Was sollte ich als Karriere wählen?

Welche Strategie soll ich wählen??? F1 2017 Coop Karriere #6 (Jun 2019).



Was sollte ich als Karriere wählen?

Wenn du Musik liebst und weißt, dass du es zu deinem Job machen willst, dann ist es vielleicht das Schwierigste, dich dafür zu entscheiden, aber deine perfekte Musikkarriere zu wählen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Sie sich mit Musik und vielen verschiedenen Musikjobs beschäftigen können. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, Ihre Liste ein wenig einzuengen und herauszufinden, welcher Teil des Musikgeschäfts am besten zu Ihnen passt. Unten finden Sie einige gängige Musikkarrieren und Vor-und Nachteile für jede, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie den Sprung machen.

Außerdem finden Sie Links zu weiteren Informationen zu jeder Karriere. Verpassen Sie nicht den zweiten Teil der Pro und Contra-Liste für Musik-Jobs!

Record Labels - Running a Label

Pros :

  • Du musst nie mit Musik arbeiten, die du nicht magst, oder mit einer Band, die dich verrückt macht.
  • Sie können an jedem Schritt des Prozesses teilnehmen, von der Auswahl der Veröffentlichungen, der Auswahl eines Veröffentlichungstermins, der Planung der Werbeaktion, der Arbeit an Touren und so weiter.

Der Cons :

  • Erfordert eine Vorabinvestition. Jemand muss für diese erste Veröffentlichung bezahlen.
  • Es kann eine sehr lange Zeit dauern, bis Sie Geld verdienen - genau wie Sie in jedem Teil einer Veröffentlichung eine Hand haben, müssen Sie oft für die meisten dieser Teile zahlen, also ist das Jonglieren des Cashflows eine Herausforderung.
  • Erfordert gute organisatorische Fähigkeiten und Sie müssen in der Lage sein, sich selbst zu motivieren.
  • Indie-Labels
  • Indie-Label-Verträge
  • Bevor Sie ein Indie-Label

Record Labels - Arbeiten für ein Label

Das Pros :

  • Lernen Sie die Grenzen von Plattenlabels kennen, ohne selbst finanzielle Risiken einzugehen.
  • Eine Gelegenheit, verschiedene Aspekte der Musikindustrie zu testen, um herauszufinden, wo Ihre Stärken liegen.
  • Die Bezahlung ist je nach Größe des Labels nicht immer gut, aber es ist immer noch besser, als die Rechnung selbst zu bezahlen.

Die Cons :

  • Du kannst die Musik nicht auswählen, also magst du nicht jedes Album, an dem du arbeitest.
  • Bei größeren Plattenfirmen könnten Sie im Grunde Büroarbeit leisten, anstatt eng mit Musik zu arbeiten.
  • Rough Trade Records
  • Creation Records
  • Matador Records

Music Manager

Die Pros :

  • Holen Sie sich in jeden Aspekt der Karriere einer Band ein, und so erhalten Sie eine Hand in vielen verschiedenen Teilen des Musikgeschäfts.
  • Du arbeitest mit Musik, die du liebst.

Die Nachteile :

  • Wenn Sie unabhängig für aufstrebende Bands arbeiten, kann der Tag der Bezahlung ein weiter Weg sein - und Sie müssen vielleicht etwas Geld im Voraus ausgeben.
  • Band / Manager-Beziehungen können schwierig werden.
  • Kann sehr stressig sein - Manager schultern viel Verantwortung, und wenn Dinge schief gehen (und sie werden), sind Sie im Fadenkreuz.
  • Erfordert Organisation, Selbstmotivation und Sie müssen bereit sein, sich zu äußern und nach den Dingen zu fragen, die Sie wollen.
  • Manager - Karriereprofil
  • Managerverträge
  • Bandmanagement für Bands

Musikpromotore

Die Pros :

  • Perfekte Arbeit, wenn Sie Live-Musik lieben
  • Show ist spannend
  • Du kannst mit Bands arbeiten, die du liebst.
  • Kann sich gut auszahlen, je nachdem, was für Shows du tust.

