Arten der Trennung von der Beschäftigung

Arten der Trennung von der Beschäftigung
Artikel Inhalt:
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie von Ihrem Arbeitgeber getrennt werden können. Die Trennung von Arbeit findet statt, wenn der Arbeitsvertrag oder die Willensvereinbarung zwischen einem Mitarbeiter und seiner Firma endet. Einige Trennungen werden von einem Arbeitgeber erzwungen, einschließlich der Entlassung oder Entlassung.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie von Ihrem Arbeitgeber getrennt werden können. Die Trennung von Arbeit findet statt, wenn der Arbeitsvertrag oder die Willensvereinbarung zwischen einem Mitarbeiter und seiner Firma endet. Einige Trennungen werden von einem Arbeitgeber erzwungen, einschließlich der Entlassung oder Entlassung. Andere Trennungen, wie Ruhestand oder Rücktritt, sind freiwillig.

Hier sind einige der häufigsten Arten der Trennung von der Arbeit, denen Sie in Ihrer Karriere begegnen könnten.

Kündigungsarten und andere Arbeitsabteilungen

Entlassung aus der Beschäftigung

Konstruktive Entlassung
Konstruktive Kündigung, auch konstruktive Kündigung oder konstruktive Entlassung genannt, erfolgt, wenn ein Mitarbeiter unter Zwang kündigt und glaubt, dass sie keine andere Wahl haben, als ihren Arbeitgeber zu verlassen. Oft haben sie das Gefühl, von einem Arbeitgeber, der ihre Arbeitsbedingungen absichtlich unerträglich gemacht hat, gezwungen worden zu sein. Wenn Mitarbeiter, die auf diese Weise getrennt sind, ihren Fall beweisen können, können sie einige der gleichen Rechte wie ein entlassener Arbeitnehmer behalten. Obwohl es so aussieht, als sei der Mitarbeiter freiwillig gegangen, blieb ihm aufgrund der sehr schwierigen Arbeitsbedingungen keine andere Wahl, als zu gehen. Wenn die Handlungen des Arbeitgebers rechtswidrig oder rechtswidrig sind, kann der Arbeitnehmer einen begründeten Anspruch auf ungerechtfertigte Entlassung haben.

Entlassen
Eine Entlassung erfolgt, wenn ein Arbeitgeber aufgrund schlechter Leistungen oder Verstößen gegen die Unternehmensrichtlinien von einem Mitarbeiter getrennt wird.

Je nach Art der Beschäftigung kann ein Arbeitgeber mit dem Arbeitnehmer zusammenarbeiten, um die problematische Situation zu lösen oder einen Bewährungsplan als Warnung auszugeben. In einigen Fällen, z. B. bei einer freiwilligen Beschäftigung, kann ein Mitarbeiter ohne Angabe von Gründen oder ohne Vorwarnung entlassen werden.

Entlassung

Entlassung
Entlassung bedeutet eine Trennung, bei der der Arbeitgeber einen Mitarbeiter entlassen hat, weil seine Leistungen nicht mehr benötigt werden.

Entlassungen treten auf, wenn Arbeitgeber ein reduziertes Geschäftsvolumen oder eine geringere Finanzierung erfahren oder wenn eine Reorganisation stattfindet, die einen Job überflüssig macht. Entlassungen entstehen in der Regel durch wirtschaftliche Veränderungen, finanzielle Entscheidungen, Umstrukturierungen, Redundanzen, Abgänge oder Funktionsänderungen. Entlassungen können je nach den Umständen einem oder mehreren Mitarbeitern gleichzeitig zustoßen.

Arten des Rücktritts

Rücktritt
Ein Rücktritt tritt ein, wenn ein Arbeitnehmer beschließt, einen Arbeitsplatz von sich aus zu verlassen. Ihren Rücktritt einzureichen ist eine offizielle Mitteilung, dass Sie die Beziehung zwischen Ihnen und dem Unternehmen beenden. Resignation Etikette variiert je nach Organisation und Art der Arbeit, aber in der Regel schriftliche Mitteilung mindestens zwei vor vier Wochen vor Ihrem offiziellen letzten Tag ist alltäglich.

Zwangsrücktritt
Zwangsrücktritt bedeutet, dass ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer ein Ultimatum angeboten hat - entweder zurücktreten oder entlassen werden.Dies fällt manchmal unter den Schirm der "konstruktiven Entlassung".

