Verständnis Preis-Buch-Verhältnis

Preis-Buch-Verhältnis - Wie berechnet P / B

Investoren, die auf der Suche nach heißen Aktien sind, sind nicht die einzigen, die die Märkte schleppen. Eine ruhige Gruppe von Leuten, die Wertinvestoren genannt werden, gehen über ihr Geschäft hinaus, das nach Gesellschaften sucht, die der Markt vorbei ist.

Einige dieser Investoren werden recht wohlhabend und finden Schläfer, die sich langfristig an sie halten, während die Unternehmen ohne viel Aufmerksamkeit vom Markt handeln, bis sie eines Tages auf dem Bildschirm auftauchen, und ein Analytiker? entdeckt? sie und bietet die Aktie auf.

Mittlerweile investiert der Value-Investor einen kräftigen Gewinn.

Value-Investoren suchen nach einigen anderen Indikatoren neben dem Gewinnwachstum und so weiter. Eine der Metriken, nach denen sie suchen, ist das Preis-zu-Buch-Verhältnis oder P / B. Diese Messung betrachtet den Wert, den der Markt auf den Buchwert des Unternehmens legt.

Sie berechnen das P / B, indem Sie den aktuellen Preis pro Aktie heranziehen und durch den Buchwert pro Aktie dividieren.

P / B = Aktienkurs / Buchwert je Aktie

Wie beim KGV ist der Wert umso besser, je niedriger der KGV ist. Value-Investoren würden beispielsweise ein niedriges P / B-Aktienbild verwenden, um potenzielle Kandidaten zu identifizieren.

Die Artikel in dieser Serie:

  1. Einnahmen pro Aktie ?? EPS
  2. Preis-Gewinn-Verhältnis? P / E
  3. Projiziertes Einkommenswachstum? PEG
  4. Preis bis Umsatz? P / S
  5. Preis zu buchen ?? P / B
  6. Dividendenausschüttungsquote
  7. Dividendenertrag
  8. Buchwert
  9. Eigenkapitalrendite

Zurück zu Hauptartikel.