Was ist ein 10-K und warum sollte ein Investor es lesen?

Was ist ein 10-K und warum sollte ein Investor es lesen?
Artikel Inhalt:
Das Formular 10-K ist eine jährliche Anmeldung, die börsennotierte Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, an die Securities and Exchange Commission zu senden. Das Formular 10-K enthält fast alles über das Geschäft, das ein Investor wissen möchte, bevor er Anteile an Aktien des Unternehmens kauft oder verkauft oder in Unternehmensanleihen investiert.

Das Formular 10-K ist eine jährliche Anmeldung, die börsennotierte Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, an die Securities and Exchange Commission zu senden. Das Formular 10-K enthält fast alles über das Geschäft, das ein Investor wissen möchte, bevor er Anteile an Aktien des Unternehmens kauft oder verkauft oder in Unternehmensanleihen investiert. Diese Dokumente stehen der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung und können physisch in Washington, D.C.

<, eingesehen werden! --1 ->

oder von unzähligen Websites online heruntergeladen werden, oft auch von der Firma selbst, die sie für bestehende und potenzielle Investoren leicht zugänglich machen möchte.

Der beste Weg, über ein Formular 10-K nachzudenken, ist, es als ein Dokument zu betrachten, das die Regierung das Management zwingt, für Sie, den Eigentümer / potentiellen Eigentümer, die Finanzen, Risiken, Chancen und laufenden Operationen des Unternehmens zu erläutern. Es ist voll von Details, die vielen Menschen die Augen verziehen. Leider gibt es keine Möglichkeit, das zu vereinfachen. Sobald Sie einige 10-K-Anmeldungen gelesen haben, werden sie anfangen, mehr und mehr zugänglich zu sein, weil sie normalerweise dem gleichen Muster folgen.

Artikel, die ein Investor in einem Formular finden kann 10-K-Einreichung

Weil die Regierung verlangt, dass bestimmte Informationen in das Formular 10-K aufgenommen werden, egal welche 10-K des Unternehmens Sie durchlesen Sie werden feststellen, dass sie viele der gleichen Elemente enthalten. Lassen Sie uns ein paar von ihnen betrachten, damit Sie sich wohler fühlen, bevor Sie versuchen, Ihre erste SEC-Anmeldung in Angriff zu nehmen.

  • Ein Formular 10-K-Antrag enthält eine Erläuterung der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens, wie es sein Geld verdient und in welchen Märkten es derzeit tätig ist. Mit dieser Erklärung können Sie das Geschäft verstehen. Sie werden überrascht sein von einigen Dingen, die Sie finden. Eine der größten Investitionen der 90er Jahre war eine Investmentfirma namens Janus, die als winzige Tochter einer Eisenbahngesellschaft in Kansas City begann. Aktionäre, die das Formblatt 10-K der Bahn durchgelesen und festgestellt hatten, dass diese kleine Geldverwaltungseinheit spektakulär genug Geld machte, um in nur wenigen Jahren in Rente zu gehen.
  • Ein Antrag auf Formblatt 10-K enthält Angaben zu den Risiken, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, einschließlich aktueller Rechtsstreitigkeiten. Im Laufe meiner Karriere habe ich Unternehmen kennengelernt, die ansonsten sehr gesund aussahen, aber nach einer Lesung durch ihre Risikodarstellung standen sie vor dem Bankrott aufgrund anhängiger Gerichtsverfahren, die drohten, das gesamte Unternehmen zu zerstören. Zu den bekanntesten Fällen gehören die Asbestversuche vor Jahrzehnten, als Unternehmen, die nur im Tertiärbereich mit dem Bau zu tun hatten, verklagt und zur Liquidation oder Reorganisation gezwungen wurden, wodurch das Unternehmen und seine Aktionäre vernichtet wurden.Die Risikoangaben sind kein Abschnitt, den Sie leicht durchschauen möchten. In der Tat, Sie wollen auf jeden Fall Zeit beiseite legen, um sie durchzulesen und sie in der Tiefe zu verstehen. Die aktuellen Rechnungslegungsvorschriften sind so geschrieben, dass das Management, wenn es den potenziellen Schaden eines bestimmten Risikos nicht genau vorhersagen kann, keine Rückstellungen machen muss, so dass das Risiko nicht im Abschluss ausgewiesen wird.
  • Ein Formular 10-K-Antrag enthält die Abschlüsse, wie die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz, die Ihnen zeigen, wie viel Geld ein Unternehmen gemacht hat, wie hoch seine Verschuldung ist und welche anderen wichtigen Daten es gibt. Die Abschlüsse sind der wichtigste Teil der Form 10-K-Anmeldung, weil sie zusammen erlauben, zu sehen, was mit den Finanzen eines Unternehmens los ist. Der Prozess des Lesens dieser Abschlüsse ist nicht so schwierig, wie es sich anhört, aber es gibt Dutzende von Fallstricken, nach denen Sie suchen sollten, wenn Sie die 10-K lesen. Diese hier zu besprechen geht weit über den Rahmen dieses Artikels hinaus, aber wenn Sie die Lektion 3 - Bilanz lesen und Lektion 4 - Analyse der Gewinn- und Verlustrechnung lesen lesen, finden Sie ausführliche Artikel und Analysen, die Ihnen helfen, einen Sinn zu ergeben. dieser wichtigen Finanzausweise.
  • Ein Formular 10-K-Antrag listet aggregierte Operating-Leasingverhältnisse auf, die in der Bilanz nicht als Schulden gelten, aber dennoch echte Verpflichtungen darstellen . Es gibt viele Arten von Schulden, die ein Unternehmen in Konkurs gehen lassen können, die aufgrund von Rechnungslegungsvorschriften nicht in der Bilanz erscheinen, aber das Gesetz schreibt vor, dass die Zahlungen in Form 10-K eingereicht werden. Um Ihnen zu helfen, dieses Konzept besser zu verstehen, stellen Sie sich vor, dass Sie eine kleine Bekleidungsboutique im örtlichen Einkaufszentrum besitzen und keine Schulden haben. Sie haben einen Mietvertrag für den Eigentümer des Einkaufszentrums unterzeichnet, der eine monatliche Mietgebühr von $ 10.000 verlangt. Nach den GAAP-Regeln (das sind die Richtlinien, die festlegen, wie die Finanzen offengelegt werden müssen), können Sie am Ende wenig oder gar keine Schulden auf Ihrem Konto haben. Wenn aber die Einnahmen sinken und Sie keine Schecks mehr an den Vermieter senden, kann der Eigentümer des Einkaufszentrums Sie aus dem Ladengeschäft stoßen und Ihr Unternehmen aufgrund der fehlenden Leasingzahlung in den Bankrott zwingen. Diese Verpflichtungen sind irgendwo im Formular 10-K angegeben, oft in einem Abschnitt namens "Operating Leases", "feste Zahlungen" oder "minimale Barzahlungen". Finde es. Lies es. Es wissen.
  • Ein Antrag auf Formblatt 10-K enthält einen Blick auf die Bilanzierungsrichtlinien und -praktiken eines Unternehmens . Stellen Sie sich vor, Sie erwägen einen Lagerbestand bei einem Waschmaschinenhersteller. Plötzlich macht das Unternehmen Schlagzeilen, weil Tausende von Modellen nicht mehr repariert werden können. Ist die Firma am Haken, um sie von den Kunden zurückzunehmen? In der Form 10-K-Anmeldung muss ein Unternehmen seine Garantierichtlinien und geschätzten Garantiekosten für Produkte, die es verkauft oder herstellt, offenlegen.
  • Ein Formular 10-K-Antrag enthält unterzeichnete Briefe des CEO und des CFO, die unter Eid schwören, dass die Bücher ihrem Wissen entsprechen .Diese Briefe wurden nach den Bilanzfälschungen nach der Dot-Com-Pleite, als Worldcom und Enron die Schlagzeilen beherrschten, zu einer Bedingung gemacht. Sie sind ein Weg für die Regierung, Führungskräfte strafrechtlich zu verfolgen, die ihre Form 10-K oder andere erforderliche Offenlegungen wissentlich verfälschen.
  • Ein Formblatt 10-K enthält ein Schreiben des unabhängigen Wirtschaftsprüfers des Unternehmens. In diesem Schreiben sollte der Umfang ihrer Bescheinigung über die finanziellen Aufzeichnungen sowie etwaige aufgedeckte wesentliche Mängel detailliert werden. Wenn der Abschlussprüfer der Ansicht ist, dass das Unternehmen einem immensen Niedergang drohen könnte, könnte der Prüfer eine Frage nach der Fähigkeit des Unternehmens zur "Fortführung der Unternehmensfortführung" oder zu einer Ableitung davon stellen. Wenn Sie jemals auf diese Wörter oder eine ähnliche Phrase stoßen, sollten Alarmglocken läuten.