Kündigungstypen

Kündigung für Ursache
Wenn ein Mitarbeiter aus wichtigem Grund gekündigt wird, wird er aus einem bestimmten Grund von seinem Job entlassen. Gründe können jede Art von Fehlverhalten sein, wie z. B. Verstöße gegen die Ethik, Nichtbeachtung von Unternehmensregeln, Vertragsbruch, Diebstahl, Verfälschung von Dokumenten, Gewalt, Belästigung oder drohendes Verhalten gegenüber anderen, Ungehorsamkeit, etc.

Unfreiwillige Kündigung
Eine unfreiwillige Kündigung erfolgt, wenn ein Arbeitgeber einen Mitarbeiter entlässt oder entlassen will.

Freiwillige Kündigung
Eine freiwillige Kündigung erfolgt, wenn ein Mitarbeiter aus eigenem Willen zurücktritt oder in den Ruhestand geht.

Kündigung ohne Vorurteil
Kündigung ohne Vorurteil bedeutet, dass ein Mitarbeiter aus anderen Gründen als Leistung, Verhalten oder Einstellung am Arbeitsplatz entlassen wurde, wie bei einer Entlassung. Mitarbeiter, die unbeschadet gekündigt werden, können in die gleiche oder eine ähnliche Jobrolle zurückkehren.

Kündigung mit Vorurteil
Kündigung mit Vorurteil zeigt an, dass ein Mitarbeiter aufgrund von unzureichender Leistung, schlechter Einstellung oder ethisch / juristischen Übertretungen entlassen wurde. Mitarbeiter, die vorurteilsbedingt gekündigt wurden, wären nicht für eine Wiedereinstellung in Frage gekommen.

Kündigung im gegenseitigen Einvernehmen
Die Kündigung im gegenseitigen Einvernehmen umfasst Situationen, in denen sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer einer Trennung zustimmen.

Beispiele sind Vertragsbedienstete am Ende ihrer Vereinbarung, Ruhestand und erzwungener Rücktritt. Gegenseitige Vereinbarung bedeutet nicht notwendigerweise, dass beide Parteien mit der Vereinbarung zufrieden sind. Es bedeutet lediglich, dass sie sich formal an eine Trennung gebunden haben.

Falsche Kündigung
Eine fehlerhafte Kündigung erfolgt, wenn ein Mitarbeiter aus illegalen Gründen entlassen wird oder wenn eine Unternehmensrichtlinie verletzt wird, wenn der Mitarbeiter entlassen wird. Diskriminierung, Klagen über Probleme am Arbeitsplatz und die Unwilligkeit, im Namen des Arbeitnehmers eine illegale Handlung zu begehen, sind weitere übliche Beispiele.

Arten des Ruhestandes

Ruhestand
Der Ruhestand ist eine Trennung von einer Beschäftigung, bei der ein Arbeitnehmer sich weigert, zu arbeiten, nachdem er die vom Arbeitgeber festgelegten oder vom Arbeitgeber und einer Gewerkschaft ausgehandelten Alters- und Wohnverhältnisse erfüllt hat. Viele Leute betrachten Teilzeitarbeit, nachdem sie sich zurückgezogen haben.

Obligatorische Pensionierung
Obligatorische Ruhestandsregelungen sind auf wenige Berufe beschränkt, bei denen Arbeitnehmer als Risiko für die Öffentlichkeit oder sich selbst angesehen werden, da sie nach einem bestimmten Alter eine verminderte Leistungsfähigkeit erfahren. Beispiele sind Fluglotsen, Strafverfolgungsbeamte und Piloten.

Phased Retirement
Phased Retirement tritt ein, wenn ältere Arbeitnehmer ihre Arbeitszeit im Laufe der Zeit, oft Monate vor dem offiziellen Ruhestandsdatum, stetig reduzieren können.

Befristeter Arbeitsvertrag oder Arbeitsvertrag endet
Sobald ein Arbeitsvertrag abgeschlossen ist oder ein befristeter Arbeitsvertrag endet, wird eine Trennung vorgenommen, sofern das Beschäftigungsverhältnis nicht weiter verlängert wird.

Haben Sie eine Frage?

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur Kündigung aus dem Arbeitsverhältnis, einschließlich der Gründe für die Entlassung, der Rechte der Arbeitnehmer nach Ihrer Kündigung, der Arbeitslosigkeit, der widerrechtlichen Kündigung, der Verabschiedung von Mitarbeitern und mehr.