Was bewirkt eine spezielle Garantieerklärung?

Was bewirkt eine besondere Garantieerklärung?
Artikel Inhalt:
Die spezielle Garantieurkunde ist nicht annähernd so schutzwürdig für die Interessen des Käufers wie die allgemeine Garantieurkunde. Der Konzessionsgeber gewährt eine besondere Garantieurkunde mit zwei Garantien: Der Konzessionsgeber sichert zu, dass er das Eigentum erhalten hat. Der Konzessionsgeber gewährleistet, sofern nicht ausdrücklich in der Urkunde angegeben, dass das Eigentum während der Dauer seines Eigentums nicht belastet wurde.

Die spezielle Garantieurkunde ist nicht annähernd so schutzwürdig für die Interessen des Käufers wie die allgemeine Garantieurkunde. Der Konzessionsgeber gewährt eine besondere Garantieurkunde mit zwei Garantien:

  • Der Konzessionsgeber sichert zu, dass er das Eigentum erhalten hat.
  • Der Konzessionsgeber gewährleistet, sofern nicht ausdrücklich in der Urkunde angegeben, dass das Eigentum während der Dauer seines Eigentums nicht belastet wurde.

Der Konzessionsinhaber garantiert in der Tat nur den Titel gegen eigene Handlungen oder Unterlassungen.

Sie garantieren nichts vor ihrem Titel. Wenn ausdrücklich in der Urkunde angegeben, können andere Garantien übernommen werden. Spezielle Garantieurkunden werden häufig von Testamentsvollstrecker und Treuhänder verwendet.

Beispielhafte rechtliche Beschreibung der Deed-Eigenschaft

Sehen Sie sich einige Beispiele für rechtliche Beschreibungen an, damit Sie sich mit dem, was Sie in Immobilientaten sehen, vertraut machen können.

Gesetzliche Beschreibung

Dies kann von zwei Arten sein, dem Unterteilungstyp mit Losen und Blöcken oder der vollständigen rechtlichen Beschreibung. Hier ist eine Los- und Blocktyp-Unterteilungsmusterbeschreibung:

Los 13, Block A, Sunnydale-Unterteilung, Teil III, eine Unterteilung gemäß einer Karte oder Platte davon, die im Büro des Chancery Clerk aufbewahrt wird of Rankin County in Brandon, Mississippi, in Plat Cabinet 9, Slot 42, auf die hiermit Bezug genommen wird, und als Teil dieser Beschreibung.

Ein vollständiger Rechtsbegriff verwendet alle Arten von Terminologie, um Ecken, Markierungen usw. festzulegen.

Hier ist einer, den Sie sehen werden, dass er eine Menge beschreibenden Text enthält, der ungefähr 10 Acres abgrenzt: < Ein bestimmter Landstrich im Gebiet Valdez, in der Nähe von Arroyo Seco, Kreis Taos, New Mexico; innerhalb des Arroyo Hondo Grant; befindet sich im geplanten Abschnitt 23, Township 27 North, Range 12 East, NMPM; beschrieben als Lot 37 der Turley Mill Subdivision; auch beschrieben als Teil von Tract 7, Karte 8, Survey 4, der 1941 Taos County Reassessment Survey; und insbesondere beschrieben durch Metes und Grenzen wie folgt;

ANFANGEN an der NW-Ecke dieses Traktes, ein 1/2 Zoll Rebar mit einer Aluminiumkappe, gestempelt '186', gefunden an der Grenze des Carson National Forest, von dort die Grenze verlassend;

N 76 ° 40 '44 "E, 873. 48 ft. Zur NE-Ecke, ein 1/2 Zoll Rebar mit einer Aluminiumkappe mit der Aufschrift' 185 ', gefunden auf der westlichen Vorfahrt des Lobo Drive von dort entlang der Vorfahrt;

S 23

° 56 '46 "E, 54. 60 ft. bis 1/2 Inch Bewehrung mit einer Aluminiumkappe, gestempelt' 182 ' von dort; Eine Bogenentfernung von 74,37 Fuß entlang einer Kurve von 325,00 Fuß Radius nach links durch einen Zentriwinkel von 13 ° 06 '38' ', dessen Sehne trägt; S 30 ° 30' 03 "E, 74. 21 Fuß zu einem 1/2 Zoll Rebar gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt '181', von daher; S 37 ° 03 '24 "E, 321.05 ft. Zu einem 1/2 Zoll Rebar gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt '141', von dort;

Eine Bogenentfernung von 84,73 Fuß entlang einer 275,00 Fuß Radiuskurve nach links durch einen Zentriwinkel von 17 ° 39 '15 ", dessen Sehne trägt; S 45 ° 53' 00" E , 84. 40 Fuß zu einem 1/2 Zoll Rebar gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt '202', von dort entlang der nördlichen Vorfahrt von Cerro Lane;

M Bogenentfernung von 40,73 ft. Entlang einer Kurve von 30,00 ft. Radius nach rechts durch einen zentralen Winkel von 77

° 47 '31 ", dessen Sehne trägt; S 15 ° 48 '52 "E, 37. 67 ft. zu einem 1/2 Zoll Bewehrungsstab gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt' 200 ', von dort;

S 23 ° 04 '51 "W, 183. 61 ft. Bis 1/2 Inch Bewehrung gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt' 191 ', von da;

Eine Bogenentfernung von 194. 99 ft. Entlang eine Kurve mit einem Radius von 125,00 ft nach rechts durch einen zentralen Winkel von 89 999 º 999 ² 22 '29', dessen Sehne trägt; S 67

° 46 '06 "W, 175. 81 Fuß zur SE-Ecke, ein 1/2 Zoll Bewehrungsstab gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt' 189 ', von da; N 67 ° 32 '40 "W, 330. 23 Fuß zu einem 1/2 in. Bewehrung gefunden mit einer Aluminiumkappe gestempelt' 206 ', von dort; Eine Bogenentfernung von 24. 38 ft. Entlang einer Kurve von 30,00 ft. Radius nach rechts durch einen zentralen Winkel von 46 °

34 '03 ", dessen Sehne trägt; N 44

° 15 '37 "W, 23,72 ft. Bis 1/2 Inch Bewehrung, gefunden mit einer Aluminiumkappe, gestempelt' 208 ', von dort; Eine Bogenentfernung von 114. 32 Fuß entlang einer Kurve von 50,00 Fuß Radius nach links durch einen Zentriwinkel von 131 ° 00 '09 ", dessen Sehne trägt; N 86 ° 28' 43" W , 91. 00 ft. zu einem 1/2 Zoll Bewehrungsstab gefunden mit einer Aluminiumkappe, die "210" gestempelt ist, von dort Wegerecht verlassend; N 61 ° 58 '46 "W, 597. 12 ft. Zur SW-Ecke, ein 1/2 Zoll Rebar mit einer Aluminiumkappe mit der Aufschrift' 209 ', gefunden an der Grenze des Carson National Forest, von dort entlang die Grenze, N 00 ° 13 '50 "E, 70. 00 ft. zum Punkt und Ort des Beginns.

Dieser Trakt enthält mehr oder weniger 10.488 Acker; alles wie auf einer Übersichtsplattform mit dem Titel "ANONYMIERT, datiert am 19.09.1990 und geändert am 01.04.2004.