YouTube Alternativen für Video Marketing (Teil 1 von 2)

YouTube Alternativen für Video Marketing

Videomarketing und Video-Sharing sind in den letzten zehn Jahren für Internet-Vermarkter unverzichtbar geworden, und es besteht kein Zweifel, dass Googles YouTube an der Spitze der Videorevolution stand. Seit 2005 bietet es Online-Unternehmern innovative Möglichkeiten, sich mit Interessenten, Kunden und zufälligen Zuschauern zu verbinden. Derzeit zieht diese "800 Pfund Gorilla" Website über vier Milliarden Views pro Tag.

Es ist nicht überraschend, dass das Wachstum des Videomarketings eine Reihe von Video-Sharing-Plattformen und Hosting-Diensten hervorgebracht hat, die in die Fußstapfen von YouTube treten. Abhängig von Ihren spezifischen Marketingzielen und Ihrem Zielmarkt bieten mehrere eine echte Alternative zu YouTube. Lassen Sie uns im ersten von zwei Artikeln über Video-Marketing-Alternativen einen kurzen Blick auf drei (3) qualitativ hochwertige Konkurrenten werfen:

Siehe auch: Geld verdienen mit Videos auf YouTube

1. Vimeo führt den Weg

Vimeo wurde im November 2004 von Jake Lodwick und Zach Klein gegründet und hat sich zu einer der führenden Video-Upload-Websites der Welt entwickelt. Er ist in Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch verfügbar und richtet sich an Filmemacher, insbesondere unabhängige ("indie") Filmemacher, die sich bemühen, aufzufallen und die Finanzierung ihrer neuesten Projekte zu erhalten.

Allein im Jahr 2013 streamte Vimeo über 4,9 Milliarden Videos und konnte zwanzig Millionen registrierte Nutzer und einhundertfünfunddreißig Millionen Unique Visitors für sich beanspruchen.

Ein Rückgang im Video-Eimer im Vergleich zu YouTube? Vielleicht, aber Vimeo bietet seinen Nutzern zweifellos eine authentischere Erfahrung ohne die Belästigungen und den kommerziellen Druck seines größten Konkurrenten.

Mit ca. 1,5% der Top-Unternehmensseiten der Welt, die Vimeo nutzen, ist es eine Option, verschiedene Nischenmöglichkeiten zu fördern.

2. Wistia für Zusammenarbeit bei Team- und Vertriebskooperationen

Wie Vimeo ist Wistia, ein in Cambridge, Massachusetts, ansässiges Unternehmen für Internet-Video-Hosting und -Analyse, das ursprünglich vom Ziel einer größeren Online-Zusammenarbeit für Filmemacher inspiriert war. Das von Chris Savage und Brendan Schwartz 2006 gegründete Wistia-Interface ist eine anpassungsfähige Benutzeroberfläche und eignet sich sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden, die ihre Marke erweitern möchten.

Obwohl die Internet-Penetrationsrate insgesamt noch gering ist, liegt sie bei den verkehrsreichsten Websites mit 0,3% unter den umsatzstärksten Websites. Zu den beliebtesten Funktionen gehören neben dem Branding der Player-Kontrolle:

  • Aufrufe und Aktionsformulare
  • mobilfreundliche Wiedergabe
  • einfache Einbettung und Freigabe
  • Teamzusammenarbeit
  • Video SEO
  • Anzeige von Heatmaps und Trends

Wie seine Konkurrenten bietet Wistia spezielle bezahlte Pläne an, die bei $ 25 / month anfangen.

3. Viddler für robuste Unternehmensvideo-Anwendungen

Wenn Ihr Unternehmen sein YouTube-Video-Exponierungspotenzial ausgeschöpft hat und sich stattdessen mehr auf interne Kommunikation konzentrieren muss, ist Bethlehem, PA-basierte Viddler möglicherweise die richtige Option für Sie. Das Unternehmen wurde Ende 2005 von Robert Sandie und Donna DeMarco gegründet und ist vielleicht am besten für eine Facebook-Anwendung bekannt, die seine Funktionalität für den Social-Media-Giganten repliziert.

Als Video-Site, die sich auf sogenannte "Business Verticals" konzentriert (z. B. Unternehmenskommunikation und -schulung, Bildung, Publishing), bietet sie keine kostenlosen persönlichen Accounts mehr und Video-Uploads. Seine Startpakete beginnen bei dreihundert US-Dollar pro Monat und eignen sich am besten für etablierte Internet-Vermarkter und deren mittlere bis große Geschäftskundschaft.

Siehe auch: GoToWebinar vs Skype - Welches ist das Beste für Ihr Unternehmen?

Welche Videoplattform ist am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet? Es ist klar, dass YouTube unabhängig von Ihren Zielen und Ihrem Zielmarkt die einfache Rückfalloption ist. Immerhin ist es das größte und bekannteste Unternehmen der Welt. Wie die drei obigen Optionen jedoch klar zeigen, kann es sich auszahlen, eine geeignete Videostrategie entsprechend den Stärken der einzelnen Sites zu organisieren:

  • Videopromotion, um viral zu werden: Vimeo.
  • Detaillierte Video-Marketing-Analyse mit einer Suite: Wistia.
  • Starke interaktive Geschäftsfunktionen: Viddler.

In Teil 2 betrachten wir drei weitere interaktive Online-Videodienste, die sich von YouTube unterscheiden.