Ergebnis nichts hinzufügen.Halten Sie die Großmäuler fern, es sei denn, sie sind echte Brunnen des Wissens.

· Der Advokat des Teufels - Es gibt immer einen im Raum, der jeder Idee mit "Lass mich eine Sekunde lang den Fürsprecher des Teufels" widersprechen wird. Nein, lass uns nicht. Dies ist ein Ort, an dem wir Ideen entwickeln, nicht ein Ort, um alles und jedes mögliche Ergebnis in Frage zu stellen.

Brainstorming Done Right

Jetzt wissen Sie, warum Brainstorming-Sitzungen scheitern können. Sehen Sie sich einige Tipps an, um Ihre Brainstorming-Sitzungen erfolgreicher zu gestalten.

· Es gibt keine schlechten Ideen - Wirklich, das gibt es nicht. In einem Brainstorming geht jede Idee an die Tafel.

Der Grund ist einfach - zwei Unrecht kann ein Recht machen. Stellen Sie Ideen nebeneinander, und sie können sich zu etwas Unglaublichem entwickeln. Vielleicht das nächste große virale Video. Aber sie können sich nicht verändern und wachsen, wenn sie getötet werden, bevor sie eine Chance bekommen. Also keine Angst, irgendeine Idee voranzubringen.

· NO ist kein Wort für Geistesblitze - NEIN ist schlecht. "NEIN, das wird nicht funktionieren." "NEIN, wir haben letztes Jahr so ​​etwas gemacht." "NEIN, es ist eine Abzocke einer anderen Idee." In Geistesblitzen ist das destruktiv. Sei positiv, wann immer du kannst. Die Zeit für kritisches Denken kommt später; Zuerst wollen Sie Volumen. Je mehr Ideen, desto besser.

· Haben Sie eine Art von Struktur und / oder Moderator - Brainstorms können schnell aus dem Gleichgewicht geraten, wenn es niemanden gibt, der es leiten kann, oder wenn keine Ziele festgelegt sind. Denken Sie daran, warum Sie da sind, gegen was Sie arbeiten und bringen Sie Übungen zum Brainstorming, die Ihnen helfen können, Ideen zu entwickeln.

· Bring Mind Stimulation - Play Doh, Lego, Stifte, Marker, Buntstifte, all diese Dinge sind in einem Brainstorming wirklich nützlich. Es ist keine Ablenkung, wie viele Leute glauben. Es ist tatsächlich ein Weg, um Ihre Meinung von einer Zone in eine andere zu bringen.

· Gehen Sie nicht aus der Spur - Es ist sehr verlockend, über das Fußballspiel der letzten Nacht, die Fernsehshow, das Wetter oder irgendetwas anderes zu sprechen. Aber es verschwendet jede Zeit. Denken Sie daran, dass jeder in diesem Brainstorming die Firmenzeit nutzt. 5 Personen in einem einstündigen Brainstorming entsprechen 5 Stunden. Verschwende also nicht deine Zeit.

· Schreiben Sie alles auf - Alles! Man weiß nie, wie Ideen miteinander interagieren oder wie zwei Wörter auf einem Brett etwas Neues schaffen könnten. Sie möchten auch die Ergebnisse der Besprechung freigeben, und Sie können das aus dem Speicher nicht tun.

Befolgen Sie diese einfachen Regeln, und Ihre nächste Brainstorming-Sitzung sollte viel erfolgreicher sein. Wenn Sie zusätzliche DOs oder DON'Ts haben, teilen Sie diese bitte in den Kommentaren.