Sie werden bestimmte Muster in Formblatt 10-K nach Industrie und Sektor bemerken

Wenn Sie einen eigenen Kompetenzkreis um bestimmte Branchen und Sektoren entwickeln, werden Sie spezifische Dinge bemerken, die in der 10-K einzigartig sind. Einreichungen der Firmen, die Sie analysieren.

Wenn Sie zum Beispiel in Bankaktien investieren, werden Sie feststellen, dass es üblich ist, eine Seite nach der anderen in der Form 10-K zu finden, die auf dem Kreditbuch des Finanzinstituts steht. hat an Kunden, die Art (Wohnungshypothek, Kleinbetrieb, Immobilienentwicklung, Automobil, Kursteilnehmerdarlehen, etc.) der Darlehen geliehen, die es gemacht hat, das gewichtete durchschnittliche Zinseinkommen, das es auf jenen Darlehen, die Nichtleistung und Ausfallerfahrung erzeugt es hat mit diesen Darlehen und den Reserven, die es vom Einkommen beiseite legt, um zukünftige Probleme mit diesen Darlehen abzufedern.

Verwenden von 10-K-Formularen in Ihrer Investitionsanalyse

Kurz gesagt sind die oben aufgeführten Aufzählungspunkte die wichtigen Teile eines 10-K-Formulars. Eines zu lesen, ist wie Schwimmen. Irgendwann musst du in den Pool springen und nass werden. Sie müssen nicht sofort mit Tauchgängen in olympischer Qualität beginnen oder schneller schwimmen als Michael Phelps. Fühlen Sie sich also nicht unter Druck, sich mit Dingen wie der erweiterten Rentenabrechnung zu befassen. Stattdessen blättern Sie einfach durch die Seiten und lesen Sie, was Sie verstehen. Machen Sie das weiter und bauen Sie auf Ihrem Wissen Stein für Stein auf. Lernen zu investieren ist ein Prozess und jeder beginnt irgendwo. Es gab einen Zeitpunkt, an dem selbst ich absolut keine Ahnung hatte, was diese Zahlen bedeuteten. Sie können das lernen, und Sie werden das lernen, wenn Sie bereit sind, die Arbeit zu erledigen.

Zusätzliche Informationen

Eine Formular 10-Q-Anmeldung ist eine kleinere Version der Form 10-K-Anmeldung. Die Form 10-Q-Anmeldung wird am Ende jedes Geschäftsquartals bei der SEC eingereicht. Weitere Informationen finden Sie in meinem Finanzbericht für neue Investoren.