Die Cons :

  • Wenn Sie unabhängig arbeiten, in kleinen Locations und mit kleineren Bands, können Sie ein Vermögen kosten - sogar eine gute Nacht kann brechen.
  • Tonnen Verantwortung - der Showtag kann sehr anstrengend sein.
  • Kann einer der undankbarsten Jobs in der Musik sein. Zu einigen Bands - wenn die Show gut ist: Jay uns! Wenn die Show schlecht ist: Buh dich!
  • Promo ist harte Arbeit, und es könnte alles für den Moment sein - du kannst niemanden dazu bringen, über die Show zu schreiben oder zum Gig zu kommen.
  • Promoter - Karriereprofil
  • Promoter-Verträge
  • Door Split Deals

Musikagent

Die Pros :

  • Ein weiterer guter Job für Leute, die Live-Musik lieben.
  • Gibt Ihnen die Möglichkeit, mit Managern, Bands, Veranstaltern und Labels zu arbeiten.
  • Lasst uns eine Hand darin haben, Shows zusammen zu bringen, ohne an den "Frontlinien" wie Promotoren zu sein.

Die Nachteile :

  • Es kann schwer sein, in sie einzudringen - es kann lange dauern, sich als Agentin zu etablieren.
  • Wenn Sie nicht gerade Glück haben und gleich von Anfang an einen Job bei einer Agentur bekommen, müssen Sie vielleicht für wenig bis gar kein Geld arbeiten, während Sie sich einen Namen machen.
  • Erfordert gute organisatorische Fähigkeiten - es gibt viele bewegliche Teile, wenn Sie eine Tour buchen.
  • Wenn eine Band auf Tour ist, bist du in Bereitschaft.
  • Agent - Karriereprofil
  • Wie kann ich einen Gig buchen?
  • Solltest du für einen Gig bezahlen?

Musikverteiler

Die Pros :

  • Hören Sie alle neuen Veröffentlichungen vor allen anderen und sind immer die ersten, die wissen, wann neue Alben erscheinen.
  • Arbeiten Sie eng mit Plattenlabels und Plattenläden zusammen.
  • Kann ein zuverlässiger Gehaltsscheck sein.

Die Cons :

  • Oft müssen Sie Veröffentlichungen verkaufen, die Sie nicht mögen.
  • Manche Jobs bei Distributionsunternehmen können weit von der Musik entfernt sein - Packen von Kartons, Umgang mit Frachtunternehmen, etc. < Es sei denn, Sie haben tiefe Taschen, keine Arbeit für jemanden, der sein eigenes Musikgeschäft betreiben möchte.
  • Kann stressig sein - Labels verpassen Veröffentlichungstermine, Läden zahlen nicht pünktlich und so weiter.

  • Verteilung finden
    • Digitale Verteilung
    • M & D Deals
    • Toningenieur

    Die Pros

    : Nehmen Sie an der Aufregung von Live-Shows teil

    • mit Bands auf Tour
    • Great für Leute, die die technische Seite der Musik mögen
    • Die Cons

    : Pay kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, was für Shows du machst

    • Du Ich muss mit den Schlägen rollen, um an den besten Sound-Desks zu arbeiten und es trotzdem gut klingen zu lassen.
    • Wie Promotion kann ein bisschen undankbar sein. Wenn die Band großartig klingt, werden sie sich gratulieren. Wenn die Band schlecht klingt, beschuldigen sie den Tontechniker. (Nun, nicht jede Band, natürlich, aber es passiert oft.)
    • Fragen & Antworten mit Sound Engineer Simon Kasprowicz
    • Was ist ein Session Musiker?
    • Wer bezahlt die Kosten?
    • Musik-PR

    Die Pros

    : Mit den Medien eng zusammenarbeiten

    • Sie sehen die Auszahlung für Ihre Arbeit schnell, wenn etwas, das Sie fördern, im Radio eingesehen oder abgespielt wird.
    • Kann gut bezahlen.
    • Die Cons

    : Sehr harte Arbeit - es ist eine Aufgabe für sich, die Leute zur Beantwortung Ihrer Anrufe zu bewegen, und es kann lange dauern, bis Medienkontakte aufgebaut werden.

    • Manchmal, trotz Ihres Besten Bemühungen, Sie können kein Summen für eine Aufzeichnung erzeugen, die Sie in die Fadenkreuze der Band / Label
    • Viel repetitive Arbeit - Aufruf von X, Y und Z zum hundertsten Mal, sendet erneut Promos Sie habe schon gesendet, und so weiter.
    • PR
      • Radio Plugger
      • Tour Pressemitteilung Vorlage