Was bedeutet ein zertifizierter Scheck?

Was bedeutet ein zertifizierter Scheck?
Artikel Inhalt:
Wenn Sie etwas teuer oder wichtig kaufen (z. B. ein Haus oder ein Auto, für das ein Titelwechsel erforderlich ist), werden Sie möglicherweise mit einem zertifizierten Scheck bezahlt. Aber auch andere Formen von zertifizierten Fonds könnten als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Erfahren Sie mehr über die Vielfalt der zertifizierten Fonds, die in dieser Rezension verfügbar sind.

Wenn Sie etwas teuer oder wichtig kaufen (z. B. ein Haus oder ein Auto, für das ein Titelwechsel erforderlich ist), werden Sie möglicherweise mit einem zertifizierten Scheck bezahlt. Aber auch andere Formen von zertifizierten Fonds könnten als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Erfahren Sie mehr über die Vielfalt der zertifizierten Fonds, die in dieser Rezension verfügbar sind.

Was ist ein zertifizierter Scheck?

Ein zertifizierter Scheck ist ein Scheck, der bestätigt wurde (von der Bank, für die die Mittel in Anspruch genommen werden) als "gut". "Ein Beamter der Bank bescheinigt dem Scheckautor, dass genügend Mittel zur Verfügung stehen und dass die Unterschrift echt ist.

Infolgedessen kann jeder, der den Scheck akzeptiert, sicher sein, dass der Scheck nicht abprallt oder zurückgegeben wird - vorausgesetzt, der Scheck ist zulässig und gültig.

Nachdem überprüft wurde, ob ein Scheck gut ist, fügt die Bank im Allgemeinen einen Stempel und eine Unterschrift zu dem Scheck hinzu sowie Bedingungen (wie z. B. der Scheck, der bis zu 60 Tage lang gültig ist). Die Bank sollte dann verhindern, dass der Scheckautor die für diesen Scheck reservierten Mittel verwendet oder abhebt.

Da es sich bei zertifizierten Schecks um "offizielle" Schecks handelt, sind die Mittel eines zertifizierten Schecks in der Regel innerhalb eines Werktages nach Hinterlegung des Schecks verfügbar, sofern Sie den Scheck persönlich bei einem Bankangestellten hinterlegen (bei Zumindest sollten die ersten 5 000 Dollar verfügbar sein, aber die Banken können höhere Beträge in Anspruch nehmen.

Vergleichen Sie einen zertifizierten Scheck mit einem normalen persönlichen Scheck. Mit einem persönlichen Scheck wissen Sie nicht, ob der Scheckautor genug Geld in der Bank hat, um die Zahlung zu decken.

Auch wenn das Geld dort war, kann es ausgegeben werden, bevor Sie die Möglichkeit haben, den Scheck einzulösen oder einzulösen (was bedeutet, dass Sie möglicherweise nicht bezahlt werden und Sie müssen möglicherweise Gebühren für die Hinterlegung eines schlechten Schecks bezahlen. In vielen Fällen stellen Banken nur die ersten 200 $ zur Verfügung, wenn Sie einen persönlichen Scheck einzahlen, und warten mehrere Werktage, um den Rest verfügbar zu machen (und Sie sollten vielleicht noch länger warten, wenn es irgendwelche Zweifel über den Scheck gibt).

So erhalten Sie einen zertifizierten Scheck

Um mit einem zertifizierten Scheck zu bezahlen, besuchen Sie eine Bankfiliale, in der ein Bankangestellter bestätigen kann, dass Sie der Kontoinhaber sind und über ausreichende Mittel in Ihrem Konto verfügen. Fragen Sie nach den Anforderungen, bevor Sie den Scheck schreiben.

In vielen Fällen schreiben Sie den Scheck einfach wie gewohnt, und das Bankpersonal fügt die Zertifizierung hinzu. Alternativ können Sie einfach einen Kassierscheck erhalten.

Zertifizierte Schecks im Vergleich zu Schecks bei Kassen

Schecks sind sehr ähnlich wie zertifizierte Schecks, und sie sind möglicherweise leichter zu finden, wenn Sie mit zertifizierten Mitteln bezahlen müssen.

Mit einem zertifizierten Scheck schreibt der Kontoinhaber (eine Person - das könnte Sie sein) einen Scheck und die Bank bestätigt den Scheck.Die Gelder kommen von Ihrem Konto, wenn der Scheck schließlich eingezahlt oder eingelöst wird.

Mit einem Kassierscheck bezahlen Sie im Wesentlichen die Bank (indem Sie Bargeld übergeben oder das Geld von Ihrem Konto überwiesen haben) und die Bank erstellt einen Scheck, der an Ihren Zahlungsempfänger geschrieben wird. Wenn der Scheck schließlich ausgezahlt wird, kommt das Geld vom -Konto der Bank - nicht von Ihnen.

Für jeden, der eine Zahlung erhält, sind die Unterschiede zwischen einem Kassierscheck und einem beglaubigten Scheck wahrscheinlich nicht aussagekräftig - es handelt sich um beides Formen von Garantiefonds.

Alles kann gefälscht werden

Zertifizierte Fonds sind ein beliebtes Tool für Betrüger. Die Leute glauben, dass es kein Risiko gibt, Zahlungen zu erhalten, die sofort abgerechnet werden, so dass sie gerne Waren oder Geld schicken, nachdem sie einen Scheincheck erhalten haben. Banken geben Ihnen oft den Vorteil des Zweifels und machen die ersten $ 5,000 sofort verfügbar, so dass Sie denken , dass der Scheck gelöscht wurde. Nachdem Betrug entdeckt wurde, wird Ihre Bank Sie für das Geld, das Sie ausgegeben oder zurückgezogen haben, verantwortlich machen.

Wenn Sie Bedenken haben, sich abzulenken, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihr Risiko zu reduzieren:

Bestehen Sie auf einem Draht: Überweisungen per Banküberweisung sind sicherer als ein bestätigter Scheck. Die Gelder müssen tatsächlich bei ankommen, bevor sie in Ihrem verfügbaren Guthaben erscheinen. Das ist schwieriger, und es gibt eine bessere Papierspur (aber auch Drahtbetrug existiert).

Fonds bestätigen: Wenden Sie sich an die Bank, die den Scheck bestätigt hat, und vergewissern Sie sich, dass der Scheck legitim ist. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Telefonnummer verwenden, von der Sie wissen, dass sie legitim ist - keine Nummer, die auf dem Scheck aufgedruckt ist (weil ein gefälschter Scheck eine gefälschte Telefonnummer hat). Einige Banken werden dir nicht helfen, aber es ist einen Versuch wert.

Den Scheck einlösen: Nehmen Sie den Scheck an eine Zweigstelle derselben Bank, von der die Gelder kommen, und versuchen Sie, sofort Bargeld zu erhalten. Der Kassierer kann schnell erkennen, ob etwas nicht stimmt.

Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl: Wenn etwas falsch erscheint, ist es wahrscheinlich. Achten Sie auf häufige rote Fähnchen, wie z. B. Transaktionen, bei denen Sie einen Scheck hinterlegen und dann etwas Geld an jemand anderen senden (vor allem, wenn Sie per Überweisung oder Western Union senden sollen). Wenn Sie anfangen, Telefonanrufe zu tätigen, und Dinge sich nicht addieren - besonders wenn die offensichtlichen Zeichen wie Rechtschreibfehler und schlechte Druckqualität vorhanden sind - halten Sie am besten an Ihrem Notizbuch fest.

Andere Formen zertifizierter Fonds

Ein zertifizierter Scheck ist nicht der einzige Weg, um mit zertifizierten Fonds zu bezahlen. Jedes Instrument, das als "garantiertes" oder "geräumtes" Geld behandelt wird, könnte das tun. Jeder Verkäufer hat seine eigenen Kriterien, aber Sie können auch bezahlen mit:

  • Überweisung
  • Überweisung
  • Ein Kassierscheck
  • Bargeld